Meine Merkliste

Parallelwelt: Film

Parallelwelt: Film Ein Einblick in die DEFA

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 25 € und 2500 Cents zuzüglich Versandkosten

Inhaltsbeschreibung

Sechzig Jahre nach ihrer Gründung ist das Interesse an der DEFA und ihren Filmen ungebrochen. Politische Entscheidungen, Einschränkungen und Verbote prägen die Filme der Filmproduktionsgesellschaft der DDR ebenso wie künstlerische Experimentierfreude und ein wacher Blick für die eigene Gesellschaft.

Die DVD-Edition "Parallelwelt: Film. Ein Einblick in die DEFA" der Bundeszentrale für politische Bildung nimmt die Filmgeschichte der DDR zum Ausgangspunkt einer systematischen Auseinandersetzung mit politischen, alltagskulturellen und ästhetischen Phänomenen der DDR-Gesellschaft. Zwölf Filme wurden ausgewählt, darunter Klassiker und Wiederentdeckungen, Filmkunst und Propaganda. Das umfangreiche Begleitmaterial bietet auch kompakte Arbeitsmaterialien für eine weiterführende Beschäftigung mit der Filmkultur der DDR im Unterricht.

Filme der DVD-Edition "Parallelwelt: Film. Ein Einblick in die DEFA":

GESCHICHTE UND INSZENIERUNG
Ich war neunzehn von Konrad Wolf (1968)
Einheit SPD-KPD von Kurt Maetzig (1946)
Wer die Erde liebt von einem Regiekollektiv (1973)
Die Mauer von Jürgen Böttcher (1990)

ARBEIT UND ALLTAG
Berlin - Ecke Schönhauser von Gerhard Klein (1957)
Spur der Steine von Frank Beyer (1966)

FRAUEN UND EMANZIPATION
Der Dritte von Egon Günther (1972)
Die Beunruhigung von Lothar Warneke (1981)

KINDER UND JUGENDLICHE
Sabine Kleist, 7 Jahre von Helmut Dziuba (1982)
Sieben Sommersprossen von Herrmann Zschoche (1978)

ANFANG UND ENDE
Die Mörder sind unter uns von Wolfgang Staudte (1946)
Die Architekten von Peter Kahane (1990)

Interner Link: Ausführliches Booklet "Parallelwelt: Film. Ein Einblick in die DEFA" (PDF-Version: 9.420 KB)
Interner Link: Abeitsblätter für den Unterricht (PDF-Version: 955 KB)

Produktinformation

Bestellnummer:

1898

Erscheinungsdatum:

22.02.2007

Downloads:

Weitere Inhalte

Dossier

DEFA & Dokumentarfilm im Zeichen der Wende

Ostdeutsche Filmschaffende filmten die letzten Jahre der DDR und die Wendezeit mit einem präzisen Blick für Alltagswelten und Biografien. Hier finden Sie Filme, Hintergründe und Unterrichtsmaterial.

Artikel

Produktion - Faszination Film

Die Aufgabe des Produzenten ist es, alle Beteiligten zu einem Filmteam zu formen und die Produktion mit Durchhaltevermögen und Motivation von der ersten Idee bis zum Vertrieb zu führen.

Der Filmkanon

Deutschland im Jahre Null

Vor den Ruinen des zerbombten Berlin erzählt Rossellini mit Laiendarstellern die parabelhafte Geschichte eines vermeintlichen Neuanfangs. Ein berühmtes Beispiel des italienischen Neorealismus.

Portal

Film-Spezials

Die Film-Spezials bieten Filmbesprechungen, Hintergrundartikel, Interviews und Unterrichtsmaterialien zu ausgewählten Kinofilmen.

Der Filmkanon

Die Filme des Filmkanon

Die essayistischen Texte wollen sensibilisieren für die Vielfältigkeit der Kunstform Film und für die Geschichte und Gegenwart des bedeutendsten Mediums des 20. Jahrhunderts.