Was brauchen Frauen, um frei und kreativ zu sein?

Veranstalter
Akademie Frankenwarte

Vor 80 Jahren, im März 1941, nahm sich Virginia Woolf das Leben. Die Umstände, die sie zu diesem Schritt veranlassten, sind bei uns weitgehend unbekannt. Jedoch spannender und wichtiger für uns heute ist es, ein Augenmerk auf das enorm kreative und innovative Schaffen und Leben dieser feministischen Autorin des frühen 20. Jahrhunderts zu legen. Bis heute kann uns Virginia Woolf (geboren 1882) inspirieren. Mehr noch, ihre Forderungen, was Frauen brauchen, um kreativ und frei zu sein, um genau das zu sagen und zu schreiben, was sie denken, sind bis heute relevant.

Termin
08.03.2021 / 19:00-21:00 Uhr

Ort
online
97070 Würzburg

Für
Interessierte Bürgerinnen und Bürger

Kommentar
Online-Vortrag zum Internationalen Frauentag 2021 von Judith Wolfsberger. Unsere Referentin ist leidenschaftliche Schreiberin von Essays, literarischen Texten und Sachbüchern. Sie arbeitet zudem als Trainerin, Coachin und Expertin für wissenschaftliches, berufliches und freies Schreiben. Virginia Woolf bezeichnet sie als ihre geistige Mentorin. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Informationen und Anmeldung auf https://www.frankenwarte.de/veranstaltungen/22.Unser-Programm.html?ev%5Bid%5D=122

Kontakt
E-Mail-Adresse: info@frankenwarte.de
Internet: www.frankenwarte.de/veranstaltungen/index.html

Weitere Veranstalter
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Würzburger Frauenbündnis.

Veranstalter-Login

Als Veranstalter neu anmelden
Passwort vergessen?

Veranstaltungskalender

August 2021 / September 2021

02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
Zurück Weiter