Ein Plakat wirbt für Muhammadu Buhari, Präsident der Bundesrepublik Nigeria
Hintergrund aktuell

Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Nigeria

Nigeria sollte am 16. Februar ein neues Parlament und einen neuen Präsidenten wählen. In der Nacht zuvor ließ die Wahlleitung jedoch verkünden, dass die Wahl um eine Woche, auf den 23. Februar 2019, verschoben sei. Grund seien logistische Probleme.

Viktor Orban und Jean-Claude Juncker stehen nebeneinander beim Gruppenfoto des EU Gipfels in Brüssel.

euro|topics-Presseschau 22. Februar 2019

Soll die EVP Fidesz ausschließen?

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat den Ausschluss der Fidesz-Partei aus der EVP gefordert und dafür die Zustimmung einer Reihe prominenter konservativer Politiker erhalten. Stein des Anstoßes ist eine Kampagne auf Plakaten und Facebook. Sie zielt auf Soros, die EU und auch Juncker persönlich. Die Debatte über den Umgang mit Orbáns Partei ist damit erneut entfacht.

Mehr lesen auf eurotopics.net

Gruppe von Schulkindern trägt Pappschilder mit Umweltschutz-Forderungen durch eine Straße in München.

euro|topics-Debatte

Klimaschutz: Was bewirken die Schülerproteste?

Gemeinsam mit Greta Thunberg und Jugendlichen aus ganz Europa wollen Pariser Schüler am heutigen Freitag für eine ambitionierte Klimapolitik protestieren. Die 16-jährige Schwedin inspiriert mit ihrem Schulstreik fürs Klima seit Wochen Zehntausende junge Menschen in Belgien, Frankreich und Deutschland. Am Donnerstag traf sie die EU-Kommission. Kommentatoren überlegen, wie der Protest der Schüler zum Erfolg führen könnte.

Mehr lesen auf eurotopics.net

Sicherheitspolitik

Troops in Afghanistan. Soldiers approach a Chinook aircraft in the Nahr-e Saraj district, Helmand Province, Afghanistan.

Newsletter

Sicherheitspolitische Presseschau

Sie wollen über aktuelle Entwicklungen in der Außen- und Sicherheitspolitik auf dem Laufenden bleiben? Unsere Sicherheitspolitische Presseschau informiert seit 2001 täglich über Krieg, Terror, gewaltsame Konflikte und internationale Beziehungen. Dabei geht es auch und immer wieder um das Verhältnis von Freiheit und Sicherheit.

Mehr lesen

Drei Fotos von Sicherheitskameras zeigen drei junge Frauen einzeln beim Durchqueren einer Sicherheitsschleuse .

euro|topics-Debatte

Wie soll Europa mit IS-Rückkehrern umgehen?

Nachdem US-Präsident Trump Europa in einem Tweet aufgefordert hat, rund 800 europäische IS-Kämpfer zurückzunehmen, läuft die Debatte über die Rückkehr von Dschihadisten auf Hochtouren. Großbritannien hat nun der 19-jährigen IS-Anhängerin Shamima Begum die Staatsbürgerschaft entzogen. Die Debatte darüber wird emotional geführt.

Mehr lesen auf eurotopics.net

Antisemitismus

Teilnehmer einer Demonstration verbrennen am 10.12.2017 eine selbst gemalte Fahne mit einem Davidstern in Berlin im Stadtteil Neukölln.

Dossier

Antisemitismus

Antisemitismus ist eine antimoderne Weltanschauung, die in der Existenz der Juden die Ursache aller Probleme der heutigen Welt sieht. Das Dossier beleuchtet Geschichte und Gegenwart der Judenfeindschaft und hilft, sie zu entlarven.

Mehr lesen

Schmierereien auf einem Paketaufkleber zeigen die Worte "Nie wieder Israel". Dieser Aufkleber war am 19. April 2016 Teil einer Ausstellung zu antisemitischen und rassistischen Aufklebern im Deutschen Historischen Museum in Berlin.

Heiko Beyer

Zur Verbreitung des Antisemitismus in Deutschland: Empirische Forschungsbefunde und methodische Probleme

Zahlreiche sozialwissenschaftliche Studien der jüngeren Vergangenheit haben gezeigt, dass sich Antisemitismus nicht nur in der extremen Rechten, sondern auch in der Mitte der Gesellschaft findet.

Mehr lesen

Ein Jugendlicher steht vor einer Ausstellungstafel mit antifaschistischen Aufklebern im NS-Dokumentationszentrum in München.

Wolfram Stender

Aspekte antisemitismuskritischer Bildungsarbeit

Antisemitismuskritische Bildungsarbeit hat in Deutschland eine lange Tradition – und doch scheint kaum etwas schwieriger zu sein, als über Antisemitismus aufzuklären, meint der Soziologe Wolfram Stender. Er erklärt, was eine aktuelle, antisemitismuskritische Bildungsarbeit für ihn ausmacht.

Mehr lesen

Russland

Russlands Präsident Wladimir Putin steht auf einer Bühne an einem Rednerpult vor zwei Russland-Flaggen im Hintergund.

euro|topics-Debatte

Putins Versprechen, Putins Drohungen

In seiner Rede an die Nation hat Russlands Präsident Putin das Thema soziale Gerechtigkeit in den Mittelpunkt gestellt und mehr Geld für Familien, Arme und Rentner versprochen. Er kritisierte allerdings auch die USA scharf für die Kündigung des INF-Vertrags und warnte sie vor der Stationierung atomarer Kurz- oder Mittelstreckenraketen in Europa. Kommentatoren sind nach diesen Ausführungen beunruhigt.

Mehr lesen auf eurotopics.net

Russische Nationalisten ziehen bei einer Demonstration im November 2018 durch die Straßen des Moskauer Stadtviertels Ljublino.

Russland-Analysen Nr. 365 (01.02.2019)

Analyse: Immigrantenfeindliche Einstellungen und nationale

Politischer Patriotismus und das Bewusstsein einer nationalen Identität nehmen unter der russischen Bevölkerung zu. So hat beispielsweise die Ukraine-Krise zu einem gesteigerten Nationalgefühl der Russen geführt. Wie lassen sich die negativen Stimmungen gegen Immigranten erklären?

Mehr lesen

Das russische Pendant zu Facebook: Das soziale Netzwerk Vkontakte.

Russland-Analysen Nr. 365 (01.02.2019)

Analyse: Digitaler Nationalismus

Die sozialen Netzwerke tragen wesentlich zu dem wachsenden Patriotismus in Russland bei. So wird übers Internet Kleidung mit der Abbildung von Präsident Putin verkauft und zum Boykott ausländischer Lebensmittel aufgerufen. Ein Blick auf die politische Instrumentalisierung des Internets.

Mehr lesen

Migration

Geflüchtete nehmen an einem Sprachkurs teil

Flucht und Asyl

Migrationspolitik – Januar 2019

Was ist in der Migrations- und Asylpolitik im letzten Monat passiert? Wie haben sich die Flucht- und Asylzahlen entwickelt? Wir blicken zurück auf die Situation in Deutschland und Europa.

Mehr lesen

Symbolbild zum Thema Abschiebung – Blick auf ein fliegendes Flugzeug durch einen Stacheldrahtzaun.

Simone Rapp

Wenn das Aufenthaltsrecht endet: Abschiebung – Ausweisung – Dublin-Überstellung

Im ersten Halbjahr 2018 wurden ca. 12.300 Personen aus Deutschland abgeschoben, 5.700 zurückgewiesen und 1.100 zurückgeschoben. Ausweisung, Abschiebung, Überstellung, Zurückweisung, Zurückschiebung – was steckt hinter den Begriffen?

Mehr lesen

Flüchtlinge demonstrieren 2016 im Dom St. Peter in Regensburg und bitten um Kirchenasyl

Wolf-Dieter Just

Beim Kirchenasyl geht es um den Schutz des Einzelnen. Ein Gespräch.

Die Kirche versteht sich als Anwältin für Benachteiligte und Schützerin der Menschenwürde und -rechte aller. Kirchenasyl hat eine lange Tradition. Trotzdem kommt es darüber regelmäßig zu Spannungen zwischen Kirche und Staat.

Mehr lesen

Nigeria

Boko Haram-Terroristen auf einem Plakat in Maiduguri, Nigeria.

Heinrich Bergstresser

Nigeria

Nigeria ist mit mehreren Gewaltkonflikten einer tiefen politischen, soziökonomischen und soziokulturellen Spaltung, den Folgen der schwersten Wirtschaftskrise seit 30 Jahren und weitverbreiteter organisierter Kriminalität konfrontiert. Trotz dieser Herausforderungen zeigen die demokratischen Institutionen eine bemerkenswerte Resilienz und Handlungsfähigkeit.

Mehr lesen

Nicht nur die islamistische Terrororganisation Boko Haram ist in Nigeria aktiv: Im Mai 2013 töten Eggon-Milizen des "Ombatse Cult" 
mehr als 60 Polizisten und Mitarbeiter des Staatsschutzes in Nasarawa.

Jan Sändig

Boko Haram: Lokaler oder transnationaler Terrorismus?

Die nigerianische Terrorgruppe Boko Haram ist aus lokalen politischen Ursachen und Dynamiken entstanden und nicht, wie weithin angenommen, aus religiösen Gründen und transnationalen Terrornetzwerken wie Al-Qaida und dem "IS".

Mehr lesen

Europawahl 2019

Die Flagge Europas in den Alpen.

euro|topics-Debatte

Europa im Jahr 2019: Wer wird triumphieren?

Wird die Wahl im Mai für Europa zu einer Schicksalswahl? Darüber reflektieren Kommentatoren, nicht zuletzt, weil Rechtspopulisten Allianzen schmieden und sich der rechtsradikale Steve Bannon mit seinem The Movement einmischt.

Mehr lesen auf eurotopics.net

Europa kommt in die Schule. Machen Sie mit!

Machen Sie mit!

EU-Projekttag

Jedes Jahr gehen deutschlandweit Politikerinnen und Politiker in Schulen und diskutieren mit Schülerinnen und Schülern über Europa. Dieses Jahr am 25. März 2019 – oder rund um diesen Termin. Aus Anlass des Projekttages können Sie ein kostenloses Informationspaket bei uns bestellen.

Mehr lesen

Lernorte

Mit Augmented Reality kann der Lernort Klassenzimmer erweitert werden.

Augmented Reality

Augmented Reality – technische Spielerei oder Bereicherung für den Unterricht?

In Handel, Bauwesen und Spieleindustrie hat Augmented Reality (AR) längst Einzug gehalten. Gastautor Josef Buchner zeigt auf, wie auch der Lernraum Klassenzimmer mit AR virtuell erweitert werden kann.

Mehr lesen

Bibliotheken als Lernorte

"Mehr als Bücher": Was Bibliotheken zu besonderen Lernorten macht

In Bibliotheken kann man nicht nur Bücher ausleihen, sondern auch einander begegnen und experimentieren. Im Interview erklärt Katherine McConachie vom MIT Media Lab, warum sie sich dadurch besonders gut für kreatives und inklusives Lernen eignen.

Mehr lesen

Design-Elemente für die Projektarbeit.

Reihe: Lernort Schule im Porträt

Schulporträt: Hellerup Skole, Dänemark

In der Hellerup-Schule gibt es keine Klassenzimmer und auch keine Schulglocke. Im Mittelpunkt steht das eigenständige Lernen der Schüler/-innen. Wir haben die Schule besucht und mit Lasse Reichstein, ihrem Direktor, gesprochen.

Mehr lesen

Portrait Rosan Bosch

Interview: Architektin Rosan Bosch

"Die physische Umgebung beeinflusst unser Wohlbefinden"

Lernräume müssen neu gedacht werden, findet die Architektin und Designerin Rosan Bosch, die sich auf die Gestaltung von Schulen spezialisiert hat. Im Interview spricht sie darüber, wie der Raum in Schulen genutzt werden kann, um personalisiertes und kollaboratives Lernen zu fördern.

Mehr lesen

100 Jahre Frauenwahlrecht

Eine Gruppe von Frauen demonstriert am 12.03.1912 in Berlin für das Frauenwahlrecht

Dossier

Frauenwahlrecht

Frauen haben das Recht zu wählen. Eine Selbstverständlichkeit, die bis vor 100 Jahren in Deutschland fast undenkbar war und hart erkämpft werden musste. Das Dossier zeichnet die Geschichte dieses Kampfes nach und blickt auf die Entwicklung des Frauenwahlrechts und der Gleichberechtigung von Frauen in der Politik bis heute.

Mehr lesen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kommt während der konstituierenden Sitzung des 19. Deutschen Bundestages am 24.10.2017 im Plenarsaal im Reichstagsgebäude in Berlin aus der Wahlkabine.

Aus Politik und Zeitgeschichte

Frauen wählen

Vor 100 Jahren erlangten Frauen beziehungsweise die Frauenbewegung endlich das Wahlrecht in Deutschland. Trotz vieler Fortschritte ist eine angemessene politische Repräsentation immer noch nicht erreicht.

Mehr lesen

Informationen in einfacher Sprache

Die Hand einer Pflegerin liegt tröstend auf den Händen einer
alten Frau, die sich auf ihren Gehstock stützt.

einfach POLITIK: aktuell

Pflegekräfte dringend gesucht

In Deutschland gibt es zu wenige Pflegerinnen und Pfleger. Viele Krankenhäuser und Altenheime haben zu wenige Mitarbeiter. Und die Pfleger und Pflegerinnen haben zu viel Arbeit. Wie kann man das ändern?

Mehr lesen

Bunte Figürchen

In einfacher Sprache

Politik. Einfach für alle

Private Dinge gehen nur Sie an. Andere Dinge sind politisch. Sie gehen Sie an. Und andere. Über diese Dinge erfahren Sie hier etwas: In einfacher Sprache. Kurz und verständlich erklärt. Auf Webseiten, in Hörbüchern, Videos und Zeitungen.

Mehr lesen

Stellenausschreibungen

Aus der Mediathek

 

The Cleaners

Ein Dokumentarfilm von Hans Block und Moritz Riesewieck

Tausende externe Mitarbeiter sichten für Facebook, Youtube, Twitter und weitere Social Media Angebote Fotos und Videos. Der Film erzählt von ihrer belastenden Arbeit. Wer kontrolliert, was wir sehen und was wir denken?

Hörbeispiele aus dem Dossier "Sound des Jahrhunderts"

Veranstaltungen

Was uns bewegt. Emotionen in Politik und Gesellschaft

Kongress

14. Bundeskongress Politische Bildung 2019
Was uns bewegt. Emotionen in Politik und Gesellschaft

Der 14. Bundeskongress Politische Bildung widmet sich ganz dem Thema "Emotionen". Welche Rolle spielen Emotionen in der Politik, in der politischen Auseinandersetzung und in der Öffentlichkeit? Sind Fakten und Rationalität auf dem Rückzug? Ab jetzt können Sie sich anmelden.

Mehr lesen

Begeisterte Zuhörer folgen den Ausführungen eines jungen "Slammers" beim Democracy Slam auf Leipziger Buchmesse 2018.

01

FEB

Democracy Slam zur Leipziger Buchmesse 2019

Dein Text für die Demokratie

01.02.-15.03.2019 Sachsen

Im Februar/März 2019 bieten die bpb und das Philosophie Magazin "Democracy-Slam-Workshops" in Sachsen an. Erfahrene Slammer/-innen kommen in die Schule, ins Jugendzentrum, ins Unternehmen, um mit den Teilnehmenden Texte über Demokratie zu schreiben. Das Best of wird auf der Buchmesse 2019 präsentiert.

Mehr lesen

Der neue Mensch – schöner, klüger, fitter und dann?

27

FEB

Buchpräsentation

Der Neue Mensch

27.02.2019 Berlin

Schöner, klüger, schneller, größer … Die Wunschliste an eine neue Art Mensch ist lang – und folgt sehr unterschiedlichen Idealen. Historische und aktuelle Versuche, den Menschen zu "optimieren", gehen häufig mit ernsthaften ethischen Herausforderungen einher.

Mehr lesen

Logo museum global: open space

23

FEB

Tagung

Ambiguität. Demokratische Haltungen bilden in Kunst und Pädagogik

23.02.2019 Düsseldorf

Pluralistische Demokratien gründen auf einem gelassenen Umgang der Bürger*innen mit dem Anderen und Uneindeutigen. Die Fähigkeit dazu scheint jedoch abhanden zu kommen, das Verlangen nach Einfachheit wird raumgreifender. Bietet Kunst Anhaltspunkte um erneut zu lernen, Widersprüche auszuhalten?

Mehr lesen

Skater und Graffiti

14

MÄR

Tagung

Diesseits des Djihads

14.-15.03.2019 Magdeburg

Die Tagung des Netzwerks "Verstärker" bringt Aktive aus der niedrigschwelligen Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit und ihre Perspektiven mit Akteurinnen und Akteuren der Islamismus- und Radikalisierungsprävention zusammen und diskutiert dabei aktuelle Fragestellungen und Konzepte.

Mehr lesen

SchulKinoWochen Baden-Württemberg März 2019

25

MÄR

Kinoseminare zu "Wildes Herz"

SchulKinoWochen Baden-Württemberg 25. - 28. März 2019

25.-28.03.2019

Referent*innen leiten die Kinoseminare zum Festivalerfolgsfilm "Wildes Herz" an unterschiedlichen Standorten in ganz BaWü. Der Film porträtiert die Punkband Feine Sahne Fischfilet und zeigt dabei auch wie wichtig Zivilcourage für den gesellschaftlichen Zusammenhalt ist.

Mehr lesen

Stichwort des Tages

Öffentliche Einnahmen

sind die Einnahmen der Gebietskörperschaften Bund, Länder und Gemeinden (Staatseinnahmen) sowie der Sozialversicherungen (Arbeitslosen-, Renten-, Kranken-, Pflege- und Unfallversicherung) ...

Zu den Lexika auf bpb.de

Deine tägliche Dosis Politik

Von Montag bis Freitag schicken wir dir jeden Morgen kurze Erklärtexte zu Begriffen aus Politik und Geschichte, Hinweise auf interessante bpb-Angebote und Hintergrundinfos zu aktuellen Themen und Debatten.

Mehr lesen

In einfacher Sprache

Politik. Einfach für alle

Einige Dinge gehen nur Sie an. Sie sind privat.
Andere Dinge sind politisch. Sie gehen Sie an. Und andere.
Über diese Dinge erfahren Sie hier etwas:
In einfacher Sprache. Kurz und verständlich erklärt.
Auf Webseiten, in Heften, Hörbüchern, Videos und Zeitungen.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media

kinofenster.de

Film des Monats: Rafiki

Kena und Ziki, zwei junge Frauen aus Nairobi, verlieben sich ineinander. Doch ihr Glück scheint zum Scheitern verurteilt. Mit der Afrobubble Gum-Ästhetik kämpft Regisseurin Wanuri Kahiu gegen Diskriminierung von LGBTIQ*-Personen und für ein anderes Bild von Afrika!

Mehr lesen auf kinofenster.de

hanisauland.de

HanisauLand APP

Seit 2002 gibt es HanisauLand, das crossmediale Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren. Pünktlich zum 15. Jubiläum am 19. Juli 2017 gibt die bpb eine kostenlose HanisauLand-App für iPhone und Android-Smartphones heraus. In der Comic-Welt HanisauLand leben Hasen, Nilpferde und Schweine zusammen und versuchen ihre unterschiedlichen Lebensentwürfe mit Hilfe demokratischer Prozesse in Einklang zu bringen.

Mehr lesen

hanisauland.de

Klimawandel – was tun?

Was unterscheidet das Klima vom Wetter und was können wir gegen den Klimawandel tun? Ein Spezial auf www.hanisauland.de gibt kindgerechte Antworten. Zwei neue Interaktive Tafelbilder zu den Themen "Klimawandel" und "Klimazonen" sind als Arbeitshilfe für den Unterricht gedacht.

Mehr lesen auf hanisauland.de

fluter.de

fluter.de-Special Frauenrechte im Nahen Osten

Selbstbewusste und gesellschaftlich engagierte Frauen kommen in der Berichterstattung über den Nahen Osten kaum vor. Dabei gibt es da so einige.

Mehr lesen auf fluter.de

Kaum ein Land hat die Bundesrepublik seit dem 20. Jahrhundert kulturell so sehr geprägt wie die USA. Doch das einst so stabile Bündnis beider Nationen gerät seit Trumps Wahl immer mehr ins Wanken. Die drehscheibe zeigt, wie deutsche Lokalzeitungen die deutsch-amerikanischen Beziehungen thematisieren.

Mehr lesen auf drehscheibe.org

jugendopposition.de

Das Grimme-Preis gekrönte Jugendportal in neuem Layout. Thema: Wie waren junge Menschen in der DDR mit Mut & Musik gegen Stasi und SED-Diktatur aktiv? Zeitzeugen berichten.

Mehr lesen auf jugendopposition.de

Welches Land gibt wie viel für sein Militär aus? Wer bezieht die meisten Waffen aus Deutschland? Das interaktive Portal liefert Antworten auf sicherheitspolitische Fragen.

Mehr lesen auf sicherheitspolitik.bpb.de

Veranstaltungskalender

Februar 2019 / März 2019

18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
Zurück Weiter