30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
beleuchteter Landschaftspark Duisburg Nord am Abend


WS 43: Inklusiv politisch bilden - Gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit und ohne Lernschwierigkeiten als didaktische Herausforderung für die politische Bildung

Beschreibung


Wie können politische Bildungs- und Partizipationsprozesse inklusiv geplant und gestaltet werden? Wie kann ein Empowerment eine gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit und ohne Behinderung ermöglichen? Spätestens seit der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) stehen diese Fragen auf der Agenda der politischen Bildung. Auch für Menschen mit Lernproblemen soll politische Bildung "ohne Diskriminierung und auf der Grundlage der Chancengleichheit" (UN-BRK) erfolgen und das Bildungsziel der Befähigung zur „wirklichen Teilhabe an einer freien Gesellschaft“ (UN-BRK) umsetzen.
Wie aber ist eine inklusive politische Bildung möglich? Antworten wird der im Sommer 2015 erscheinende bpb-Schriftenreihe Band "Didaktik der inklusiven politischen Bildung" geben. Die Herausgebenden dieser Publikation, Prof. Bettina Zurstrassen, Dr. Christoph Dönges und Wolfram Hilpert, stellen die Fragen vor, die die Didaktik zu beantworten hat, und diskutieren mit den Teilnehmenden des Workshops über Antworten und gelungene Praxisbeispiele.

Institution


bpb

Referierende


Prof. Bettina Zurstrassen
Dr. Christoph Dönges
Wolfram Hilpert

Zeit/Ort


20.03.
14.30-16.30 Uhr

Format


offene Podiumsdiskussion, Diskussion


Ihr Kommentar:

(*) Diese Felder sind Pflichtfelder

Ihr Kommentar wird von der Redaktion geprüft und dann freigeschaltet



Partner

Der Bundeskongress 2015 wird veranstaltet vom Bundesausschuss Politische Bildung (bap), der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung und der bpb.

Mehr lesen

Für den 13. Bundeskongress hat der Campus Duisburg den rund 1.000 Kongressteilnehmern seine Tore geöffnet. Die bpb und Ihre Kooperationspartner bedanken sich herzlich!

Mehr lesen

Coverbild Handbuch Bürgerbeteiligung
Schriftenreihe (Bd. 1200)

Handbuch Bürgerbeteiligung

Menschen engagieren sich mehr denn je und suchen nach neuen Wegen der Mitwirkung sowie der politischen Partizipation. Das Handbuch ist nformationsquelle und bietet einen Einstieg ins Thema.

Mehr lesen