Israelbezogener Antisemitismus in der pädagogischen Auseinandersetzung

Veranstalter
Evangelische Akademie Loccum

Der israelbezogene Antisemitismus stellt eine besondere pädagogische Herausforderung dar. Gute Kriterien zur Unterscheidung antisemitischer und politischer Positionen und die Auseinandersetzung mit eigenen Emotionen und Positionen sind nötig. Die Äußerungen Jugendlicher bedürfen besonderer Aufmerksamkeit: Wie kann man notwendige Grenzen ziehen und doch im Gespräch bleiben? Eine differenzierte Beschäftigung mit dem Nahostkonflikt kann Jugendlichen politische Orientierung bieten und präventiv wirken.

Termin
26.08.2019 / 15:30 Uhr - 27.08.2019 / 17:20 Uhr

Ort
Ev. Akademie Loccum
Münchehäger Str. 6
31547 Rehburg-Loccum

Für
Lehrkräfte aller Schulformen Fachkräfte der Jugend(sozial)arbeit Fachkräfte der Schulsozialarbeit

Kommentar
Eine Abholung vom Bahnhof Wunstorf aus ist - nach Anmeldung möglich (und zurück).

Kontakt
E-Mail-Adresse: eal@evlka.de
Internet: www.loccum.de

Weitere Veranstalter
Kultusministerium Niedersachsen

Veranstalter-Login

Als Veranstalter neu anmelden
Passwort vergessen?

Veranstaltungskalender

September 2020 / Oktober 2020

21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
Zurück Weiter