LLUSTRATION - Auf einer Europaflagge steht das Wort «Wahl» mit Scrabble-Buchstaben, aufgenommen am 14.05.2009 in Frankfurt (Oder). Am 07.06.2009 findet in Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Entscheidungen in Straßburg und Brüssel haben großen Einfluss auf den Alltag der Bürger. Dennoch sank die deutsche Beteiligung bei der Europawahl 2004 auf den Tiefpunkt von 43 Prozent. Foto: Patrick Pleul +++(c) dpa - Report+++

Blog zur Europawahl 2014

Im bpb-Europawahlblog erscheinen begleitend zu den Wahl-Informationsangeboten der bpb Beiträge zu verschiedenen Aspekten der Wahl.

Bleiben Sie auf dem Laufenden - mit unserem RSS-Feed.

suche-links1 2 3 4 5suche-rechts
TwitterChat am 10. Juli 2014 um 13:00 Uhr auf http://twitter.com/bpb_de zum Thema "Das Abschneiden der Rechtsaußenparteien bei den Europawahlen". Hashtag: #rechtsaussenEP

Redaktion am 14.07.2014

TwitterChat: Die Rechtsaußenparteien nach der Europawahl - Die Dokumentation

Was nun, Europa? Bei unserem TwitterChat mit »Daniela Kietz« und »Nicolai von Ondarza« (beide Stiftung Wissenschaft und Politik) sprachen wir via #rechtsaussenEP am 10. Juli auf »twitter.com/bpb_de« über die Rechtsaußenparteien im neu gewählten Europaparlament. Hier gibt es nun die Dokumentation des Chats zum Nachlesen. Weiter...

TwitterChat am 10. Juli 2014 um 13:00 Uhr auf http://twitter.com/bpb_de zum Thema "Das Abschneiden der Rechtsaußenparteien bei den Europawahlen". Hashtag: #rechtsaussenEP

Redaktion am 07.07.2014

TwitterChat: Die Rechtsaußenparteien nach der Europawahl | 10. Juli, 13 Uhr | #rechtsaussenEP

Was nun, Europa? Bei unserem TwitterChat mit »Daniela Kietz« und »Nicolai von Ondarza« (beide Stiftung Wissenschaft und Politik) sprechen wir via Hashtag #rechtsaussenEP am 10. Juli ab 13:00 Uhr auf »twitter.com/bpb_de« über die Rechtsaußenparteien nach der Europawahl. Live mitdiskutieren am 10. Juli auf »@bpb_de«! Weiter...

Das Gebäude des europäischen Parlamentes im französischen Straßburg.

Matthias Klein am 02.07.2014

Europa-Abgeordnete nehmen Arbeit auf

Mit der konstituierenden Sitzung ist das Europaparlament in die neue Legislaturperiode gestartet. Alter und neuer Parlamentspräsident ist der deutsche Sozialdemokrat Martin Schulz. Weiter...

Wahlbeteiligung bei Europawahlen seit 1979

Rüdiger Schmitt-Beck am 25.06.2014

Warum die Wahlbeteiligung so unterschiedlich ist

13 Prozent in der Slowakei, 90 Prozent in Belgien: Die unterschiedliche Höhe der Wahlbeteiligung bei Europawahlen liegt wesentlich in spezifischen Merkmalen der jeweiligen politischen Systeme begründet. Eine Rolle spielt aber auch die Unterstützung der EU in den Ländern. Weiter...

Redaktion am 18.06.2014 [5 Kommentare]

Rechtspopulistische Parteien nach der Europawahl 2014



Bei der Europawahl 2014 haben viele rechtspopulistische und rechtsextreme Parteien Stimmen hinzugewonnen. Was die Gründe dafür sind und wie sich dies nun auf die Arbeit des Europäischen Parlaments auswirkt, erklärt Politikwissenschaftler Tim Spier im Interview. Weiter...

Wahlhelfer leeren eine Wahlurne nach der Europawahl 2014 in Berlin.

Joachim Behnke am 12.06.2014 [2 Kommentare]

Wie aus den Stimmen Mandate im Europaparlament werden

Bei der Europawahl reichten der PARTEI knapp 185.000 Stimmen, um ein Mandat zu bekommen. Die Freien Wähler erhielten mit mehr als doppelt so vielen Stimmen ebenfalls einen Sitz. Grund dafür ist das Verrechnungsverfahren Sainte-Laguë/Schepers. Weiter...

Ein Wähler gibt am 22.09.2013 in einem Wahllokal in Kreuzberg in Berlin seinen Stimmzettel ab. Foto: Maja Hitij/dpa

Thomas Fettien am 10.06.2014

Ein Tag als Wahlhelfer - eine Reportage

Ohne sie geht gar nichts – Wahlhelfer organisieren, überwachen und ermöglichen überhaupt erst demokratische Wahlen. Aber die Wenigsten wollen das "Sonntagsopfer" erbringen. Warum eigentlich? Ein Selbstversuch. Weiter...

Wahlbeteiligung bei Europawahlen seit 1979

Redaktion am 05.06.2014

Interaktive Grafiken: Die Wahlbeteiligung bei Europawahlen

Bei der ersten Europawahl 1979 gaben europaweit 61,99 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab, 2014 gingen nur noch 43,09 Prozent an die Urne. Wie sich die Wahlbeteiligung im Laufe der Jahre in den Staaten der EU entwickelt hat - klicken Sie sich durch! Weiter...

Onlinewahlkampf

Kathrin Voss am 04.06.2014 [1 Kommentar]

Beim Online-Wahlkampf alles beim Alten

Kaum Innovationen: Im Europawahlkampf setzten die meisten politischen Akteure bei ihren Online-Kampagnen überwiegend auf eine einseitige Kommunikation. Neue Ansätze blieben Ausnahmen – und gingen manchmal ganz anders aus als gedacht. Weiter...

Blick ins Europaparlament in Straßburg

Matthias Klein am 27.05.2014 [3 Kommentare]

Wie geht es weiter nach der Europawahl?

Nach den Wahlen beginnen die nationalen Parteien nun, Fraktionen im Europaparlament zu bilden. Warum das besonders lange dauert, erklärt der Politikwissenschaftler Andreas Maurer im Interview. Noch nicht abzusehen sei, wie die Wahl des Kommissionspräsidenten ablaufen wird. Weiter...

Das europäische Parlamentsgebäude in Straßburg.

Matthias Klein am 26.05.2014 [3 Kommentare]

Wahl des Europäischen Parlaments (26.05.2014)

Die Europäerinnen und Europäer haben ein neues Parlament gewählt. Laut vorläufigem Ergebnis bleibt die Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP) stärkste Kraft, gefolgt von der Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten (S&D). In Deutschland stellen CDU/CSU trotz Verlusten weiterhin die meisten Abgeordneten. Nach dem Wegfall der Sperrklausel werden 14 Parteien mindestens einen deutschen Abgeordneten nach Straßburg und Brüssel entsenden. Weiter...

Wahl zum Europäischen Parlament

Matthias Klein am 22.05.2014

Die Europäer wählen ein neues Parlament

Vom 22. bis 25. Mai wählen die Bürger und Bürgerinnen der Europäischen Union ein neues Parlament. In Deutschland findet die Wahl am Sonntag (25. Mai) statt. Kleine Parteien haben hier so gute Chancen wie nie zuvor, weil erstmals keine Sperrklausel gilt. Weiter...

#Europawahl

Thomas Fettien am 22.05.2014

Wen interessiert schon die #Europawahl? Die Social-Media-Strategie des Europäischen Parlaments

Die Europawahl hat ein Aufmerksamkeitsproblem. Nicht einmal jeder Zweite in Deutschland zeigt Interesse an der Wahl zum Europäischen Parlament. Das Parlament will das ändern und die Wählerinnen und Wähler auch über Social Media mobilisieren. Doch das ist gar nicht so einfach. Weiter...

EU-Parlament

Redaktion am 21.05.2014

Quiz: Sind Sie fit für die Europawahl?

Am 25. Mai finden in Deutschland die Wahlen zum Europaparlament statt. Welches Wahlsystem gilt in den europäischen Ländern? Wie viele Abgeordnete stellt Deutschland? Und wie hoch ist eigentlich die Sperrklausel? Testen Sie Ihr Wissen über das Europäische Parlament! Weiter...

Sitzung im Europäischen Parlament

Matthias Klein am 20.05.2014

"Das Zentrum der politischen Karriere"

Wer sitzt eigentlich für Deutschland im Europaparlament? Für die meisten Abgeordneten sei das Mandat in der Mitte ihres Lebens der Höhepunkt ihrer Laufbahn, sagt der Politikwissenschaftler Peter Rütters, der die Karrieren der deutschen Parlamentarier erforscht. Die meisten blieben mehrere Wahlperioden – und setzten auch nach dem Ausscheiden aus dem Parlament ihr politisches Engagement fort. Weiter...

suche-links1 2 3 4 5suche-rechts
 

Dialog

Blog zur Europawahl 2014

Alle Beiträge des Blogs in der Übersicht. Weiter... 

euro|topics-Debatte

Europa wählt

Vom 22. bis 25. Mai 2014 wählen die Europäer zum achten Mal das Europäische Parlament. Es ist die erste Wahl seit Beginn der Eurokrise. Prognosen sehen antieuropäische Parteien momentan im Aufwind. Bestrafen die Europäer ihre Regierungen für deren Krisenpolitik? Weiter... 

Interaktives Wahltool

Wahl-O-Mat Europawahl 2014

Am 25. Mai wurde ein neues Europäisches Parlament gewählt. Mit dem Wahl-O-Mat können Sie Ihre Positionen zu 38 Thesen mit denen der Parteien vergleichen. Weiter... 

Wahl-O-Mat

Ihr Thema für den Wahl-O-Mat

Banken-Union, Datenschutz, Sicherheitspolitik, Euro … es gibt viele Themen zur Europawahl. Welche sind Ihnen besonders wichtig? Und gehören unbedingt in den Wahl-O-Mat? Wir haben Ihre Vorschläge zur Vorbereitung auf unseren Wahl-O-Mat Workshop gesucht. Weiter... 

[60 Kommentare Letzter Kommentar vom 26.02.2014 16:53]

Dossier

Europawahl 2014

Alle Inhalte der bpb zur Europawahl 2014 im Überblick. Weiter... 

Redaktion des Weblogs

Herausgeber

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, Bonn
Verantwortlich gemäß § 55 RStV: Thorsten Schilling

Redaktion bpb

Matthias Klein
André Nagel
Philipp Weber (Studentischer Mitarbeiter)
Bennet Krebs (Studentischer Mitarbeiter)
Lea Carstens (Studentische Mitarbeiterin)  

Europawahl lokalBlog für Lokaljournalisten

Europawahl lokal

Ein Blog für alle, die Inspirationen zur Europawahl-Berichterstattung im Lokalen suchen. Die Beispiele der wachsenden Ideensammlung zeigen, wo Lokaljournalisten die Brücke zwischen der eigenen Gemeinde und Brüssel bereits erfolgreich geschlagen haben und welche Konzepte sie für dieses Jahr planen. Blogautorin Patricia Dudeck arbeitet als freie Journalistin und Infografikerin in Brüssel und Deutschland. Weiter...