Dossierbild teamGLOBAL

Märkte und Vertrauen

Wie kann Vertrauen in einer global verflochtenen Weltwirtschaft aufgebaut und bewahrt werden?

Angesichts der voranschreitenden ökonomischen Verflechtung im Zuge der Globalisierung nimmt der Bedarf an funktionierenden Vertrauensbeziehungen deutlich zu. Zahlreiche Umfragen zeigen jedoch, dass das Vertrauen der Menschen in die demokratisch verfasste Marktwirtschaft in den letzten Jahren deutlich abgenommen hat. Wir wollten mit diesem Workshop eine sehr grundlegende Fragestellung angehen: Wie kann Vertrauen in einer global verflochtenen Weltwirtschaft aufgebaut und bewahrt werden? Dazu griffen wir Erfahrungsberichte aus der Spieltheorie zum Thema Vertrauen auf und machten sie in Form von spielerischen Simulationen für das Thema „Märkte und Vertrauen“ fruchtbar, in denen die Teilnehmenden unterschiedliche Modelle der Vertrauensbildung erprobten. Inhaltlich wurden Grundkenntnisse über die heutigen Strukturen und Akteure vermittelt, die die internationalen Wirtschaftsbeziehungen regulieren. Anliegen war es, Angebote für Jugendliche zu entwickeln, die eine persönliche Auseinandersetzung mit der Rolle von Vertrauen für unser Handeln (bzw. Nichthandeln) sowie ein konstruktives Nachdenken über eine nachhaltige globale Wirtschaftsverfassung anstoßen.

Dokumentation des Ausbildungsworkshops "Märkte und Vertrauen"

Mehr zu den beim Ausbildungsworkshop erprobten Methoden sind in unserer Methodensammlung "Märkte und Vertrauen" zu finden.

Termin

07.11.2008,14:00 bis 09.11.2008,16:00

Ort

Schloss Oppurg
Schlossstr. 2 – 07381 Oppurg
www.cjd-schlossoppurg.de

Für

Junge Menschen im Alter von 18 bis 27, die sich für Globalisierungsthemen interessieren

Veranstalter

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Kontakt

Sascha Meinert
IPA Lernmedien i.A. der bpb
Prenzlauer Allee 36
10405 Berlin
Tel +49 (0)30 398734-0
Fax +49 (0)30 398734-1
meinert@ipa-netzwerk.de

oder

Svetlana Alenitskaya
Bundeszentrale für politische Bildung/bpb
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0) 228 - 99515-509
Fax: +49 (0) 228 - 99515-293
alenitskaya@bpb.de




teamGLOBAL

teamGLOBAL ist ein Peer-Education-Netzwerk für junge Multiplikatorinnen und Multiplikatoren. Es verbindet engagierte junge Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Weltanschauungen und setzt einen gemeinsamen Lernprozess zu den Auswirkungen und Gestaltungsmöglichkeiten der Globalisierung in Gang.

Mehr lesen auf teamglobal.de

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Schüler am Laptop
teamGLOBAL - Netzwerk

Wir kommen zu Euch!

Sie haben Interesse an einem Besuch von teamGLOBAL?

Mehr lesen

Publikation zum Thema

Coverbild bpb: magazin HQ

bpb:magazin 1/2012

Den thematischen Rahmen der ersten Ausgabe des bpb:magazins bildet eine der wichtigsten Fragen der politischen Bildung überhaupt: Wie kann Europa weiter gelingen? Außerdem: Reportagen, Interviews und Hintergrundinformationen zu den aktuellen Schwerpunktthemen der bpb: der arabischen Zeitenwende, dem Engagement gegen Rechtsextremismus und den Fragen nach Demokratie und Beteiligung. Zu diesen bietet die bpb Veranstaltungen, Publikationen und Multimedia-Angebote an.Weiter...

Zum Shop

Warum eigentlich Europa? Die "Young European Professionals" sind ein Netzwerk junger Menschen, die europabezogene Themen jugendgerecht vermitteln und zu persönlichem Engagement ermutigen.

Mehr lesen