Dossierbild Podium/Vortrag

Podium/Vortrag

Brennender Bus in Prag am 21.8.1968

24

SEP

Checkpoint bpb – die Montagsgespräche

1968 im Plural: Das ambivalente Vermächtnis des Prager Frühlings und Studentenproteste in Europa

24.09.2018 Berlin

Im Fokus der Veranstaltung steht das Erbe der Studentenproteste im westlichen Europa und des Prager Frühlings. Es wird diskutiert, was die einzelnen Ereignisse verbindet und welche Beziehungen zwischen ihnen bestehen.

Mehr lesen

Stephen Graham: The politics of Urban Digital Infrastructures

24

SEP

Redenreihe: Making Sense of the Digital Society

Stephen Graham: Die Politik der digitalen Infrastruktur in der Stadt

24.09.2018 Berlin

Die vielbeschworenen “Smart Cities“ versprechen die Digitalisierung des Urbanen, indem sie diese beiden Infrastrukturebenen zusammenführen. Aber was passiert, wenn sie versagen? Können Städte “smart” sein und sollten sie dies überhaupt?

Mehr lesen

Irakli Khjvadagiani

27

SEP

27. bpb:forum

Aufarbeitung der sowjetischen Vergangenheit in Georgien - auf persönlicher und staatlicher Ebene

27.09.2018 bpb:medienzentrum Bonn

Der Journalist und Publizist Irakli Khjvadagiani erforscht in seiner Arbeit die georgische Gesellschaft und blickt vor allem auf die Erinnerungskultur des Landes. Im bpb:medienzentrum spricht er unter anderem darüber, wie in Georgien über moralische und politische Verantwortung diskutiert wird.

Mehr lesen

Vom Knast in den Dschihad?

10

OKT

Podiumsdiskussion

Vom Knast in den Dschihad?

10.10.2018 Köln

Verurteilte Terroristen treffen auf Kleinkriminelle, Hochideologisierte auf Haltsuchende. Können Gefängnisse ein Nährboden für eine Hinwendung zum Islamismus sein? Welche Akteure sind wichtig für die Präventionsarbeit im Vollzug? Braucht es sozialpädagogische oder eher seelsorgerische Fähigkeiten?

Mehr lesen

Shoshana Zuboff: Surveillance Capitalism and Democracy

16

OKT

Redenreihe: Making Sense of the Digital Society

Shoshana Zuboff: Überwachungskapitalismus und Demokratie

16.10.2018 Berlin

Wenn alles Verhalten der Menschen immer transparenter wird, werden wir dann zu einer Gesellschaft, in der Vertrauen überflüssig wird? Sind Individuen bloßes Beiwerk der digitalen Maschinerie, Objekte neuer Belohnungs- und Bestrafungsmechanismen, die vom privaten Kapital bestimmt werden?

Mehr lesen

Mit rot unterlegtem Schriftzug "FALSCHMELDUNG!" macht die bayerische Polizei auf gefälschte Meldungen im Internet aufmerksam

08

NOV

Podium

Fakenews, alternative Fakten und Co.

08.11.2018 Bonn

Über die Glaubwürdigkeit von Medien, wie sich die Menschen in Deutschland in Zukunft informieren und mit welchen Mechanismen sich auf der anderen Seite die zentralen Nachrichtenredaktionen absichern - darüber diskutieren Experten/-innen im bpb:medienzentrum.

Mehr lesen

Themenzeit

TiT-Veranstaltungsreihe

Themenzeit im Themenraum

Themenzeiten: Kompakte Informationsmodule und anregende Diskussionen mit männl. und weibl. Experten zu Themen der politischen Bildung.

Mehr lesen

Redenreihe Castells

Redenreihe

Making Sense of the Digital Society

Wie konstituiert sich Macht in der digitalen Gesellschaft? Wer ist mächtig – und wie können bestehende Machtverhältnisse in Frage gestellt und herausgefordert werden? In diesem Vortrag erläuterte Manuel Castells technische Entwicklungen und die Neuverteilung von Macht und Gegenmacht.

Mehr lesen

Beim Checkpoint bpb wird nicht nur zugehört...

Veranstaltungsreihe

Checkpoint bpb – Die Montagsgespräche

Alle zwei Monate montags diskutiert der Checkpoint aktuelle Fragestellungen aus Politik, Gesellschaft und Forschung – anspruchsvoll, unterhaltsam und gerne auch kontrovers.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe What's up, America?

Veranstaltungsreihe

What's up, America? – Perspectives on the United States and Transatlantic Relations

Mehr als die Hälfte der Europäer steht TTIP positiv gegenüber – in Deutschland und zwei weiteren Ländern jedoch ist die Ablehnung innerhalb der Bevölkerung groß. Anhand dieses Fallbeispiels beschäftigt sich die Podiumsdiskussion mit der Frage, wieso wirtschaftliche Fragen auf beiden Seiten des Atlantiks und auch innereuropäisch auf so unterschiedliche Art und Weise diskutiert werden.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe What's up, America?

Discussion series

What's up, America? – Perspectives on the United States and Transatlantic Relations

At one time, the United States of America was the model for the West, and, so it appeared, even for the entire world. Today, however, critical voices are growing louder, even in the U.S. itself. The new discussion series from the German Federal Agency for Civic Education – the Bundeszentrale für politische Bildung/bpb – will examine both sides of America’s image and the enduring fascination that the country still exerts, as well as analyze current problems and external perspectives.

Mehr lesen

Veranstaltungskalender

September 2018 / Oktober 2018

17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
Zurück Weiter

Dossier

Deutsche Demokratie

In der deutschen Demokratie ist die Macht auf mehr als 80 Millionen Menschen verteilt: Alle Bürger sind für den Staat verantwortlich. Aber wie funktioniert das genau? Wer wählt den Kanzler, wer beschließt die Gesetze? Und wie wird man Verfassungsrichter?

Mehr lesen