30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Dossierbild Wie wollen wir leben

15.5.2013

Gemeinschaft Deutsche Altenhilfe GmbH / GDA

Die Gemeinschaft Deutsche Altenhilfe GDA mit Hauptsitz in Hannover ist eine gemeinnützige GmbH, die am 1. Januar 1971 gegründet wurde. Sie hat zum jetzigen Zeitpunkt rund 1.700 Mitarbeiter, die sich um 2.550 Bewohner in ihren Wohnstiften, im betreuten Wohnen und in den Pflegeheimen kümmern. Davon leben mehr als 400 Bewohner in den stationären Wohnpflegebereichen (Pflegestationen) und in den beiden GDA Pflegeheimen (Pflegeheim Hannover-Ricklingen und Rind’sches Bürgerstift). 900 Menschen sind Kunden der ambulanten Pflegedienste. Die GDA hat im Jahr 2012 einen Umsatz von 75 Millionen Euro erwirtschaftet; die Bilanzsumme belief sich auf 134 Millionen Euro.

Das Wohnstift Frankfurt am Zoo ist eines von acht Wohnstiften der GDA und in bester Lage (Stadtteil Bornheim) zu finden. Hier leben 350 Bewohner, die von 170 Mitarbeitern betreut werden. Das Haus verfügt über 320 Appartements unterschiedlicher Größe. Der hauseigene Wohnpflegebereich hält 36 Plätze in Ein- oder Zwei-Bett-Zimmern vor. Für alle Bewohner bietet das Haus ein abwechslungsreiches und aktivierendes Kultur- und Veranstaltungsprogramm.

Gesellschafter der GDA sind der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband Gesamtverband e.V., Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V., Der Paritätische Wohlfahrtsverband Landesverband Hessen e.V., Der Paritätische Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. Tochtergesellschaften: Pflegeheim Hannover-Ricklingen GmbH, GDA Service GmbH und GDA Senioren-Residenz Schwiecheldthaus GmbH, Goslar. Vorsitzender des Aufsichtsrates: Sebastian Böstel. Geschäftsführung: Georg Nicolay, Dr. Holger Horrmann. Standorte: Hauptverwaltung in Hannover, sieben Wohnstifte in Deutschland mit angeschlossenen Wohnpflegebereichen (Pflegestationen), eine Senioren-Residenz, ein betreutes Wohnen und zwei Pflegeheime.


Meme Altern

Zufrieden altern ... Feels like this.Zufrieden altern ... Feels like this. Lizenz: cc by-nc-nd/3.0/de/

Mehr lesen

Blog-Suche

Publikationen zum Thema

Coverbild Alternde Gesellschaft

Alternde Gesellschaft

Im internationalen Vergleich gehört die deutsche Gesellschaft zu den ältesten. Das Durchschnittsal...

Bevölkerungsentwicklung

Bevölkerungsentwicklung

Bis zum Jahrhundertende wird die Erdbevölkerung auf zehn Milliarden ansteigen. In den Industrielän...

Cover bpb:magazin 1/2013

bpb:magazin 1/2013

Alter(n) ist eines der Themen der neuen Ausgabe des bpb:magazins. Außerdem im Heft: Berichte, Inter...

Demografischer Wandel

Demografischer Wandel

Konstant niedrige Geburtenraten und die gestiegene Lebenserwartung haben die Alterszusammensetzung d...

fluter Zukunft

Zukunft

Der aktuelle fluter hat die Dimensionen von Zukunft im Blick: Im Gespräch mit Zukunftsforschern, De...

Ältere: Gesellschaftliches Potential!

Ältere: Gesellschaftliches Potential!

Die Deutschen werden immer älter. Die Folgen für den Sozialstaat sind gravierend. Doch die alternd...

Zum Shop

Redaktionsteam

Die Redakteure von politikorange sind Nachwuchsjournalisten mit ersten Erfahrungen im Medienbereich.

Mehr lesen

Event series

Mapping Memories

Mapping Memories is an event series focusing on commemorative culture in Eastern Europe and beyond. Current events include conferences, summer schools and practical workshops.

Mehr lesen

Fachkonferenz

Konferenz zur Holocaustforschung

Die Internationalen Konferenzen zur Holocaustforschung dienen dem Austausch zwischen wissenschaftlicher Forschung und der Praxis politischer Bildung. Sie entstehen aus einer Kooperation der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und Partnern aus der Wissenschaft.

Mehr lesen

TiT-Veranstaltungsreihe

Themenzeit im Themenraum

Themenzeiten: Kompakte Informationsmodule und anregende Diskussionen mit männl. und weibl. Experten zu Themen der politischen Bildung.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

Checkpoint bpb – Die Montagsgespräche

Alle zwei Monate montags diskutiert der Checkpoint aktuelle Fragestellungen aus Politik, Gesellschaft und Forschung – anspruchsvoll, unterhaltsam und gerne auch kontrovers.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

What's up, America? – Perspectives on the United States and Transatlantic Relations

Mehr als die Hälfte der Europäer steht TTIP positiv gegenüber – in Deutschland und zwei weiteren Ländern jedoch ist die Ablehnung innerhalb der Bevölkerung groß. Anhand dieses Fallbeispiels beschäftigt sich die Podiumsdiskussion mit der Frage, wieso wirtschaftliche Fragen auf beiden Seiten des Atlantiks und auch innereuropäisch auf so unterschiedliche Art und Weise diskutiert werden.

Mehr lesen

Blog zur Fachkonferenz

Medienkompetenz 2014

Zielsetzung der Fachkonferenz Medienkompetenz 2014 ist es, theoretische und praktische Konzepte angesichts aktueller digitaler Umbrüche und vor dem Hintergrund bestehender Modelle der Medienkompetenz zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

Mehr lesen