Workshop auf der re:publica 2012.

POLITISCHE BILDUNG INTERSEKTIONAL

Pädagogische Ansätze und Methoden einer diskriminierungskritischen politischen Bildungsarbeit in der Praxis

Die Grafik zeight verschiedene Kreise in blau und orange. (© bpb)

Intersektionale politische Bildung ist prozessorientiert und reflexiv. Sie nimmt die gesellschaftlichen Bedingungen auch als eigene Positionierungen mit in den Blick und schafft Raum für marginalisierte Wissensproduktionen, Erfahrungen und Erinnerungen. Sie stärkt gesellschaftliche Diversität und damit eine plurale Demokratie.

Wir laden Sie herzlich ein, am dreitägigen Bildungssymposium "POLITISCHE BILDUNG INTERSEKTIONAL" , welches vom 25.-27. Oktober 2021 in Erfurt stattfindet, teilzunehmen. Es erwarten Sie theoretische Kontextualisierung des Themenfeldes "Diversität, Intersektionalität und Dekolonialität", Best Practice Beispiele, praxisorientierte Seminararbeit in festen Gruppen und ein internationales Kulturprogramm.

PDF-Icon Programm (126 KB)

Fünf Seminar-Gruppen werden in drei Phasen jeweils zusammen an konkreten Fragen, Projektentwicklungen und Materialien der Seminar-Teilnehmenden arbeiten:
  • Seminar 1: Unser Team soll diverser werden. Schritte eines Prozesses mit Kaja Adu und Jonas Mensah Berdelmann (MBT, Arbeit und Leben e.V./Hamburg)
  • Seminar 2: Intersektionale Bündnisarbeit – zivilgesellschaftliche politische Bildungsarbeit mit Raja-Léon Hamann und Jan Schubert (Anton Wilhelm Amo Bündnis Halle (Saale) und (decolonize Jena!)
  • Seminar 3: Empowerment-Arbeit dekolonisieren und D.I.D. in der muslimischen Jugendarbeit mit Olenka Bordo Benavides und Kofi Ohene-Dokyi (RAA e.V./ Berlin)
  • Seminar 4: "Powervolle Lesende": Was heißt intersektionales Material und Wissen aus einer Bibliotheksperspektive? Mit Leslie Kuo (Stadtbibliothek Pankow/ Berlin)
  • Seminar 5: Barrieren abbauen – Förderpraktiken dezentralisieren: Mikrofinanzierungen über urbane Communities hinaus mit Jeffrey Kwasi Klein (EOTO e.V./ Berlin)
Indem die Teilnehmenden gesellschaftliche Barrieren identifizieren lernen, lernen sie wie Diskussions- und Reflexionsräume geschaffen werden können, um letztlich kollektive Beteiligungen und Perspektivenvielfalt durch eigene Praxisarbeit zu ermöglichen. Alle Seminare finden am 26./27. Oktober 2021 zeitgleich in festen Gruppen statt.

Mit dem Veranstaltungsort Erfurt wollen wir auch die Spezifik und Herausforderungen in den neuen Bundesländern aufgreifen. Eine motivierende Networking-Atmosphäre im Abendprogramm ermöglichen die international bekannte Sängerin Aziza Brahim und ihre Band.

Die Veranstaltung wird als Live-Stream auf Deutsch und auf Englisch übertragen:

Montag, 25.10.2021

15:00-15:30 Uhr; 15:30-17:00 Uhr; 17:30-18:30 Uhr; 20:00-22:00 Uhr:

Deutsch:
Redaktionell empfohlener externer Inhalt von www.youtube.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.youtube.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden

Englisch:
Redaktionell empfohlener externer Inhalt von www.youtube.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.youtube.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden

Dienstag, 26.10.2021

09:30-10:30 Uhr:

Deutsch:
Redaktionell empfohlener externer Inhalt von www.youtube.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.youtube.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden

Englisch:
Redaktionell empfohlener externer Inhalt von www.youtube.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.youtube.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden

16:30-17:30 Uhr:

Deutsch:
Redaktionell empfohlener externer Inhalt von www.youtube.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.youtube.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden

Englisch:
Redaktionell empfohlener externer Inhalt von www.youtube.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.youtube.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden

Mittwoch, 27.10.2021

09:30-10:30 Uhr; 13:00-15:30 Uhr:

Deutsch:
Redaktionell empfohlener externer Inhalt von www.youtube.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.youtube.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden

Englisch:
Redaktionell empfohlener externer Inhalt von www.youtube.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.youtube.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden
Logo d_id: diversität_intersektionalität_dekolonität (© Leitwerk)

Termin

25.10.2021 bis 27.10.2021

Ort

Dorint Hotel am Dom Erfurt
Theaterplatz 2
99084 Erfurt

Alle Impulsvorträge und -gespräche werden live übertragen. Der Link folgt.

Für

Multiplikator/-innen der rassismuskritischen Bildungsarbeit, politische Bildner/-innen in Vereinen und Organisationen der Zivilgesellschaft, MSOs

Veranstalter

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Anmeldung

Teilnahmegebühr: Die Teilnahme ist kostenfrei.
Eine Anmeldung ist aufgrund begrenzter Platzkapazitäten erforderlich.

Bitte melden Sie sich bis zum 01.Oktober 2021, 12.00 Uhr, an.
Die Veranstaltung ist bisher in folgenden Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt: Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Saarland, Sachsen-Anhalt, Thüringen. Weitere Anerkennungen sind im Bearbeitungsprozess.

Kontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
peggy.piesche@bpb.de

Pressekontakt

Journalistinnen und Journalisten wenden sich bitte an die Pressestelle.



Veranstaltungskalender

November 2021 / Dezember 2021

01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05
Zurück Weiter

Documentation

Mapping Memories

Mapping Memories is an event series focusing on commemorative culture in Eastern Europe and beyond. Current events include conferences, summer schools and practical workshops.

Mehr lesen

Big Data ist Realität und Big Data wird unser Leben verändern. Über Big Data wachsen Medienbildung und politische Bildung untrennbar zusammen. Diese Website liefert Material für die Bildungsarbeit: Mit exemplarischen Thesen und herausragenden Vertreter_innen dieser Disziplinen, Einführungen, Definitionen, Bild- und Tondokumenten und vor allem Handreichungen für die Praxis.

Mehr lesen

Alles, was die Politikberichterstattung in den lokalen Medien (Tageszeitung) fördert, dient der politischen Bildung. Mit einem breit gefächerten Angebot an Veranstaltungen und Publikationen bietet die bpb deshalb Weiterbildung und Service für Journalistinnen und Journalisten.

Mehr lesen

spielbar.de

spielbar.de informiert über Computerspiele und erstellt pädagogische Beurteilungen. Pädagogen, Eltern und Gamer sind eingeladen, ihre eigenen Beurteilungen, Meinungen und Kommentare zu veröffentlichen.

Mehr lesen auf spielbar.de