Lightpainting zur Fachtagung Medienkompetenz

Ergebnisse zum Thementisch: Jugendmedienschutz

Thementisch JugendmedienschutzThementisch Jugendmedienschutz
Der Thementisch zu Medienpädagogik und Jugendmedienschutz stand ganz im Zeichen der geplanten Novellierung des Jugendmedienschutz-Staatsvertrages. Die Diskutanten waren sich einig, dass bei der Politik die Sensibilität für die Bedürfnisse der medienpädagogischen Arbeit vorhanden ist. Einige im Raum stehende Vorschläge stießen jedoch auf scharfe Ablehnung, so ein mögliches System der Selbstklassifizierung von Telemedien-Inhalten, welches eine allzu grobschnittige Aufteilung in die Labels ab 12 und ab 18 Jahren vorsähe.

Generell in Frage gestellt wurde die Verankerung des Jugendmedienschutz-Staatsvertrages bei den Bundesländern. Die Teilnehmer des Thementisches waren sich einig, dass der Jugendmedienschutz besser auf Bundesebene aufgehoben wäre. Jedoch ist eine Umverteilung der Kompetenzen nicht in Aussicht.

Eike Rösch über den Thementisch Jugendmedienschutz (© JFF)
Daniel Seitz über den Thementisch Jugendmedienschutz (© JFF)


Interview: Julia Eisfeld, Martha Golombek, Petra Sellemond | Schnitt: Daniel Aberl, Elke Stolzenburg




Über die Konferenz und Veranstalter

Die Konferenz wird veranstaltet vom JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung bpb und der Akademie für politische Bildung in Tutzing.

Mehr lesen

Postersession zur #meko2014

Redaktionell empfohlener externer Inhalt von prezi.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von prezi.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden

Medienpädagogisch Aktive aus ganz Deutschland stellen ihre Projekt und Ansätze für die Medienarbeit mit Kindern, Jugendlichen oder verschiedenen Generationen vor.

Mehr lesen

Wir doku­men­tie­ren eine Exper­tise für die Bun­des­zen­trale für poli­ti­sche Bil­dung, erstellt von Ulrike Wag­ner, Peter Ger­li­cher und Niels Brüg­gen vom JFF – Insti­tut für Medi­en­päd­ago­gik in For­schung und Pra­xis, Mün­chen im Okto­ber 2011. Die Exper­tise ist in vol­ler Länge (45 Sei­ten) und als Kurz­fas­sung (5 Sei­ten) als pdf-Datei ver­füg­bar und im fol­gen­den als Kurz­fas­sung dokumentiert.

Mehr lesen auf apb-tutzing.de

spielbar.de informiert über Computerspiele und erstellt pädagogische Beurteilungen. Eltern, Gamer und Pädagogen sind eingeladen, ihre eigenen Beurteilungen, Meinungen und Kommentare zu veröffentlichen.

Mehr lesen auf spielbar.de

Publikationen zum Thema

perlen_im_netz_cover.jpg

Perlen im Netz

Hier finden Sie eine Übersicht gut gelungener Internetseiten für Fächer von Politik bis Kunst. ...

Coverbild Faszination Computerspiele

Computerspiele

Die Broschüre bietet eine Einführung und Orientierungs- wissen zu Computerspielen.

Zum Shop