Bolsonaro in Brasilien, Machtkampf in Venezuela–Umbrüche in Lateinamerika?

Veranstalter
Hermann Ehlers Akademie gGmbH

Im Mai 2019 setzte die deutsche Bundesregierung mit einem Lateinamerikagipfel den Startpunkt um mit den Ländern des Kontinents engere Beziehungen zu pflegen. Lange Zeit begriff die USA Lateinamerika als „Hinterhof” und Einflusssphäre. Derzeit sucht auch China im Rahmen der Belt-and-Road-Initiatve engere Verbindungen zu den Ländern Lateinamerikas. Vor dem Hintergrund von Handelsstreitigkeiten und den Entwicklungschancen in lateinamerikanischen Ländern wird im Seminar die Entwicklung der Länder Lateinamerika betrachtet. Dabei werden vor allem die beiden Länder Brasilien und Venezuela in den Mittelpunkt gerückt. Beide sind in unterschiedlicher Weise von möglichen Machtwechseln betroffen. Für beide Länder werden die Ereignisse und Hintergründe dargestellt und erarbeitet.

Termin
14.11.2019 / 19:00-21:30 Uhr

Ort
Niemannsweg 78
24105 Kiel

Kommentar
Teilnehmerbeitrag: 35,00 Euro (inkl. Verpflegung)

Kontakt
E-Mail-Adresse: info@hermann-ehlers.de
Internet: hermann-ehlers.de

Veranstalter-Login

Als Veranstalter neu anmelden
Passwort vergessen?

Veranstaltungskalender

Februar 2020 / März 2020

24 25 26 27 28 29 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
Zurück Weiter