Europa – Tor zur Freiheit? Anspruch und Wirklichkeit europäischer Migrationspolitik

Veranstalter
v.f.h. - Verein zur Förderung politischen Handelns e.V.

Offenheit oder Abschottung – Zusammenhalt oder Auseinanderbrechen? Kaum ein Thema spaltet Europa so sehr. Es herrscht Streit unter den EU-Mitgliedsstaaten bezüglich der Aufnahme und Verteilung von Asylsuchenden. Der kleinste gemeinsame Nenner: Außengrenzen sichern. Die europäische Grenzschutzagentur Frontex wird ausgebaut, staatliche Seenotrettung eingestellt, Migrationspartnerschaften zur Fluchtabwehr mit der Türkei und afrikanischen Staaten wurden geschlossen.
Dies führt zu sinkenden Zahlen von ankommenden Flüchtlingen in Europa, ist aber nicht unproblematisch.
Im Seminarraum und in Gesprächen mit Referentinnen und Referenten der EU-Kommission sowie aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft werden wir einen kritischen Blick auf die aktuellen Fragen der EU-Migrationspolitik werfen sowie eigene Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten entwickeln.

Termin
03.10.2020 / 14:00 Uhr - 05.10.2020 / 18:00 Uhr

Ort
JH Berlin - International
Kluckstraße 3
10785 Berlin

Für
Studierende, junge Berufstätige, politisch Engagierte

Kommentar
Die Seminargebühr in Höhe von 60,00 € umfasst Unterkunft und Verpflegung (HP). Die Veranstaltung wird unter den geltenden Corona-Schutzvorschriften durchgeführt. Weitere Infos auf der Webseite. Ansprechpartnerin: Ute Rawert Anmeldeschluss ist der 04.09.2020.

Kontakt
E-Mail-Adresse: mail@vfh-online.de
Internet: www.vfh-online.de/seminare/

Veranstalter-Login

Als Veranstalter neu anmelden
Passwort vergessen?

Veranstaltungskalender

Februar 2021 / März 2021

22 23 24 25 26 27 28
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
Zurück Weiter