Bild02

17.12.2019

Panel V: New Infrastructure = Safe Infrastructure?

Samstag, 7. März 2020, 09:00 Uhr - 10.45 Uhr

New Infrastructure

Der Handelskonflikt zwischen USA und China macht aktuell eine Konfliktlinie deutlich, die für gewöhnlich oft im Hintergrund existiert: Wie sicher ist unsere Infrastruktur und wer hat Zugang dazu? Insbesondere Datentechnologie ermöglicht Zugriffe auf persönliche, wirtschaftliche und staatliche Daten, die leicht ausgenutzt oder schädlich eingesetzt werden können. Hackerangriffe auf Kraftwerke oder andere Teile kritischer Infrastrukturen könnten schwerwiegende wirtschaftliche, gesellschaftliche und sogar existentielle Probleme erzeugen. Während die Möglichkeiten und die Bedeutung moderner Infrastrukturen zunehmen, treten sie gleichzeitig massiv in den Hintergrund. Mit Blick auf digitalen Infrastrukturen und die zu ihrer Betreibung notwendigen Serverfarmen bzw. Rechenzentren werden beispielsweise Energiekosten und CO²-Ausstoß oft nicht beachtet. Wie können Infrastrukturen sicher und im besten Fall sogar nachhaltig gestaltet werden? Wie können Probleme und Sicherheitslücken vermieden werden? Und braucht Deutschland andere, bessere Infrastrukturen?

Die Referent/-innen
  • Jan-Peter Kleinhans, Stiftung Neue Verantwortung
  • Kaan Sahin, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik
  • Martin Schallbruch, ESMT Berlin

  • Moderation: Vera Linß
10:45 Uhr: Pause


Veranstaltungskalender

Juli 2021 / August 2021

26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
Zurück Weiter

Veranstaltungssuche

Shop

bpb.de/shop

Bestellen Sie hier Ihre Wunschpublikationen der bpb: Von den "Informationen zur politischen Bildung" über die Schriftenreihe bis zu unseren DVDs und vielen weiteren informativen Angeboten für ein breites Spektrum an Zielgruppen.

Mehr lesen