Die größten bundesdeutschen Polit-Skandale - Von Guillaume, Barschel bis Wulff

Veranstalter
Stiftung Christlich-Soziale Politik e.V. / Johannes-Albers Bildungsforum gGmbH

Polit-Skandale hatten erhebliche politische Konsequenzen und führten zu Rücktritten wie bei Franz-Josef Strauß und der Spiegel-Affäre. Sie lösten Kanzler-Stürze aus, als der DDR-Spion Günter Guillaume enttarnt wurde und Willy Brandt daraufhin seinen Rücktritt erklärte. Uwe Barschels „Ehrenwort“ führte zu einem Regierungswechsel in Kiel und sein Tod ist bis heute ungeklärt.
Immer wieder waren es Journalistinnen und Journalisten die die Verfehlungen einzelner Personen aufdeckten und öffentlich machten. In Zeitungsberichten, Kommentaren in Funk und Fernsehen informierten öffentlich-rechtliche Sender über die Vorgänge und lösten kontroverse Diskussion aus. Das Seminar analysiert die Auswirkungen dieser Skandale auf die politische Kultur, den Staat und die Gesellschaft.

Termin
02.12.2019 / 14:15 Uhr - 04.12.2019 / 14:00 Uhr

Ort
Johannes-Albers-Bildungsforum
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter

Für
Das Seminar richtet sich an besonders zeithistorisch Interessierte.

Kontakt
E-Mail-Adresse: info@azk.de
Internet: www.azk-csp.de

Veranstalter-Login

Als Veranstalter neu anmelden
Passwort vergessen?

Veranstaltungskalender

Februar 2020 / März 2020

17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
Zurück Weiter