Workshop auf der re:publica 2012.

Profil schärfen, Ballast abwerfen, Mut zur Veränderung. So gewinnt der lokale Sportteil

Sport schafft Identifikation, ist wichtig für die Gesundheit und für die Einübung sozialen Verhaltens. Er ist ein wichtiger Bestandteil bei der Integration verschiedener sozialer und kultureller Gruppen in unsere Gesellschaft. Sportvereine praktizieren somit aktiv Demokratie.

Soll der Sport diese hochgesteckten Ziele und die Erwartungen erfüllen, braucht er mediale Aufmerksamkeit, Netzwerke und Plattformen. Gleichzeitig steht die lokale Sport-Berichterstattung vor großen Herausforderungen – insbesondere durch die Digitalisierung. Medienhäuser experimentieren mit künstlicher Intelligenz und Roboterjournalismus. Das ist ein Spannungsfeld, das eine unheimliche Dynamik entfalten wird und damit eines der zentralen Trends sein wird.

Bei der Redaktionskonferenz "Profil schärfen, Ballast abwerfen, Mut zur Veränderung. So gewinnt der lokale Sportteil" vom 13. bis 15. November 2019 in Bad Urach werden Funktion und Integrationskraft des Sports ebenso beleuchtet, wie technische und gesellschaftspolitische Chancen und Risiken.

Termin

13.11.2019 bis 15.11.2019

Ort

Haus auf der Alb
Hanner Steige 1
72574 Bad Urach

Für

Lokaljournalist/-innen

Das Seminar richtet sich vor allem an Lokalredakteurinnen und Lokalredakteure sowie feste freie Journalistinnen und Journalisten von Tageszeitungen.

Veranstalter

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb Fachbereich Multimedia/Lokaljournalistenprogramm und deren Projektteam Lokaljournalisten (PLJ)

Anmeldung

Teilnahmegebühr: Die Seminargebühr beträgt im Normalpreis 150 Euro und für drehscheibe-Abonnenten 110 Euro.

Die Seminargebühr ist am Anreisetag zu bezahlen. Verpflegungs- und Übernachtungskosten übernimmt der Veranstalter. Fahrtkosten werden nicht erstattet.
Eine Anmeldung ist in Kürze möglich.

Kontakt

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Anke Vehmeier – Leiterin des Lokaljournalistenprogramms
FBE – Multimedia/Journalistenprogramm
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-558
E-Mail anke.vehmeier@bpb.de

Bürgerservice der bpb

Sie haben Fragen? Treten Sie mit unserem Bürgerservice in Kontakt:
Tel +49 (0)228 99515-0
Fax +49 (0)228 99515-113
E-Mail info@bpb.de
Twitter @frag_die_bpb

Pressekontakt

Journalistinnen und Journalisten wenden sich bitte an die Pressestelle.



Veranstaltungskalender

Mai 2019 / Juni 2019

13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
Zurück Weiter

Documentation

Mapping Memories

Mapping Memories is an event series focusing on commemorative culture in Eastern Europe and beyond. Current events include conferences, summer schools and practical workshops.

Mehr lesen

Big Data ist Realität und Big Data wird unser Leben verändern. Über Big Data wachsen Medienbildung und politische Bildung untrennbar zusammen. Diese Website liefert Material für die Bildungsarbeit: Mit exemplarischen Thesen und herausragenden Vertreter_innen dieser Disziplinen, Einführungen, Definitionen, Bild- und Tondokumenten und vor allem Handreichungen für die Praxis.

Mehr lesen

Alles, was die Politikberichterstattung in den lokalen Medien (Tageszeitung) fördert, dient der politischen Bildung. Mit einem breit gefächerten Angebot an Veranstaltungen und Publikationen bietet die bpb deshalb Weiterbildung und Service für Journalistinnen und Journalisten.

Mehr lesen

spielbar.de

spielbar.de informiert über Computerspiele und erstellt pädagogische Beurteilungen. Pädagogen, Eltern und Gamer sind eingeladen, ihre eigenen Beurteilungen, Meinungen und Kommentare zu veröffentlichen.

Mehr lesen auf spielbar.de