Zu sehen ist das Stadt-Theater in Czernowitz.

Go East II

Das Jahr 2020 sollte eigentlich gar nicht im Zeichen von Corona, sondern im Zeichen von Paul Celan stehen: am 20. April jährte sich sein Todestag zum fünfzigsten Mal, am 23. November 2020 wäre einer der wichtigsten deutschsprachigen Dichter nach 1945 einhundert Jahre alt geworden. In diesem Sinne setzte die bpb ihre virtuelle "Go East"-Zugreise fort. Teil 2 startete, wo die erste Reise beendet wurde, in Budapest. Auf der historischen Bahnstrecke von 1913 geht es bis Czernowitz. Die Strecke – Luftlinie = 638 km – dauerte damals knapp einen Tag . Heute würde man für die Strecke 4 Tage brauchen (+ 10 Mal Umsteigen). Eine Reise nicht nur durch den Osten Europas, sondern auch durch die Geschichte der Donaumonarchie und durch ein Europa, in dem Grenzen Räume zerschneiden und Menschen trennen. Und eine Reise, die zeigte, wie Kultur verbindet.
Klicken Sie sich hier durch die interaktive Karte oder schauen sich weiter unten die aufgezeichneten Streams mit vielen spannenden Gästen noch einmal an:

Redaktionell empfohlener externer Inhalt von uploads.knightlab.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von uploads.knightlab.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden



Das Programm

Damals konnte man die Strecke noch innerhalb eines Tages bewältigen, heute bräuchte man bedeutend länger. Wir nehmen uns vier Tage und einen Abend Zeit um mit vielen spannenden Gästen von Budapest nach Czernowitz zu fahren, zu sprechen, zu diskutieren und zusammen zu erkunden. Das vollständige Programm finden Sie hier:

Dienstag, 15. Dezember 2020

14:00 – 14:45 Uhr

Politikstunde Spezial: Unterwegs-Sein. 1914

Redaktionell empfohlener externer Inhalt "Politikstunde Spezial: Unterwegs sein. 1914 - YouTube" von www.youtube.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.youtube.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden
Per Eilzug und Stellwagen von Budapest nach Czernowitz: Mit Prof. Dr. Kurt Scharr machen wir uns auf eine Reise durch die Vergangenheit. Mit dem Experten für die Habsburger Monarchie und den Forschungsschwerpunkten Historische Geographie und Tourismus starten wir in die zweite "Go East" Reise der bpb, wie immer live und mit euren Fragen.

Mittwoch, 16. Dezember 2020

15:00 – 16:00 Uhr

Süße Heimat Zipserei

Redaktionell empfohlener externer Inhalt "Süße Heimat Zipserei - Die "letzten" Deutschen in Oberwischau/Viseu de Sus - YouTube" von www.youtube.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.youtube.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden
Die Ansiedlung der Zipser, ebenso wie die der Juden, ist für die Gegend um Viseu de Sus (Oberwischau) einmal prägend gewesen. Heute leben nur noch rund 300 deutschpsrachige "Zipser" im nordwestlichen Kreis Maramureş und in der rund 15.000 Einwohner zählende Stadt Vişeu de Sus, deutsch Oberwischau, ungarisch Felsővisó. Einer von ihnen ist Alfred Ludovic Fellner. Er ist Vizevorsitzender des Demokratischen Forum der Deutschen aus Oberwischau und Chefredakteur der lokalen deutschen Publikation Zipserplattl und spricht mit uns im Livestream. Wir haben uns mit ihm per Livestream in der "Zipserei" in Oberwischau verabredet und sprechen über die deutsche Minderheit, ihre Geschichte und aktuelle politische Herausforderung, nicht nur für die Minderheit.
19:30 – 20:15 Uhr

Maramureș. Begegnung mit den Waldkarpaten Rumäniens

Redaktionell empfohlener externer Inhalt "Maramureș. Begegnung mit den Waldkarpaten Rumäniens - YouTube" von www.youtube.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.youtube.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden
Wir machen Station im äußerten Norden Rumäniens, in der Maramureș. Seit 2001 setzt hier der gebürtige (Ost-)Berliner Björn Reinhardt seiner Wahlheimat Maramureș ein dokumentar-filmisches Denkmal. Etwa 5 km von Vișeu de Sus (Oberwischau) entfernt liegt in einem Seitental das Weintal. Hier betreibt Reinhardt zusammen mit seiner Frau Florentina ein Gästehaus und hier steigen wir aus und treffen den gelernten Bühnenbildner. Gemeinsam mit Björn Reinhardt streifen wir durch die faszinierte Bergwelt der Waldkarparten, lernen ihre Menschen und die sie bewegenden Themen kennen.
20:15 – 21:30 Uhr

Premiere: DER GENIALE AMATEUR" - Ein Dokumentarfilm über "Gagarin" und die Maramuresch/

Redaktionell empfohlener externer Inhalt "DER GENIALE AMATEUR" - Ein Dokumentarfilm über "Gagarin" - YouTube" von www.youtube.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.youtube.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden
Vasile Laza Arpad hat sich - wie Mihai, sein über 90jähriger Vater im Film treffend bemerkt - oft mit einem Fuß schon hinter der sprichwörtlichen Schwelle befunden. Doch immer wieder stolperte er hartnäckig über seinen zweiten, dem linken Fuß. Ob er nun, wie im Tal gerne erzählt wird, bei Flugversuchen vom Schindeldach des Schweinestalls zu Boden ging (weswegen er "Gagarin" genannt wird), oder seine hoffnungsvollen Versuche, in der großen Stadt Cluj Mathematik zu studieren scheiterten, immer wieder zeigte sich, dass Vasile nicht über die berüchtigte Schwelle gelangen würde.

Freitag, 18. Dezember 2020

11:00 – 11:45 Uhr

Die Gedenkstätte für die Opfer des Kommunismus und des Widerstand

Redaktionell empfohlener externer Inhalt "Die Gedenkstätte für die Opfer des Kommunismus und des Widerstand - Virtuelle Führung - YouTube" von www.youtube.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.youtube.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden

Virtuelle Führung durch das Museum mit Norbert Kondrat. Das Memorial Sighet ist eine Gedenkstätte für die Opfer des Kommunismus und des antikommunistischen Widerstands in Rumänien. Die Gedenkstätte befindet sich in Sighetu Marmației, im äußersten Norden Rumäniens, unmittelbar an der Grenze zu der heutigen Ukraine (in der kommunistischen Zeit an der Grenze zur Sowjetunion), im Gebäude der ehemaligen Strafvollzugsanstalt.

17:00 – 22:00 Uhr

Eine lange Nacht aus Czernowitz

Redaktionell empfohlener externer Inhalt "Eine lange Nacht aus und zu Czernowitz #goeast2 - YouTube" von www.youtube.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.youtube.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden

Eine ganze Nacht lang live zu 100 Jahre Geburtstag von Paul Celan - live aus Tscherniwzi (Чернівці). Mit vielen Gästen, Musik, Gespräch und Lesungen.

Korkennachbildung der Unterzeichnung des Staatsvertrags 1955 (Staatsvertrag betreffend die Wiederherstellung eines unabhängigen und demokratischen Österreich) für das Haus der Geschichte, Wien

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 34-35/2018)

Österreich

2018 wird in Österreich des 100. Geburtstages der Republik gedacht, die am 12. November 1918 ausgerufen wurde. Einst Teil eines großen Vielvölkerreiches, musste der neue Staat nach 1918 und erneut nach 1945 erst seine "Identität" finden, zumal in Abgrenzung zum deutschen Nachbarn.

Mehr lesen

Eine überdimensionale Kuppel überspannt den Saal des Senats im Palast des Parlamentes in Bukarest

Hintergrund aktuell (08.12.2020)

Parlamentswahl in Rumänien

Am 6. Dezember wurden beide Kammern des rumänischen Parlaments neu gewählt. Die Sozialdemokraten bleiben stärkste Kraft in Abgeordnetenkammer und Senat – vor der Regierungspartei PNL und dem Reformbündnis USR-PLUS. Auch eine ultranationalistische Partei zieht ins Parlament ein.

Mehr lesen

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)

Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Publikationen

weiterführende Informationen

Event series

Mapping Memories

Mapping Memories is an event series focusing on commemorative culture in Eastern Europe and beyond. Current events include conferences, summer schools and practical workshops.

Mehr lesen

Fachkonferenz

Konferenz zur Holocaustforschung

Die Internationalen Konferenzen zur Holocaustforschung dienen dem Austausch zwischen wissenschaftlicher Forschung und der Praxis politischer Bildung. Sie entstehen aus einer Kooperation der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und Partnern aus der Wissenschaft.

Mehr lesen

TiT-Veranstaltungsreihe

Themenzeit im Themenraum

Themenzeiten: Kompakte Informationsmodule und anregende Diskussionen mit männl. und weibl. Experten zu Themen der politischen Bildung.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

Checkpoint bpb – Die Montagsgespräche

Alle zwei Monate montags diskutiert der Checkpoint aktuelle Fragestellungen aus Politik, Gesellschaft und Forschung – anspruchsvoll, unterhaltsam und gerne auch kontrovers.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

What's up, America? – Perspectives on the United States and Transatlantic Relations

Mehr als die Hälfte der Europäer steht TTIP positiv gegenüber – in Deutschland und zwei weiteren Ländern jedoch ist die Ablehnung innerhalb der Bevölkerung groß. Anhand dieses Fallbeispiels beschäftigt sich die Podiumsdiskussion mit der Frage, wieso wirtschaftliche Fragen auf beiden Seiten des Atlantiks und auch innereuropäisch auf so unterschiedliche Art und Weise diskutiert werden.

Mehr lesen

Blog zur Fachkonferenz

Medienkompetenz 2014

Zielsetzung der Fachkonferenz Medienkompetenz 2014 ist es, theoretische und praktische Konzepte angesichts aktueller digitaler Umbrüche und vor dem Hintergrund bestehender Modelle der Medienkompetenz zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

Mehr lesen