Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Der "Marsch auf Rom" – damals und heute

Der "Marsch auf Rom" – damals und heute

Datum der Veranstaltung Donnerstag, 27. Oktober 2022
Uhrzeit der Veranstaltung 17:00 – 19:00 Uhr
Ort der Veranstaltung online
Download-Link: Termin herunterladen

Über die Veranstaltung

Vor 100 Jahren übernahm Benito Mussolini, der "Duce", als faschistischer Diktator die Regierungsgewalt über Italien.

Bis heute erinnern an vielen Orten im Land Denkmäler an seine Herrschaft, die Gewalt und Tod mit sich brachte, jedoch noch immer verklärt wird. Und alljährlich kommen seine alten und jungen Anhänger an seinem Geburtsort zusammen, um seiner zu Gedenken. Politisch übernahmen nach seinem Sturz 1945 neue Akteure sein Erbe – in jüngerer Vergangenheit nicht nur seine Enkelinnen Alessandra und Rachele Mussolini, sondern auch die Partei Fratelli d'Italia.

Die einhundertste Jährung ist Anlass auf das faschistische Italien zurückzublicken und zu fragen, was und wie das Erbe Benito Mussolinis und seiner "Schwarzhemden" bis heute überdauert.

Es sprechen und diskutieren:

  • Prof. Dr. Aram Mattioli, Universität Luzern

  • Jörg Seisselberg, ARD-Studio Rom

  • moderiert von Birgit Schönau, Journalistin und Publizistin

Hinweise zur Veranstaltung

Veranstaltungsadresse:
Die Veranstaltung wird online und kostenfrei über die Plattform Zoom erfolgen. Den Einwahllink erhalten Sie – eine Anmeldung vorausgesetzt – kurz vor der Veranstaltung via Mail.

Veranstalter:
Bundeszentrale für politische Bildung / bpb

Anmeldung:
Teilnahmegebühr: kostenfrei

Interner Link: Jetzt anmelden

Weitere Inhalte

Deutschland Archiv

Was ist Z-Faschismus?

Was verführt zur Z-Ideologie Putins? Welche Logik steckt hinter dem russischem Angriffskrieg? Und warum wird er so brutal geführt? Ein Gespräch mit der Philosophin Eva von Redecker.

Video Dauer
Dokumentarfilm

Gleis 11

Ab Mitte der 1950er Jahre kamen am Münchner Hauptbahnhof auf Gleis 11 viele Gastarbeiter/-innen aus Südeuropa an. Sieben Personen erzählen – stellvertretend für eine ganze Generation.

Audio Dauer
Audio

Italien: Draghi und Macron als Dreamteam

Italien hat seine Beziehungen zu Frankreich spätestens seit Mario Draghi Premier geworden ist weiter verstärkt. Im November 2021 schlossen beide Länder einen Freundschaftsvertrag. Rom ist daher…

Übersicht

Historisch-politische Bildung

Diese Seite bündelt Angebote und Hintergrundinformationen zum Schwerpunktthema historisch-politische Bildung.