Workshop auf der re:publica 2012.

Die Corona-Pandemie in der Wahrnehmung und in den Strategien demokratiefeindlicher Gruppierungen

Die Corona-Pandemie hat verschiedene Personengruppen in den Blick der Öffentlichkeit treten lassen, die anfällig für Verschwörungsdenken sind und offenkundig wenig Berührungsängste zu rechtsradikalen Gruppen haben. Doch welche Rolle spielt die Pandemie für ideologisch gefestigte Demokratiefeinde? Lassen sich Strategien von islamistischen und rechtsradikalen Gruppen mit Blick auf Corona identifizieren? Und wie kann Verschwörungsdenken sinnvoll und mit pädagogischer Haltung entgegengetreten werden?
Diesen Fragen widmen sich die Referentinnen, Manjana Sold und Jenny Nolting, in interaktiver Form.

Termin

29.10.2021,12:30 bis 30.10.2021,13:30

Ort

Bildungshaus Bad Nauheim
Parkstraße 17
61231 Bad Nauheim

Für

Beschäftigte und Aktive in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit sowie in Wissenschaft und Verwaltung

Veranstalter

Bundeszentrale für politische Bildung

Anmeldung

Teilnahmegebühr: keine
Die Teilnehmer*innen-Zahl ist auf 15 Personen beschränkt.
Wir behalten uns vor, die Anmeldefrist bei sehr großem Andrang vorzeitig zu beenden.

Ihre Anmeldung ist erst verbindlich, wenn Sie von unserer Seite eine Bestätigung erhalten. Dann übernimmt die bpb im Rahmen der Veranstaltung die Kosten für Übernachtung und Verpflegung. Eine Übernahme der Reisekosten durch die bpb ist nicht möglich.

Kontakt

Bundeszentrale für politische BIldung/bpb
Frank Schellenberg
Tel. +49 (0)228-99 515 343
frank.schellenberg@bpb.de

Pressekontakt

Journalistinnen und Journalisten wenden sich bitte an die Pressestelle.



Das Netzwerk bietet eine Plattform für Multiplikator*innen der politischen Bildung und Sozialen Arbeit, die mit sogenannten "bildungsbenachteiligten" Jugendlichen arbeiten. Im Zentrum steht dabei der professionelle Austausch rund um das Thema politische Jugendbildung und die daraus resultierende Vernetzung und Qualifizierung.

Mehr lesen

Infodienst Radikalisierungsprävention – Herausforderung Islamismus
Herausforderung Islamismus

Infodienst Radikalisierungsprävention

Der Infodienst Radikalisierungsprävention bietet Informationen zur Prävention von Islamismus, Radikalisierung und Extremismus sowie zu Deradikalisierung. Sie finden dort Hintergrundwissen, Materialsammlungen und eine Übersicht mit Anlaufstellen. Der Infodienst richtet sich unter anderem an Schulen, Jugendarbeit und Sicherheitsbehörden.

Mehr lesen

Veranstaltungskalender

Oktober 2021 / November 2021

18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
Zurück Weiter

Documentation

Mapping Memories

Mapping Memories is an event series focusing on commemorative culture in Eastern Europe and beyond. Current events include conferences, summer schools and practical workshops.

Mehr lesen

Big Data ist Realität und Big Data wird unser Leben verändern. Über Big Data wachsen Medienbildung und politische Bildung untrennbar zusammen. Diese Website liefert Material für die Bildungsarbeit: Mit exemplarischen Thesen und herausragenden Vertreter_innen dieser Disziplinen, Einführungen, Definitionen, Bild- und Tondokumenten und vor allem Handreichungen für die Praxis.

Mehr lesen

Alles, was die Politikberichterstattung in den lokalen Medien (Tageszeitung) fördert, dient der politischen Bildung. Mit einem breit gefächerten Angebot an Veranstaltungen und Publikationen bietet die bpb deshalb Weiterbildung und Service für Journalistinnen und Journalisten.

Mehr lesen

spielbar.de

spielbar.de informiert über Computerspiele und erstellt pädagogische Beurteilungen. Pädagogen, Eltern und Gamer sind eingeladen, ihre eigenen Beurteilungen, Meinungen und Kommentare zu veröffentlichen.

Mehr lesen auf spielbar.de