Dossierbild Podium/Vortrag

Podium/Vortrag

i

Wichtiger Hinweis

Einschränkungen durch die Corona-Pandemie

Wegen der Corona-Pandemie finden vorübergehend nur Online-Veranstaltungen der bpb statt. Alle Veranstaltungen, die nicht digital durchgeführt werden können, sind bis auf Weiteres abgesagt. Ersatztermine werden ggf. so bald wie möglich bekannt gegeben. Die bpb:medienzentren in Bonn und Berlin bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Alle Infos finden Sie unter www.bpb.de/corona.

Smart City

27

MAI

Live-Talk

Smart City und Vernetzung total? Wie das Internet der Dinge die Stadt verändert.

27.05.2021 Live-Talks

In der Veranstaltungsreihe "Smart City – Wie wollen wir leben? Was ändert sich in einer digitalen Welt?" wollen fünf Partner in fünf Live-TV-Talks sich dem Thema nähern und hierbei die Bürgerinnen und Bürger in die Diskussion einbinden. Beim Auftakt-Live-Talk am 27. Mai 2021 geht es um die Frage, was das sogenannte Internet der Dinge mit Smart Cities zu tun hat.

Mehr lesen

Genia Kostka: Big data dreams and local reality in China

15

JUN

Redenreihe

Genia Kostka: Big-Data-Träume und lokale Realität in China

15.06.2021 online

Auf der Grundlage von Interviews, Umfragen und einer Datenbank lokaler digitaler Initiativen in ganz China, beleuchtet Genia Kostka in ihrem Vortrag die (un)beabsichtigten Folgen der Einbindung digitaler Technologien in lokale Regierungsprozesse in chinesischen Städten.

Mehr lesen

Reiter der deutschen Kavallerie reiten durch ein brennenes Dorf in Russland.

17

JUN

15. bpb:salon / Livestream

Erinnerungsverantwortung – Deutschlands Vernichtungskrieg und Besatzungsherrschaft im östlichen Europa 1939 – 1945

17.06.2021

Der Überfall auf die Sowjetunion im Jahr 1941 markierte den Beginn dessen, was die Nationalsozialisten selbst und Historiker seither als "Vernichtungskrieg" bezeichnen.

Mehr lesen

Lernort Museum: Lernen aus der Geschichte für Gegenwart und Zukunft

22

JUN

bpb:forum digital

Lernort Museum: Lernen aus der Geschichte für Gegenwart und Zukunft

22.06.2021 www.bpb.de/medienzentrum-virtuell

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und das LVR-LandesMuseum Bonn laden ein zum bpb:forum digital "Lernort Museum: Lernen aus der Geschichte für Gegenwart und Zukunft". Anlass ist die frisch eröffnete Ausstallung "Germanen - Eine archäologische Bestandsaufnahme" im LVR-LandesMuseum Bonn.

Mehr lesen

Flyer Antisemitismus

23

JUN

Online-Debatte

Antisemitismus – definitiv!?

23.06.2021

Kann man Judenfeindschaft mit Definitionen bekämpfen? Die Arbeitsdefinition Antisemitismus der IHRA und die Jerusalem Declaration on Antisemitism stehen im Zentrum dieser aktuellen Debatte. Wie kann sie kontrovers und dennoch konstruktiv geführt werden?

Mehr lesen

Veranstaltung

28

JUL

bpb:forum digital SPEZIAL

"Gibt es Grenzen des Sagbaren (im Netz), Frau Prof. Dr. Härtel?"

28.07.2021 bpb:medienzentrum virtuell

Anlässlich des 70. Geburtstags des Bundesverfassungsgerichts präsentiert die Bundeszentrale für politische Bildung die Reihe bpb:forum digital SPEZIAL "Richterinnen und Richter des Bundesverfassungsgerichts im Gespräch". Prof. Dr. Härtel spricht mit HateAid über die Meinungsfreiheit.

Mehr lesen

Veranstaltung

04

AUG

bpb:forum digital SPEZIAL

"Wem gewähren wir Asyl in Deutschland, Herr Dr. Maidowski?"

04.08.2021 bpb:medienzentrum virtuell

Anlässlich des 70. Geburtstags des Bundesverfassungsgerichts präsentiert die Bundeszentrale für politische Bildung die Reihe bpb:forum digital SPEZIAL "Richterinnen und Richter des Bundesverfassungsgerichts im Gespräch". Dr. Maidowski spricht über Artikel 16a des Grundgesetzes.

Mehr lesen

Veranstaltung

22

SEP

bpb:forum digital SPEZIAL

"Wie steht es um den Grundrechtsschutz in Europa, Herr Prof. Dr. Harbarth?"

22.09.2021 bpb:medienzentrum virtuell

Anlässlich des 70. Geburtstags des Bundesverfassungsgerichts präsentiert die Bundeszentrale für politische Bildung die Reihe bpb:forum digital SPEZIAL "Richterinnen und Richter des Bundesverfassungsgerichts im Gespräch". Der Präsident des BVerfG, Prof. Dr. Harbarth spricht über Europa.

Mehr lesen

Teilnehmer der Bühne für Menschenrechte

Theateraufführung

Die "NSU-Monologe" der Bühne für Menschenrechte

"NSU Monologe" ist ein von der Bühne für Menschenrechte entwickeltes Theaterstück, das in fünf verschiedenen deutschen Städten aufgeführt wurde. Es erzählt dokumentarisch und wortgetreu von den jahrelangen Kämpfen dreier Familien, die Opfer des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) geworden sind.

Mehr lesen

Israel wählt

Diskussion und Konzert

Israel wählt

Mehr lesen

The Years of Change 2021

Programmschwerpunkt der bpb und der Leipziger Buchmesse

The Years of Change 1989-1991

Der auf drei Jahre angelegte Programmschwerpunkt fokussiert Umbrüche in Europa 1989 und deren Folgen, blickt auf die politischen Entwicklungen der ehemaligen Revolutionsländer und entwirft Konzepte für die zukünftige Ausgestaltung und Stärkung demokratischer Gesellschaften.

Mehr lesen

Illustration: Stift in den Farben der US-Flagge kreuzt ein Feld an

Vortragsreihe

The White House Embattled? The U.S. Election 2020

Die Wiederwahl Donald Trumps scheint mittlerweile für so manchen Beobachter als durchaus wahrscheinlich. Können die Demokraten das Ruder noch herumreißen? Die Veranstaltungsreihe nähert sich den Dynamiken der Präsidentschaftswahl 2020 aus multiplen Perspektiven und bietet eine Plattform für Debatten des komplexen aktuellen politischen, sozialen und kulturellen Klimas in den USA.

Mehr lesen

Themenzeit

TiT-Veranstaltungsreihe

Themenzeit im Themenraum

Themenzeiten: Kompakte Informationsmodule und anregende Diskussionen mit männl. und weibl. Experten zu Themen der politischen Bildung.

Mehr lesen

Beim Checkpoint bpb wird nicht nur zugehört...

Veranstaltungsreihe

Checkpoint bpb – Die Montagsgespräche

Alle zwei Monate montags diskutiert der Checkpoint aktuelle Fragestellungen aus Politik, Gesellschaft und Forschung – anspruchsvoll, unterhaltsam und gerne auch kontrovers.

Mehr lesen

Redenreihe Castells

Redenreihe

Making Sense of the Digital Society

Im Rahmen der von der bpb in Kooperation mit dem Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) organisierten Redenreihe "Making Sense of the Digital Society" diskutierten wir über Deutungen und Analysen digitaler Transformationen. Dazu luden wir Expertinnen und Experten unterschiedlicher Fachrichtungen ein, die über ihre Sicht auf die durch digitale Technologien verursachten Veränderungen sprachen.

Mehr lesen

Das Bild zeigt ein gelbes Baustellenschild mit der Aufschrift "Achtung! Einsturzgefahr", das an einer blau-gestrichenen Wand hängt. Hinter dem Schild klemmt eine Europaflagge.

Europadialog

Europa an der Grenze?!

Finanzkrise, Flüchtlingspolitik, Brexit: Die EU steht aktuell vor großen Herausforderungen. Ist die europäische Idee an ihre Grenzen gelangt? In Aachen, Flensburg, Görlitz und Passau diskutieren wir auf vier Podien gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern über Chancen, Herausforderungen und Probleme.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe What's up, America?

Veranstaltungsreihe

What's up, America? – Perspectives on the United States and Transatlantic Relations

Mehr als die Hälfte der Europäer steht TTIP positiv gegenüber – in Deutschland und zwei weiteren Ländern jedoch ist die Ablehnung innerhalb der Bevölkerung groß. Anhand dieses Fallbeispiels beschäftigt sich die Podiumsdiskussion mit der Frage, wieso wirtschaftliche Fragen auf beiden Seiten des Atlantiks und auch innereuropäisch auf so unterschiedliche Art und Weise diskutiert werden.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe What's up, America?

Discussion series

What's up, America? – Perspectives on the United States and Transatlantic Relations

At one time, the United States of America was the model for the West, and, so it appeared, even for the entire world. Today, however, critical voices are growing louder, even in the U.S. itself. The new discussion series from the German Federal Agency for Civic Education – the Bundeszentrale für politische Bildung/bpb – will examine both sides of America’s image and the enduring fascination that the country still exerts, as well as analyze current problems and external perspectives.

Mehr lesen

Veranstaltungskalender

Juni 2021 / Juli 2021

14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
Zurück Weiter

Dossier

Deutsche Demokratie

In der deutschen Demokratie ist die Macht auf mehr als 80 Millionen Menschen verteilt: Alle Bürger sind für den Staat verantwortlich. Aber wie funktioniert das genau? Wer wählt den Kanzler, wer beschließt die Gesetze? Und wie wird man Verfassungsrichter?

Mehr lesen