beleuchteter Landschaftspark Duisburg Nord am Abend

Dr. Armina Omerika

Ein Foto von Dr. Armina OmerikaDr. Armina Omerika (© Privat)
Wiss. Mitarbeiterin und Leiterin der Post-Doc-Gruppe „Wissens- und Methodentransfer in den Islamischen Studien“ am Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam an der Goethe-Universität Frankfurt. Islamwissenschaftliche Promotion an der Ruhr-Universität Bochum (2009) zum Thema Islam in Bosnien-Herzegowina im 20. Jahrhundert und die Netzwerke der Jungmuslime. Seit 2005 Lehrtätigkeit in Islam- und Geschichtswissenschaften in Deutschland, den USA und in der Schweiz. 2010–2012 Stipendiatin der Gerda-Henkel-Stiftung (Post-Doc) zum Thema Re-Territorialisierung und lokale Integration transnationaler islamischer neofundamentalistischer Netzwerke auf dem Westbalkan.

PDF-Icon Thesenpapier zur Sektion 9: Dr. Armina Omerika




Soziale Ungleichheit lässt sich in allen Gesellschaften wiederfinden. Sie hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich verschärft. Wesentliche Gründe liegen in den steigenden Anforderungen der Informations- und Dienstleistungsgesellschaft sowie der Globalisierung.

Mehr lesen

Hier erfahren Sie mehr über die 60-jährige Geschichte der Bundeszentrale für politische Bildung, die anfangs noch Bundeszentrale für Heimatdienst hieß und vor allem das Demokratiebewusstsein in der jungen Republik verankern sollte.

Mehr lesen