Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Die Revolution von 1848/49

Die Revolution von 1848/49

von Dieter Hein

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

n der Revolution von 1848/49, die seit dem März 1848 die Staaten des Deutschen Bundes erfasste, verbanden sich unterschiedliche Akteure, Motive und Ziele. Das lange aufgestaute Aufbegehren gegen Obrigkeiten, die jedwede Freiheitsregung unterdrückten, entlud sich in teils gewaltsamen Auseinandersetzungen, die, ausgehend von Süddeutschland, immer mehr Regionen erfassten.

Dieter Hein stellt die Wurzeln und den Beginn der Revolution, ihren Verlauf, die Interessenlagen der Protagonisten und die Ursachen für das Scheitern vor. Er betont aber zugleich die Bedeutung der Revolution für soziale Gerechtigkeit, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit, Parlamentarismus und Demokratie auf deutschem Boden, deren allmähliche Herausbildung nach 1848/49 nicht mehr aufzuhalten gewesen sei. Zwar seien damals die komplexen gesellschaftlichen, sozialen und politischen Problemlagen sowie die wiedererstarkten Gegner nicht zu überwinden gewesen. Gleichwohl seien die Leitideen der Revolution und zumal der Katalog der Grundrechte, in dem die Nationalversammlung eine soziale und politische Zielperspektive formuliert habe, zentrale Bausteine der demokratischen Traditionen der Bundesrepublik Deutschland geworden.

Produktinformation

Bestellnummer:

10813

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Dieter Hein

Ausgabe:

Bd. 10813

Seiten:

144

Erscheinungsdatum:

08.11.2022

Erscheinungsort:

Bonn

ISBN:

978-3-7425-0813-3

Weitere Inhalte

Der 18. März in der deutschen Demokratiegeschichte

18. März 1848: revolutionärer Aufstand in Berlin

Der 18. März 1848, ein Samstag, war ein warmer Vorfrühlingstag. Am Morgen konnten die Bewohnerinnen und Bewohner Berlins in der Presse und auf Bekanntmachungen des Magistrats, der Stadtregierung,…

Der 18. März in der deutschen Demokratiegeschichte

Freiheitstraditionen in der deutschen Geschichte

Am 18. März 2015 jährt sich zum 25. Mal der Tag der ersten freien Wahl zur Volkskammer. Durch sie gewann die Freiheitsrevolution der DDR-Bürgerinnen und -Bürger, die sich seit Mai 1989 entwickelt…

Revolution von 1848

Scheitern eines Traumes

Gegen die militärgestützten Großmächte haben weder die Nationalversammlung noch die europäischen Freiheitsbewegungen eine Chance. Doch auch für die Sieger sind die Zustände der…

Revolution von 1848

Erfolgreiche Gegenrevolution

Das Habsburgerreich steht im Sommer 1848 vor dem Staatszerfall, in Preußen muss der König eine liberale Regierung dulden. Mit Unterstützung konservativer Militärs können sich beide Monarchien die…

Revolution von 1848

Entstehung einer pluralistischen Öffentlichkeit

Ständische Schranken, Unterschiede zwischen Arm und Reich, Stadt und Land, Männern und Frauen spalten Mitte des 19. Jahrhunderts die Gesellschaft. Über Zeitungen und Zusammenschlüsse schaffen sich…