BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren
Lauter Kölner Wünsche

16.9.2008

Hofmann & Lindholm: Serie Deutschland – Etappe Köln-Bonn

Uraufführung - Deutschland 2008

Geschichte wird mit Worten geschrieben, aber in unserem Gedächtnis speichern wir sie in Bildern. Im 20. und 21. Jahrhundert sind es vor allem fotografische Momentaufnahmen, die unsere Erinnerung prägen. "Serie Deutschland" reinszeniert historische Bilder.

Serie Deutschland - Etappe  Köln - BonnSerie Deutschland - Etappe Köln - Bonn (© Hofmann & Lindholm)

Im Jahr 1949 unterschreibt Konrad Adenauer das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, 1964 wird der millionste Gastarbeiter am Bahnhof Köln-Deutz mit einem Moped beschenkt.

Geschichte wird mit Worten geschrieben, aber in unserem Gedächtnis speichern wir sie in Bildern. Im 20. und 21. Jahrhundert sind es vor allem fotografische Momentaufnahmen, die unsere Erinnerung prägen. "Serie Deutschland" reinszeniert historische Bilder.



Für die erste Etappe Köln-Bonn stellen Hofmann & Lindholm mit Kölner und Bonner Bürgerinnen und Bürgern Fotos nach, die nach 1945 im Rheinland aufgenommen wurden und Teil des kollektiven Gedächtnisses geworden sind. Das Künstler-Duo zeigt und prüft auf subtile und subversive Weise die Mechanismen, die unser Geschichtsbild bestimmen.

History is written with words, but in our memories, we record it in images. In a subtle and subversive fashion, the artists Hofmann & Lindholm show and examine the mechanisms that shape our perception of history.

Konzept und Realisation: Hofmann & Lindholm
Produktionsleitung: Anne Kleiner
Mit: Menschen aus Köln und Bonn
Eine Koproduktion: des Büros für angewandte Kulturvermittlung und der Bundeszentrale für politische Bildung / bpb im Rahmen des 7. Festivals Politik im Freien Theater
Gefördert durch: Kulturamt der Stadt Köln

Ort

Untergrund in der Maastrichter

Datum

Fr 14.11.2008 ab 19:00 Uhr
Sa 15.11.2008 - Sa 23.11.2008, 15:00 bis 21:00
(Videoinstallation)

Preis

Eintritt frei

www.hofmannundlindholm.de


Weitere Informationen

PDF-Icon Programmheft
PDF-Icon Programmbuch

Festival

Politik im Freien Theater

Seit 1988 veranstaltet die Bundeszentrale für politische Bildung das Festival "Politik im Freien Theater". Das Theaterfestival gastiert jeweils in einer anderen deutschen Stadt. In einem mehrtägigen Zeitraum werden Theatergastspiele aus der nationalen und internationalen Freien Szene gezeigt, die von einem umfangreichen und vielfältigen Begleitprogramm flankiert werden.

Mehr lesen