Parkbesucher jonglieren am 10.08.2013 im Alaunpark in Dresden (Sachsen) während des Sonnenuntergangs. Foto: Ole Spata/dpa
Radikalisierung erkennen!

20

MÄR

Bündnis für Demokratie und Toleranz

Radikalisierung erkennen! (verschoben)

20.-21.03.2020 Mainz

Wie kann Prävention von religiös und politisch motivierter Radikalisierung gelingen? Anhand von wissenschaftlichen Impulsen und Best-Practice Beispielen werden auf der bundesweiten Veranstaltung des Bündnis für Demokratie und Toleranz Möglichkeiten und Grenzen in der haupt- und ehrenamtlichen Präventionsarbeit diskutiert.

Mehr lesen

Qualifiziert handeln - Veranstaltungslogo.

27

MÄR

Fortbildungsreihe

Breit aufgestellt (teilweise verschoben)

27.03.-08.11.2020 Hamburg

Bei den meisten Seminaren zum Thema Rechtsextremismus geht es darum, sich über Symbole und Aktivitäten von rechtsextremen Gruppierungen auseinanderzusetzen und Gegenstrategien zu entwickeln. Das Fortbildungskonzept breit aufgestellt geht einen Schritt weiter.

Mehr lesen

Der Roboter ElliQ einer israelischen Firma wurde speziell für Senior/-innen entwickelt um sie in ihrem Alltag zu unterstützen.

08

MAI

Israel-Studienreise

Digital Drive oder Digital Divide? Gesellschaft im Fokus (abgesagt)

08.-20.05.2020

Die Studienreise thematisiert Digitalisierung als ein komplexes und widersprüchliches Phänomen in Gesellschaft, Politik und Kultur und zeigt aktuelle Herausforderungen auf.

Mehr lesen

Viele Menschen mit Regenbogenflaggen laufen auf einer breiten Straße ohne Autos, im Hintergrund Hochhäuser mit Glasfassaden.

05

JUN

Israel-Studienreise

Ambiguitätstolerant? Modelle, Räume und Aushandlung von gesellschaftlicher Vielfalt (abgesagt)

05.-17.06.2020 Frankfurt/Main und Israel

Die Studienreise fragt, was Ambiguitätstoleranz im israelischen Kontext bedeutet, wo Konfliktlinien verlaufen und wie Unterschiedlichkeit im Alltag ausgehandelt wird.

Mehr lesen

Das Graffiti eines in ein Megaphon brüllenden Menschen auf einer hellen Backsteinwand.

11

JUN

Qualifizierungsreihe

Digitale Zivilcourage und Empowerment | Hamburg (findet digital statt)

11.-12.06.2020 Hamburg

Immer öfter wird das Netz von Extremist*innen gekapert, die dort ihre gefährlichen Ideologien weiterverbreiten. Um dieser Entwicklung zu begegnen, ist es wichtig, Zivilcourage im Netz zu stärken, um extremistischen Akteur*innen nicht die Hoheit über Diskursräume im Social Web zu überlassen.

Mehr lesen

Ein Bus fährt in der Kirow-Straße in der belarussischen Stadt Witebsk.

26

JUN

MOE-Studienreise

Belarus

26.06.-05.07.2020 Minsk, Hrodna

Im Mittelpunkt der Studienreise steht die aktuelle Situation des Landes, die entlang der drei Dimensionen der Nachhaltigkeit und der Projekte der Aufarbeitung der Geschichte des Zweiten Weltkrieges erforscht wird.

Mehr lesen

Ein schwarz-weiß Bild des Budapesters Bahnhof

30

AUG

MOE-Studienreise

Go East!

30.08.-06.09.2020 Hamburg, Budapest

30 Jahre nach der Deutschen Einheit, über 30 Jahre nach der Samtenen Revolutionen in Mittel- und Osteuropa lädt die bpb ein zu einer Studienreise entlang der längsten umsteigefreie Eisenbahnstrecke innerhalb der EU.

Mehr lesen

Das Graffiti eines in ein Megaphon brüllenden Menschen auf einer hellen Backsteinwand.

10

SEP

Qualifizierungsreihe

Digitale Zivilcourage und Empowerment | Köln

10.-11.09.2020 Köln

Immer öfter wird das Netz von Extremist*innen gekapert, die dort ihre gefährlichen Ideologien weiterverbreiten. Um dieser Entwicklung zu begegnen, ist es wichtig, Zivilcourage im Netz zu stärken, um extremistischen Akteur*innen nicht die Hoheit über Diskursräume im Social Web zu überlassen.

Mehr lesen

Qualifiziert handeln - Veranstaltungslogo.

18

SEP

Weiterbildungsreihe

Wir beteiligen uns

18.09.-29.11.2020 Hofgeismar

Die Weiterbildungsreihe «Wir beteiligen uns.» richtet sich an freiwillig Engagierte und an hauptamtlich Tätige. Das Ziel der Weiterbildung ist die Unterstützung von Menschen bei ihrem Engagement für eine lebendige Zivilgesellschaft und gegen Ausgrenzung und Diskriminierung.

Mehr lesen

Das Graffiti eines in ein Megaphon brüllenden Menschen auf einer hellen Backsteinwand.

15

OKT

Qualifizierungsreihe

Digitale Zivilcourage und Empowerment | Leipzig

15.-16.10.2020 Leipzig

Immer öfter wird das Netz von Extremist*innen gekapert, die dort ihre gefährlichen Ideologien weiterverbreiten. Um dieser Entwicklung zu begegnen, ist es wichtig, Zivilcourage im Netz zu stärken, um extremistischen Akteur*innen nicht die Hoheit über Diskursräume im Social Web zu überlassen.

Mehr lesen

LJP

Presse

Lokaljournalistenprogramm

Alles, was die Politikberichterstattung in den lokalen Medien (Tageszeitung) fördert, dient der politischen Bildung. Mit einem breit gefächerten Angebot an Veranstaltungen und Publikationen bietet die bpb deshalb Weiterbildung und Service für Journalistinnen und Journalisten.

Mehr lesen

Für Lokaljournalisten

Lokaljournalistenprogramm

Alles, was die Politikberichterstattung in den lokalen Medien (Tageszeitung) fördert, dient der politischen Bildung. Mit einem breit gefächerten Angebot an Veranstaltungen und Publikationen bietet die bpb deshalb Weiterbildung und Service für Journalistinnen und Journalisten.

Mehr lesen

Der Prof. em. für Journalistik spricht über die Zukunft der Informationsbeschaffung im Journalismus.

Jetzt ansehen