Veranstaltungssaal mit Mikrofon im Vordergrund

Die Bonner Tage der Demokratie 2021 zum Thema "Digitale Demokratie und Datenschutz"

Bundeszentrale für politische Bildung ist Partnerin der Aktion und präsentiert Livestream-Diskussionen und das Pubquiz Demokratie

Bonner Tage der Demokratie 2021: Logo und Banner

"Demokratie ist kein fester Zustand. Sie ist Tat!" – das rief US-Vizepräsidentin Kamala Harris nach dem Wahlsieg den Menschen zu.

Recht hat sie. Demokratie ist nicht selbstverständlich und sie ist ständig in Bewegung, ein dynamischer Prozess, besonders in unserer digitalisierten Gesellschaft. Genau hier setzen die Bonner Tagen der Demokratie 2021 an. Zum dritten Mal ist die Bundeszentrale für politische Bildung Partnerin der Aktionstage, die hauptsächlich von der Kommunikationsagentur Trio Medien und dem General Anzeiger zusammen mit vielen anderen Akteuren realisiert wird.

Im Mittelpunkt stehen demokratische und interaktive Veranstaltungsformate. Jede Bürgerin und jeder Bürger soll sich einbringen und zu Wort kommen können.

Termin

04.05.2021,19:00 bis 10.05.2021,21:00

Ort

Online

Für

alle Bürgerinnen und Bürger, die sich mit Zukunftsfragen der Demokratie beschäftigen möchten

Veranstalter

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, Trio MediaService und General Anzeiger

Anmeldung

Teilnahmegebühr: keine

Kontakt

kommunikation@bpb.de

Pressekontakt

Journalistinnen und Journalisten wenden sich bitte an die Pressestelle.



Online-Angebot

Die Bonner Tage der Demokratie 2021

Alle Diskussionsveranstaltungen der Bonner Tage der Demokratie werden live gestreamt. Den Livestream für die Eröffnungsveranstaltung am 04.05.2021, 19:00 Uhr, finden Sie auf den Websites des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit und des General-Anzeigers Bonn, sowie auf den YouTube-Channels der Bundeszentrale für politische Bildung und der Trio MedienService:

Mehr lesen auf demokratie-bonn.de

Politische Bildung in einer digitalen Welt

Demokratie in Zeiten der Digitalisierung

Wie verändert die Digitalisierung demokratische Prozesse? Politikwissenschaftler Thorsten Thiel erklärt, welchen Einfluss digitale Technologien auf die repräsentative Demokratie haben und welche Bedeutung dem Strukturwandel der Öffentlichkeit dabei zukommt. Er ruft dazu auf, die Digitalisierung aktiv mitzugestalten.

Mehr lesen

Das Internet hat demokratisches Potenzial

Das Internet verändert die politische Öffentlichkeit, Diskurse und Partizipationsmöglichkeiten. Wo Chancen und Risiken liegen und welches Medienverständnis wichtig ist, erklärt Ingrid Brodnig im Interview.

Jetzt ansehen

Veranstaltungssuche

Veranstaltungskalender

Mai 2021 / Juni 2021

03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
Zurück Weiter

Der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung beginnt jährlich mit dem neuen Schuljahr und endet für alle am 1. Dezember. Mehr hier...

Mehr lesen auf schuelerwettbewerb.de