30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Jugenddemokratiepreis Logo Neu.

Dokumentation

Der Jugenddemokratiepreis ist ein Jugendprojekt der Bundeszentrale für Politische Bildung, welcher im Jahre 2008, als Anlehnung an den Internationalen Demokratiepreis, ins Leben gerufen worden ist. Mit dem Jugenddemokratiepreis werden einmal pro Jahr junge Menschen aus Europa für ihr Engagement ausgezeichnet, welche sich mit Ihren Projekten in einer herausragenden Art und Weise für die Demokratie in Europa einsetzen. Der Jugenddemokratiepreis ist dabei eine Würdigung von Jugendlichen für Jugendliche, denn die Entscheidungen werden von einer Jugendjury getroffen.

Geförderte Projekte des 11. Jugenddemokratiepreises

Jugenddemokratiepreis 2019.

Entscheidung der Jugendjury

Jugenddemokratiepreis 2019

Die Jugendjury zeichnete 2019 zum 11. Mal verschiedene Initativen für ihr demokratiestärkendes Engagement aus. Das Projekt "Mittweida wählt Europa" gewann den Jugenddemokratiepreis 2019.

Mehr lesen

Preisverleihungen und geförderte Projekte

Teilnehmende des Jugenddemokratiepreises 2018

Veranstaltungsdokumentation (November 2018)

Jugenddemokratiepreis 2018

Am 16. November 2018 wurde erneut der Jugenddemokratiepreis verliehen und zeichnete somit auch dieses Jahr wieder Projekte von und für Jugendliche aus, die sich mit Demokratie auseinander setzen und stärken.

Mehr lesen

Debatte in einer Planspiel-Simulation.

Documentation (November 2018)

Youth Democracy Award 2018

On November 16th 2018 the Youth Democracy Award was awarded and once again projects from and for the youth who participate in democracy and try to strengthen it were honored.

Mehr lesen

Dokumentation (2017)

Jugenddemokratiepreis 2017

Durch die Initiative „Besser früh als nie!“ wurden zur Bundestagswahl 2017 von der Bundeszentrale für politische Bildung eine Reihe von Projekten gefördert, die Erstwähler/innen für die Wahl begeistern und dazu motivieren sollen, die eigene Stimme abzugeben. Entwickelt wurde die Initiative durch die Jugendjury des Jugenddemokratiepreises. Ebenso wählten die Jugendlichen aus einer Reihe von Projekten diejenigen aus, die gefördert werden sollten.

Mehr lesen

Dokumentation (November 2016)

Jugenddemokratiepreis 2016

Am 11. November war es soweit: Bei der Preisverleihung im Museum Koenig wurde feierlich der diesjährige Gewinner des Jugenddemokratiepreises verkündet: Ali Can hat mit seinem Projekt "Interkulturelles Streetwork" die Jugendjury überzeugt und gewann somit die 3.000 € Preisgeld. Jedoch gingen auch die beiden weiteren nominierten Projekte nicht leer aus: "Stimmen des Nordens" aus Hamburg und das "No Border Magazine" aus Lüneburg erhielten jeweils 500 €, die ihren Projekten zugutekommen soll.

Mehr lesen

Dokumentation (September 2015)

Jugenddemokratiepreis 2015

Der Jugenddemokratiepreis wurde 2015 zum sechsten Mal verliehen und zeichnet ein Projekt von oder für junge Menschen aus, das sich vorbildlich für Demokratie einsetzt. Dieser von der Bundeszentrale für politische Bildung ausgeschriebene Preis ist mit 3.000 € dotiert.

Mehr lesen

Veranstaltungssuche

Veranstaltungskalender

September 2020 / Oktober 2020

28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01
Zurück Weiter
Mitmischen: Neue Partizipationsformen Neu
Themenblätter im Unterricht (Nr. 66)

Mitmischen: Neue Partizipationsformen

Politik setzt in demokratischen Systemen immer die Teilhabe der Bürger voraus. Welche Formen kann diese Teilhabe oder Partizipation annehmen?

Mehr lesen

Der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung beginnt jährlich mit dem neuen Schuljahr und endet für alle am 1. Dezember. Mehr hier...

Mehr lesen auf schuelerwettbewerb.de