Bereit für den Bürgerkrieg? Die rechtsextreme Militia-Bewegung in den USA

Veranstalter
v.f.h. - Verein zur Förderung politischen Handelns e.V.

Die Bilder vom Sturm auf das Kapitol gingen um die Welt. Aufgewiegelt durch den abgewählten Präsidenten Donald Trump, drang ein rechter Mob in das Kapitol in Washington, D.C. ein. Sein Ziel: Joe Bidens Präsidentschaft beenden, bevor sie begonnen hatte. Im April letzten Jahres war es im Kapitol in Michigan bereits zu ähnlichen Szenen gekommen. Damals wie heute sehen die amerikanischen Sicherheitsbehörden Mitglieder verschiedener paramilitärischer Milizen als teilverantwortlich für die Gewalt. Die meisten Expertinnen und Experten sind sich einig: Die von rechtsradikalen Verschwörungsmythen geprägte staatsfeindliche Militia-Bewegung hat im Zuge der Covid-19-Pandemie neue Bedeutung erlangt. Doch was macht diese Bewegung aus?

Termin
18.03.2021 / 17:00-21:00 Uhr

Ort
Online (Zoom)
53111 Bonn

Für
junge Erwachsene ab 18 Jahren, Studierende, politisch Engagierte, junge Berufstätige

Kommentar
Auch online wird es interaktiv und abwechslungsreich. Damit das gut gelingen kann, ist die Teilnehmendenzahl begrenzt. Die Zugangsdaten erhaltet Ihr zwei Tage vor Beginn des Online-Seminars. Wir freuen uns auf Euch.

Kontakt
E-Mail-Adresse: mail@vfh-online.de
Internet: www.vfh-online.de/seminare/

Veranstalter-Login

Als Veranstalter neu anmelden
Passwort vergessen?

Veranstaltungskalender

Juli 2021 / August 2021

26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
Zurück Weiter