Post-its auf Pinnwand
Mai-Demonstration in London 2017. Teilnehmer führen ein Porträt Stalins mit.

08

MÄR

Podiumsdiskussion

Ikone. Diktator. Jahrhundertverbrecher.
08.03.2018 Berlin

Josef W. Stalin und seine Herrschaft (Stalinismus) prägten die Sowjetunion (SU) und die Welt. Was wurde aus der Auseinandersetzung mit den von ihm zu verantwortenden Verbrechen? Warum gilt er manchen heute noch als Ikone? Welche Rolle spielt der Diktator für die Nachfolgestaaten der SU? Weiter...

Grenzgebiet zwischen Nordirland und der Republik Irland, 1988

15

MÄR

Podiumsdiskussion

Zurück in die Zukunft?
15.03.2018 Berlin

Nordirland blickt mit Sorge in die Zukunft. Seit über einem Jahr fehlt eine funktionierende Regierung und die Unsicherheit angesichts des Brexits droht, vergangen geglaubte Konflikte neu zu entfachen. Oder sind am Ende alle Ängste unbegründet? Die Podiumsdiskussion sucht nach Antworten. Weiter...

Grenzgebiet zwischen Nordirland und der Republik Irland, 1988

15

MÄR

Discussion

Back to the future?
15.03.2018 Berlin

With the Brexit negotiations slowly moving on, about 1.8 million people in Northern Ireland are still left in limbo. After tough negotiations only one thing seems to be certain: There shall not be a return of a hard border between Ireland and Northern Ireland. At the same time, however, the integrity of the UK shall be safeguarded, meaning one thing in particular: that Northern Ireland shall remain part of the United Kingdom after Brexit. So what could a potential middle ground between two seemingly incompatible positions look like? Weiter...

Kugel mit EU-Flaggen-Muster

21

MÄR

Tagung

Brennpunkte europäischer Politik: Reformideen, Grundwerte, Digitalisierung
21.-23.03.2018 Tutzing

Die Tagung - mit Workshops - analysiert allgemeine Entwicklungen des Integrationsprozesses der Europäischen Union und nimmt ausgewählte "Brennpunkte" in den Blick, an denen sich erweisen wird, ob die Politik der EU passende Antworten finden kann oder neue Angriffspunkte entstehen lässt. Weiter...

Flüchtlinge bei ihrer Ankunft in einem Flüchtlingslager

02

MAI

Redaktionskonferenz für Lokaljournalistinnen und Lokaljournalisten von Tageszeitungen

Von Mossul nach Bad Mergentheim
02.-04.05.2018 Tutzing

Rund eine Million Menschen sind 2015 nach Deutschland geflohen. Hunderttausende von ihnen wurden als Flüchtlinge anerkannt. Erst ging es um Essen und Kleidung, jetzt geht es um das tatsächliche Ankommen in der Gesellschaft. Die Lokalzeitungen sind in dieser kritischen Annäherung ... Weiter...

Einige Staatssymbole, wie die israelische Fahne haben einen religiösen Ursprung. Die Fahne z.B stammt vom blau-weißen Gebetsschal.

04

MAI

Israel-Studienreise

Israel heute: Ideale und Realität nach 70 Jahren
04.-16.05.2018 Israel

In diesem Frühjahr feiert Israel den siebzigsten Jahrestag seiner Staatsgründung. Dieses Jubiläum nehmen wir zum Anlass, sowohl einen Blick in die Geschichte des Landes zu werfen als auch auf aktuelle innen- und außenpolitische Debatten einzugehen Weiter...

Bushaltestelle in Jerusalem.

01

JUN

Israel-Studienreise

Israel und Europa – eine Spurensuche in Vergangenheit und Gegenwart
01.-13.06.2018 Israel

Wenn man heute an die Beziehungen zwischen Israel und Europa denkt, assoziiert man dabei zumeist Ereignisse, die in der jüngeren oder jüngsten Vergangenheit liegen. Das spannungsreiche Verhältnis zwischen Europa und Israel lässt sich jedoch sehr viel weiter zurückverfolgen bis ins beginnende 20 Jhd. Weiter...

March 1938: Rally of national socialists in Innsbruck, Austria, supporting the „Anschluss“ of Austria.

04

SEP

1918-1938-2018

1918-1938-2018:
Beginnt ein autoritäres Jahrhundert?
Dawn of an Authoritarian Century?
04.-07.09.2018 Eckartsau, Austria

The Federal Agency for Civic Education (bpb) and the University of Vienna will hold a conference that focuses on the events of 1918 and 1938 as well as their extensive effects and possible influence on the course of future events. Weiter...

"Wir Zuerst!" – eine Forderung zwischen Freiheitsversprechen und Abschottung

05

SEP

Fachtagung

"Wir zuerst!" – Nationalismus in Europa und Deutschland
05.-06.09.2018 Mainz

Nationalistische Überlegenheitsansprüche schienen lange überwunden. Doch die Stimmung dreht sich. In vielen Ländern haben Parteien und Parteibündnisse mit nationalistischen Agenden Erfolg. Die Fachtagung führt ein in das internationale Feld der Nationalismusforschung. Weiter...

Herzls Grab in Jerusalem.

05

OKT

Israel-Studienreise

"Wenn Ihr wollt, ist es kein Märchen"- Israels Selbstverständnis nach 70 Jahren
05.-17.10.2018 Israel

Anlässlich der Staatsgründung vor 70 Jahren möchten wir den Fragen nachgehen, wie sich das zionistische und israelische Selbstverständnis seitdem gewandelt hat, sich heute definiert und welche gesellschaftlichen und politischen Zukunftsvisionen im Land diskutiert werden. Weiter...

Das offizielle Emblem des Staates zeigt die Menora, den siebenarmigen
Leuchter aus dem Tempel. 
Foto: Hanna Huhtasaari

26

OKT

Israel-Studienreise

Facts und Fiction - Israel jenseits der Schlagzeilen
26.10.-07.11.2018 Israel

Sich aus erster Hand über die wichtigsten politischen und gesellschaftlichen Themen der israelischen Gegenwart informieren diese Gelegenheit bietet die Studienreise jungen Nachwuchsjournalist(inn)en. Weiter...

 

Veranstaltungskalender

März 2018 / April 2018

19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
Ein junges polnisches Paar schützt sich am 1. Mai 2004 im polnischen Slubice an der Grenze zu Deutschland bei Frankfurt/Oder mit einem Schirm in dem Stil der EU-Flagge vor der Sonne. Polen ist am 1. Mai gemeinsam mit neun weiteren Staaten in die EU aufgenommen worden.Studienreise

Europas Osten entdecken

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb führt jährlich bis zu vier Studienreisen nach Mittel- und Osteuropa durch. Die besondere historische und aktuelle Verbundenheit Deutschlands mit seinen mittel- und osteuropäischen Nachbarn sind Verpflichtung und Auftrag der Studienreisen der bpb in diese Region. Weiter...