EU - China: Partner, Wettbewerber und Systemrivalen?

Veranstalter
v.f.h. - Verein zur Förderung politischen Handelns e.V.

Die EU ringt um eine gemeinsame Linie in ihren Beziehungen zur Volksrepublik China: Ist das erstarkende China eine Bedrohung, ein neuer Partner oder vielleicht sogar beides? Im Gespräch mit China-Expertinnen und -Experten aus dem Europäischen Parlament, Europäischen Auswärtigen Dienst, einem EU-Think-Tank sowie chinesischen Interessenvertreterinnen und Interessenvertretern beleuchten wir den aktuellen Stand und mögliche Entwicklungen, z.B.: Was sind die Elemente der aktuell diskutierten EU-China-Strategie, und wie sollen sie umgesetzt werden? Klimaschutz, Sicherheit, Entwicklung, Handel – inwieweit ist eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit China möglich? Wie wirkt sich Chinas (Handels-)Konflikt mit den USA auf das Verhältnis zur EU aus?

Termin
01.12.2019 / 16:00 Uhr - 04.12.2019 / 14:30 Uhr

Ort
Auberge de Jeunesse J. Brel
Rue de la Sablonnière 30
01000 Brüssel

Für
junge Erwachsene / Studierende

Kommentar
Die Seminargebühr in Höhe von 115,00 Euro umfasst Unterkunft und Halbpension (HP). Weitere Infos auf der Webseite. Ansprechpartnerin: Ute Rawert Anmeldeschluss ist der 13.10.2019

Kontakt
E-Mail-Adresse: mail@vfh-online.de
Internet: www.vfh-online.de/seminare

Veranstalter-Login

Als Veranstalter neu anmelden
Passwort vergessen?

Veranstaltungskalender

Februar 2020 / März 2020

24 25 26 27 28 29 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
Zurück Weiter