Ethik und Natur: Haben Flora und Fauna einen Preis / Würde?

Veranstalter
Stiftung Christlich-Soziale Politik e.V. / Johannes-Albers Bildungsforum gGmbH

Laut Bundesamt für Naturschutz (BfN) wird der unmittelbar von der Bestäubung durch Insekten abhängige volkswirtschaftliche Produktionswert in Deutschland auf 1,13 Milliarden Euro geschätzt. Nicht nur vor dem Hintergrund des mittlerweile in Medien und Gesellschaft breit diskutierten Insektensterbens rücken sogenannte Ökosystemdienstleistungen in den Fokus politischer Anstrengungen für den Naturschutz.

Termin
02.06.2021 / 13:00-14:00 Uhr

Ort
Stiftung CSP
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter

Für
Alle an dieser Thematik interessierten Bürgerinnen und Bürger

Kommentar
Digitale Veranstaltung. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur digitalen Veranstaltung am Mittwoch, 02. Juni 2021, 13.00 Uhr, eingeladen. Bitte melden Sie sich per Mail (siehe oben), schriftlich oder per Fax (02223-73601) an. Nach Ihrer schriftlichen Anmeldung (bitte bis spätestens 31. Mai 2021) werde ich Ihnen den entsprechenden Einwahllink (über Zoom) zusenden.

Kontakt
E-Mail-Adresse: info@azk.de
Internet: www.azk-csp.de/seminare/politik-mittag-abendforum/

Weitere Veranstalter
Dr. Christina Pinsdorf ist seit 2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Wissenschaft und Ethik der Universität Bonn. 2014 erhielt sie den Kant-Preis 2013/2014 für die Dissertation „Lebensformen und Anerkennungsverhältnisse – Zur Ethik der belebten Natur“ des Instituts für Philosophie der Universität Bonn.

Veranstalter-Login

Als Veranstalter neu anmelden
Passwort vergessen?

Veranstaltungskalender

Oktober 2021 / November 2021

25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
Zurück Weiter