Meine Merkliste

Medien

Medien

Gehören Fernsehen und Rundfunk den Bürgern oder den Politikern? Und sind diese noch in polnischer Hand? Wie gehen die Medien eigentlich mit Vorurteilen und Klischees um? Das bei den Deutschen populäre Vorurteil, die meisten Polen seien antisemitisch, entspricht längst nicht der Realität. Vielmehr hat in Polen in den letzten Jahren eine teils heftige Antisemitismus-Debatte stattgefunden nicht zuletzt durch die umstrittenen Beiträge des Radiosenders Radjo Maryja.

Wem gehören die Medien?

Längst sind die polnischen Medien nicht mehr nur in polnischer Hand: Vor allem deutsche Medienkonzerne haben in die Medienlandschaft investiert - und damit eine Diskussion um Monopolbildung entfacht.…

Michał Maliszewski

/ 6 Minuten zu lesen

Radio Maryja

Rassistische und antisemitische Inhalte sind bei Radio Maryja an der Tagesordnung. Doch trotz zahlreicher Klagen kam es bisher zu keinem Ermittlungsverfahren. Andererseits werden ironische Bemerkungen…

Bettina-Dorothee Mecke

/ 6 Minuten zu lesen

Kontrovers, interaktiv, am Puls der Zeit

Gibt es in Polen so etwas wie eine Bloggosphäre? Welche Blogs sind in der Medienlandschaft von Bedeutung - und warum? Margret Kutschke berichtet über die Rolle der Blogs in Polen.

Margret Kutschke

/ 7 Minuten zu lesen

Deutsch-polnische Klischees in den Medien

Welche Klischees und Vorurteile hegen Polen und Deutsche? SZ-Korrespondent Thomas Urban hat einen Blick in die Medien gewagt und berichtet von Vorurteilen über die "polnische Automafia", von…

Thomas Urban

/ 7 Minuten zu lesen