30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Boykottaktion gegen jüdische Geschäfte am 1. April 1933. Die Herrschaft der Nationalsozialisten bedeutet für die deutschen Juden von Anfang an eine antisemitische  Politik der Diskriminierung und Verdrängung.

3. Tag (Praxisforum)

Fortsetzung des Praxisforums mit parallelen Workshops, Zusammenführung und abschließende Diskussion



Am dritten Konferenztag wird das Praxisforum fortgesetzt. Es finden vormittags noch einmal die parallel stattfindenden Workshops statt. Danach werden die Inhalte der Konferenz in einer Abschlussdiskussion zusammengeführt. Hier finden Sie das Programm des ersten Konferenztages. Hier finden Sie das Programm des dritten Konferenztages.


29. Januar 2013




9.30 Uhr Fortsetzung des Praxisforums (Wiederholung der Workshops 1-7)

11.30 Uhr
Zusammenführung

Abschließende Diskussion

u.a. mit Elke Gryglewski, Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz, Berlin
Harald Welzer, Universität Flensburg
Michael Wildt, Humboldt-Universität zu Berlin
Moderation: Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung

Verabschiedung

13.00 Uhr
Imbiss

Blog-Suche

Programm

Die 4. Internationale Konferenz zur Holocaustforschung beleuchtet über drei Tage hinweg den aktuellen Stand wissenschaftlicher Diskurse um Eingrenzungs- und Ausgrenzungs- prozesse. Zum Konferenzthema finden zudem parallele Praxisforen statt. Das Programm finden Sie PDF-Icon hier als PDF

Mehr lesen

So kommen Sie zur Konferenz:

Mehr lesen