30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Das Logo von #frankfurtstreamt – Die virtuelle Buchmesse der bpb.

Politische Bildung im Kontext von Islam und Islamismus

Buchpräsentation im Rahmen des Livestreaming Programms zur Frankfurter Buchmesse 2020 #frankfurtstreamt / Autorinnen und Autoren im Gespräch

Das Logo von #frankfurtstreamt – Die virtuelle Buchmesse der bpb. (© bpb)

Der Islam ist Teil der Lebenswelt von Millionen Menschen in Deutschland. Damit ist er ein wichtiges Thema für die politische Bildung. Nicht zuletzt, weil sich immer mehr antipluralistische Ideologien und Denkweisen, mit jeweils ganz unterschiedlichen Begründungen, auf den Islam beziehen: Sowohl antimuslimischer Rassismus als auch Islamismus bedrohen ein friedliches und demokratisches Zusammenleben.

Um diese Themenfelder geht es im neuen Schriftenreihe-Band der Bundeszentrale für politische Bildung "Politische Bildung im Kontext von Islam und Islamismus".

Im Rahmen des Livestreaming Programms zur Frankfurter Buchmesse 2020 ist bpb-Referentin Lobna Jamal mit einigen Autorinnen und Autoren des Sammelbandes im Gespräch.

Am zweiten Messetag (Donnerstag) ab 15:00 Uhr beleuchten die Expertinnen und Experten in vier Slots folgende Schwerpunkte aus dem Buch:

1. Slot
"Perspektiven der politischen Bildung im Zusammenhang mit Islam und Islamismus in der pluralen Gesellschaft"
Dr. Floris Biskamp, Eberhard Karls Universität Tübingen
Dr. Stefan Hößl, NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

2. Slot
"'Unsere Stadt ist sowieso schon in islamischen Händen.' Antimuslimischer Rassismus oder Kritik am Islam?"
Saba-Nur Cheema, Bildungsstätte Anne Frank – Zentrum für politische Bildung und Beratung Hessen, Frankfurt am Main

3. Slot
"(Präventive) Arbeit mit heterogenen Zielgruppen zwischen Stigmatisierung und Homogenisierung. Herausforderungen in der außerschulischen Arbeit im Kontext Islam und Islamismus"
Katja Schau, Deutsches Jugendinstitut, Halle


4. Slot
"Entscheidend is` auf`m Platz. Erfahrungen aus der (universellen) Islamismusprävention von ufuq.de"
Dr. Götz Nordbruch, ufuq.de, Berlin

Der Livestream ist auf www.bpb.de/frankfurtstreamt zu verfolgen. Zusätzlich können Sie Ihre Anmerkungen und Kommentare in die Runde einbringen, indem Sie die Kommentarfunktion von Facebook, YouTube und Twitter nutzen.

Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung!

Termin

15.10.2020, von 15:00 bis 16:30

Ort

www.bpb.de/frankfurtstreamt

Facebook

Twitter

Instagram

YouTube

Für

alle Interessierten

Veranstalter

Bundeszentrale für politische Bildung – bpb

Anmeldung

Teilnahmegebühr: keine
Für die Teilnahme wird eine stabile Internetverbindung empfohlen.

Kontakt

kommunikation@bpb.de

Pressekontakt

presse@bpb.de



Publikation zum Thema

Politische Bildung im Kontext von Islam und Islamismus

Politische Bildung im Kontext von Islam und Islamismus

Islamismus und Antimuslimischer Rassismus bedrohen ein friedliches Zusammenleben in der bundesrepublikanischen Migrationsgesellschaft. Der Sammelband wendet sich vor diesem Hintergrund den kontrovers diskutierten Fragen nach politischer Bildung im Kontext von Islam und Islamismus zu.Weiter...

Zum Shop

#7 - Islam und Islamismus: Wie viel Glaube verträgt die Revolution?

Eines sollte der Arabische Frühling aus Sicht vieler Demonstrierenden nicht werden: eine islamische Revolution. Mit den politischen Umbrüchen seit 2011 geht auch ein Kampf im innerislamischen Diskurs einher: Es geht darum, wer bestimmt, was Musliminnen und Muslime glauben – und welche Rolle die Religion im politischen Leben spielen darf.

Jetzt ansehen