Workshop auf der re:publica 2012.

Kinoseminare bei der SchulKinoWoche Saarland

Jetzt anmelden für einen Kinobesuch mit Gespräch am 15. und 16.11.2021

Farbgrafik: Das Logo der Schulkinowoche.

Das Kino ist ein Ort der Gefühle und der Träume. Es verbindet Unterhaltung mit Alltagsgeschichten.

Die Begleitung durch den fachkundigen Referenten Jörg Litzenburger, Sucht- und Gewaltpräventionsbeauftragter des Landkreis Böblingen und Moderator im Kultur- und Bildungsbereich, erleichtert den Schüler/innen den Zugang zu Inhalt und Form des Films und führt direkt im Kino zu einer differenzierten Auseinandersetzung mit dem Film. Die Seminare tragen dazu bei, Schüler/innen mittels des positiv besetzten Lernortes für Themenkomplexe zu begeistern, für die sie sich an anderer Stätte nicht so aufgeschlossen zeigen. Das Kino wird so produktiv als Ort kultureller und sozialer Bildungsprozesse genutzt.

Vor und nach dem gemeinsamen Filmerlebnis werden nachhaltige Denkanstöße initiiert, in den medienpädagogisch ausgerichteten Filmgesprächen werden Inhalte, Inszenierungen und Produktionshintergründe beleuchtet, ästhetische Gestaltungsmittel reflektiert und Wirkungsweisen hinterfragt.

Folgende Filme werden von einem Gespräch begleitet:

"Erdmännchen und Mondrakete"
Termin: 15.11.2021 um 11:00 im kino achteinhalb, Saarbrücken
Anmeldung: https://www.schulkino-saarland.de/index.php/online-anmeldung?PNr=1880

"Nur eine Frau"
Termin: 16.11.2021 um 8:30 im CineStar, Saarbrücken
Anmeldung: https://www.schulkino-saarland.de/index.php/online-anmeldung?PNr=1844

"Niemals Selten Manchmal Immer"
Termin: 16.11.2021 um 11:00 im CineStar, Saarbrücken
Anmeldung: https://www.schulkino-saarland.de/index.php/online-anmeldung?PNr=1997

Außerdem:
Im Rahmen des diesjährigen Sonderprogramms »60 Jahre Anwerbeabkommen mit der Türkei: Von Gastarbeiter*innen zu Mitbürger*innen Lebensrealitäten im deutschen Film« gibt der Filmpädagoge Dr. Julian Namé ein Kinoseminar zu einem der gezeigten Filme:

"Gegen die Wand"
Termin: 16.11.2021 um 10:45 im CineStar, Saarbrücken
Anmeldung: https://www.schulkino-saarland.de/index.php/online-anmeldung?PNr=1833

Bitte planen Sie für Filmgespräche 30-45 Minuten mehr Zeit im Anschluss an den Film ein!

Termin

15.11.2021 bis 19.11.2021

Ort

Kino achteinhalb
Nauwieserstr. 19
66111 Saarbrücken

und

CineStar Saarbrücken
St. Johanner Straße 61
66115 Saarbrücken

Für

Schulklassen

Veranstalter

Bundeszentrale für politische Bildung, SchulKinoWoche Saarbrücken, Vision Kino, Landeszentrale für politische Bildung Saarland

Anmeldung

Kontakt

Projektbüro SchulKinoWochen Saarland
c/o Landeszentrale für politische Bildung
Beethovenstraße 26/Pavillon
66125 Saarbrücken
E-Mail: saarland@schulkinowochen.de



Veranstaltungskalender

Oktober 2021 / November 2021

18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
Zurück Weiter

Documentation

Mapping Memories

Mapping Memories is an event series focusing on commemorative culture in Eastern Europe and beyond. Current events include conferences, summer schools and practical workshops.

Mehr lesen

Big Data ist Realität und Big Data wird unser Leben verändern. Über Big Data wachsen Medienbildung und politische Bildung untrennbar zusammen. Diese Website liefert Material für die Bildungsarbeit: Mit exemplarischen Thesen und herausragenden Vertreter_innen dieser Disziplinen, Einführungen, Definitionen, Bild- und Tondokumenten und vor allem Handreichungen für die Praxis.

Mehr lesen

Alles, was die Politikberichterstattung in den lokalen Medien (Tageszeitung) fördert, dient der politischen Bildung. Mit einem breit gefächerten Angebot an Veranstaltungen und Publikationen bietet die bpb deshalb Weiterbildung und Service für Journalistinnen und Journalisten.

Mehr lesen

spielbar.de

spielbar.de informiert über Computerspiele und erstellt pädagogische Beurteilungen. Pädagogen, Eltern und Gamer sind eingeladen, ihre eigenen Beurteilungen, Meinungen und Kommentare zu veröffentlichen.

Mehr lesen auf spielbar.de