Bild02

17.12.2019

Panel V: Mensch + Maschine = ????

Samstag, 7. März 2020, 09:00 Uhr - 10.45 Uhr

Mensch + Maschine (© bpb | Illustration: Leitwerk)

Künstliche Menschen beflügeln schon lange menschliche Fantasie. Wurde der Begriff "Robotik" 1942 noch vom Science Fiction Autor Isaac Asimov geprägt, hat sich die Robotik in den letzten Jahrzehnten zu einer ausgereiften wissenschaftlichen Disziplin entwickelt. Während der Großteil dieser Maschinen im industriellen Bereich eingesetzt wird, finden sich auch zunehmend Beispiele, die auf die Mensch-Maschine-Interaktion ausgerichtet sind. Insbesondere im Bereich der Pflege sollen Roboter dazu beitragen die Lebens- und vor allem Pflegequalität bedürftiger Menschen zu erhöhen. Doch auch in anderen Bereichen, wie der Kundenberatung oder der Sexualität, tauchen Roboter auf. Werden wir tatsächlich bald selbstverständlich mit menschenähnlichen Maschinen interagieren? Welche Grenzen wollen wir bewahren und welche Regeln gelten für den Einsatz dieser Maschinen?

Die Referent/-innen
  • Prof. Dr. Verena Nitsch, Institut für Arbeitswissenschaft RWTH Aachen
  • Prof. Dr. Bertholt Meyer, Technische Universität Chemnitz
  • Moderation: Christiane Miethge
10:45 Uhr: Pause


Veranstaltungskalender

Juli 2021 / August 2021

26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
Zurück Weiter

Veranstaltungssuche

Shop

bpb.de/shop

Bestellen Sie hier Ihre Wunschpublikationen der bpb: Von den "Informationen zur politischen Bildung" über die Schriftenreihe bis zu unseren DVDs und vielen weiteren informativen Angeboten für ein breites Spektrum an Zielgruppen.

Mehr lesen