Dossierbild Podium/Vortrag

Podium/Vortrag

Das Kapitalismus Game

13

MÄR

Game zur Ausstellung

Das Kapitalismus Game (abgesagt)

13.03.-12.07.2020 Bonn

Wie tickt Ihr kapitalistisches Ich? Finden Sie es heraus im Kapitalismus Game in der Ausstellung "Wir Kapitalisten. Von Anfang bis Turbo".

Mehr lesen

Ein Filmstill aus dem Film "Metropolis"

31

MÄR

Filmabend mit Podiumsdiskussion

METROPOLIS - das Urbild der kapitalistischen Stadt? (abgesagt)

31.03.2020 Bonn

Wie wird Kapitalismus zu Architektur? Und wie hängen unsere Bilder von Stadt mit dem kapitalistischen System zusammen? Eine Spurensuche im Filmklassiker METROPOLIS. Wie eng sind unsere Bilder von Städten, ihre Räume und Architekturen mit dem Kapitalismus verbunden?

Mehr lesen

Besetzung der Stasi-Zentrale in Berlin-Lichtenberg am 15.01.1990

02

APRI

52. bpb:forum: Der Kampf gegen den "eingekapselten Hitler" (verschoben)

02.04.2020 Bonn

Staatlich verordneter Antifaschismus einerseits, die "Vergessenspolitik" des DDR-Staatsapparates und das große Schweigen in den Familien andererseits - das passt nicht zusammen. Liegt darin auch eine Ursache für die Wut, den Hass und die Gewalt von heute? Darüber spricht Ines Geipel in Bonn.

Mehr lesen

Ein Filmstill aus dem Film "Yella"

21

APRI

Filmabend mit Podiumsdiskussion

YELLA - Gefühle in Zeiten des Kapitalismus (abgesagt)

21.04.2020 Bonn

Was passiert, wenn unsere Emotionen zur Ware werden? Und welchen Einfluss nimmt der Kultur-Kapitalismus auf unsere Gefühlswelt? Eine Zeitdiagnose mit Christian Petzolzds Film YELLA.

Mehr lesen

Ein Filmstill aus dem Film "Das melancholische Mädchen"

22

APRI

Filmabend mit Podiumsdiskussion

DAS MELANCHOLISCHE MÄDCHEN - Eine Zustandsbeschreibung (abgesagt)

22.04.2020 Bonn

Sind wir nicht alle happy? Oder besser: Sollten wir nicht alle happy sein? Susanne Heinrichs Film begibt sich auf die Suche nach neoliberalen Imperativen der Selbstoptimierung und des Dauerglücklichseins in der gegenwärtigen Gesellschaft.

Mehr lesen

Auf blauem Hintergrund sind weiße Nullen und Einser zu sehen.

13

MAI

Deutsch-französischer strategischer Dialog

Welche (europäische) Strategie brauchen wir angesichts der zunehmenden Cyber-Bedrohung? / Quelle stratégie (européenne) face à l'explosion des cybermenaces? (abgesagt)

13.05.2020 Bonn

Im Rahmen des deutsch-französischen strategischen Dialogs des Institut français Bonn und des CASSIS (Universität Bonn) sprechen Léo Isaac-Dognin (Capgemini Consulting) und Jean-Louis Gergorin (Sciences Po Paris) im bpb:medienzentrum Bonn unter anderem über die Bedrohung der Demokratie im Cyberspace.

Mehr lesen

The Years of Change 2020

Programmschwerpunkt der bpb und der Leipziger Buchmesse

The Years of Change 1989-1991

Der auf drei Jahre angelegte Programmschwerpunkt fokussiert Umbrüche in Europa 1989 und deren Folgen, blickt auf die politischen Entwicklungen der ehemaligen Revolutionsländer und entwirft Konzepte für die zukünftige Ausgestaltung und Stärkung demokratischer Gesellschaften.

Mehr lesen

Teilnehmer der Bühne für Menschenrechte

Theateraufführung

Die "NSU-Monologe" der Bühne für Menschenrechte

"NSU Monologe" ist ein von der Bühne für Menschenrechte entwickeltes Theaterstück, das in fünf verschiedenen deutschen Städten aufgeführt wurde. Es erzählt dokumentarisch und wortgetreu von den jahrelangen Kämpfen dreier Familien, die Opfer des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) geworden sind.

Mehr lesen

Themenzeit

TiT-Veranstaltungsreihe

Themenzeit im Themenraum

Themenzeiten: Kompakte Informationsmodule und anregende Diskussionen mit männl. und weibl. Experten zu Themen der politischen Bildung.

Mehr lesen

Redenreihe Castells

Redenreihe

Making Sense of the Digital Society

Wie konstituiert sich Macht in der digitalen Gesellschaft? Wer ist mächtig – und wie können bestehende Machtverhältnisse in Frage gestellt und herausgefordert werden? In diesem Vortrag erläuterte Manuel Castells technische Entwicklungen und die Neuverteilung von Macht und Gegenmacht.

Mehr lesen

Beim Checkpoint bpb wird nicht nur zugehört...

Veranstaltungsreihe

Checkpoint bpb – Die Montagsgespräche

Alle zwei Monate montags diskutiert der Checkpoint aktuelle Fragestellungen aus Politik, Gesellschaft und Forschung – anspruchsvoll, unterhaltsam und gerne auch kontrovers.

Mehr lesen

Das Bild zeigt ein gelbes Baustellenschild mit der Aufschrift "Achtung! Einsturzgefahr", das an einer blau-gestrichenen Wand hängt. Hinter dem Schild klemmt eine Europaflagge.

Europadialog

Europa an der Grenze?!

Finanzkrise, Flüchtlingspolitik, Brexit: Die EU steht aktuell vor großen Herausforderungen. Ist die europäische Idee an ihre Grenzen gelangt? In Aachen, Flensburg, Görlitz und Passau diskutieren wir auf vier Podien gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern über Chancen, Herausforderungen und Probleme.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe What's up, America?

Veranstaltungsreihe

What's up, America? – Perspectives on the United States and Transatlantic Relations

Mehr als die Hälfte der Europäer steht TTIP positiv gegenüber – in Deutschland und zwei weiteren Ländern jedoch ist die Ablehnung innerhalb der Bevölkerung groß. Anhand dieses Fallbeispiels beschäftigt sich die Podiumsdiskussion mit der Frage, wieso wirtschaftliche Fragen auf beiden Seiten des Atlantiks und auch innereuropäisch auf so unterschiedliche Art und Weise diskutiert werden.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe What's up, America?

Discussion series

What's up, America? – Perspectives on the United States and Transatlantic Relations

At one time, the United States of America was the model for the West, and, so it appeared, even for the entire world. Today, however, critical voices are growing louder, even in the U.S. itself. The new discussion series from the German Federal Agency for Civic Education – the Bundeszentrale für politische Bildung/bpb – will examine both sides of America’s image and the enduring fascination that the country still exerts, as well as analyze current problems and external perspectives.

Mehr lesen

Veranstaltungskalender

März 2020 / April 2020

02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
Zurück Weiter

Dossier

Deutsche Demokratie

In der deutschen Demokratie ist die Macht auf mehr als 80 Millionen Menschen verteilt: Alle Bürger sind für den Staat verantwortlich. Aber wie funktioniert das genau? Wer wählt den Kanzler, wer beschließt die Gesetze? Und wie wird man Verfassungsrichter?

Mehr lesen