Rechtsextremismus und Antisemitismus in Deutschland seit 1989

Veranstalter
AKSB - Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke in der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmenden mit Zuwanderungsgeschichte dazu einzuladen, sich mit den eigenen Erfahrungen und aktuelle Erkenntnissen und Fragen zum Thema Rechtsextremismus und Antisemitismus auseinanderzusetzen. Die Veranstaltung arbeitet die aktuellen Entwicklungen auch auf dem Hintergrund der deutschen Geschichte auf.
Neben den aktuellen Aspekten und politischen Entwicklungen werden insbesondere die Konzepte der offenen Gesellschaft, wehrhaften Demokratie und Zivilgesellschaft intensiv thematisiert.

Termin
26.03.2018 / 16:00 Uhr - 30.03.2018 / 15:00 Uhr

Ort
Am Lehmstich 15
33813 Oerlinghausen

Für
Migrantinnen/Migranten, Erwachsene, Männer, Aussiedler/Aussiedlerinnen, Juden und Christen, Ausländer/Ausländerinnen, Frauen, Ausländer und Deutsche,

Kommentar
Der Kurs findet in der Villa Welschen (Am Lehmstich 15, 33813 Oerlinghausen) statt.

Kontakt
E-Mail-Adresse: info@aksb.de
Internet: www.st-hedwigshaus.de

Weitere Veranstalter
Die Veranstaltung wird durchgeführt von unserem Mitglied: Villa Welschen

Veranstalter-Login

Als Veranstalter neu anmelden
Passwort vergessen?

Veranstaltungskalender

August 2020 / September 2020

03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
Zurück Weiter