Landtag Saarland
Hintergrund aktuell

Landtagswahl im Saarland

Am Sonntag, den 26. März 2017, wählte das Saarland seinen 16. Landtag. Die Wahl bildete den Auftakt zum Wahljahr 2017: im Mai stehen die Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen an, im September die Bundestagswahl.

Festakt zu 60 Jahre Römische Verträge am 25.03.2017 in Rom.

euro|topics-Presseschau 27. März 2017

Ist der Zusammenhalt der EU stark genug?

Am 25. März 1957 unterzeichneten Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und die Niederlande die Römischen Verträge - und damit die Geburtsurkunde der Europäischen Union. 60 Jahre später treffen sich die Staats- und Regierungschefs von 27 EU-Staaten wieder in Rom. Wo soll die EU in zehn Jahren stehen? Weiter...

Ein Schwarz-Weiß-Bild zeigt die am 25.03.1957 in Rom versammelten Regierungschefs von Belgien, Frankreich, Italien, Luxemburg, den Niederlanden und der Bundesrepublik Deutschland bei der Unterzeichnung der Römischen Verträge.

Hintergrund aktuell (20.03.2017)

60 Jahre Römische Verträge

Die Römischen Verträge gelten als Meilenstein der europäischen Integration. Am 25. März 1957 unterzeichneten sechs europäische Staaten die Verträge in Rom – und schufen damit die Voraussetzungen für einen europäischen Wirtschaftsraum. Weiter...

Parlamentsgebäude der Narodno Sabranie (Volksversammlung) in Sofia

Hintergrund aktuell

Neuwahlen in Bulgarien: Europafreundliche Partei GERB gewinnt

Nach dem Rücktritt der Mitte-Rechts-Regierung im November vergangenen Jahres hat Bulgarien am 26. März ein neues Parlament gewählt. Die Partei des zurückgetretenen Premierministers Boiko Borissow (GERB) ging erneut als stärkste Kraft aus den Wahlen hervor. Weiter...

Der bulgarische Politiker Boyko Borisov von der Partei GERB spricht auf einer Pressekonferenz, 26.03.2017.

euro|topics-Debatte

Borissow-Partei siegt in Bulgarien

In Bulgarien hat laut vorläufigen Ergebnissen die pro-westliche, konservative Gerb-Partei die vorgezogene Parlamentswahl am Sonntag vor den Sozialisten gewonnen. Damit wird Bojko Borissow mit hoher Wahrscheinlichkeit zum dritten Mal Premier des Landes. Für Kommentatoren ist das Ergebnis kein Grund zur Freude. Weiter...

Netzdebatte: Ambivalente Technologien

Drohnenflug

Netzdebatte

Ambivalente Technologien

Während im Darknet einerseits mit Waffen und Kinderpornographie gehandelt wird, bietet es andererseits Oppositionellen Schutzräume zur Vernetzung. Social Freezing kann die Kinderplanung von biologischen Zwängen lösen, aber auch den Druck erhöhen, die Kinderplanung neben der Karriere hintenan zu stellen. Technologie ist ambivalent. Weiter...

Wächst uns Technik bald über den Kopf?

Netzdebatte

Technischer Fortschritt – Fluch oder Segen?

Technik entwickelt sich mitunter so schnell fort, dass es den Anschein hat, als hätten wir keinen Einfluss auf ihre Entwicklung. Dabei folgt ihr Fortschritt keiner technischen, sondern vor allem einer sozialen Logik. Was heute sicher scheint ist vielleicht morgen schon obsolet. Weiter...

Die ersten Besucher des Museums bestaunen die Ausstellung am Eröffnungstag.

Polen-Analysen

Der Konflikt um das Museum des Zweiten Weltkrieges in Danzig

Lange war es unklar, ob es zur Eröffnung des Museums des Zweiten Weltkrieges in Danzig kommen würde. So schien die Darstellung einer gesamteuropäischen Erinnerung unvereinbar mit der Geschichtspolitik der aktuellen polnischen Regierung. Am 23. März war es dann soweit und die umstrittene Ausstellung öffnete nun doch seine Pforten. Weiter...

Polizist an einer Polizeiabsperrung in der Nähe des Parliament-Square in London, 22.03.2017.

euro|topics-Debatte

Angriff in Londons Regierungsviertel

Nach dem Angriff in London hat sich die IS-Terrormiliz zu dem Attentat bekannt. Die Polizei identifizierte den Mann, der am Mittwochnachmittag im Regierungsviertel mit einem Auto mehrere Passanten überfuhr und anschließend einen Polizisten vor dem Parlamentsgebäude erstach. Europas Presse lobt die nüchterne Reaktion der Bevölkerung und warnt davor, die Religion für Terror verantwortlich zu machen. Weiter...

Menschlicher Schatten in geöffneter Tür. Symbolbild für Angst.

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 4/2017)

Gewalt

Gewalt ist allgegenwärtig. Die Vielfalt ihrer Erscheinungsformen und -zusammenhänge sowie die normative Dimension ihrer Definition machen Gewalt zu einem hochkomplexen, schwer greifbaren Phänomen. Von den Wissenschaften werden Erklärungen erwartet, die Anknüpfungspunkte für eine erfolgreiche Gewaltprävention bieten. Weiter...

Aufarbeitung

Oktoberrevolution, Demonstration, Sevastopol, 2016, 1917

Sammel-Dossier

Oktoberrevolution

2017 jährt sich die russische Oktoberrevolution zum 100. Mal. Sie hatte zwei Phasen. Der Untergang des Zarenreichs im März 1917 im Zuge der "Februarrevolution". Und sieben Monate später die Machtübernahme der russischen kommunistischen Bolschewiki unter Lenin, die das Ende sozial-liberaler und demokratischer Strömungen besiegelte. Mit weltweiten Folgen. Weiter...

Demonstration der Gruppe in der Leipziger Innenstadt am 4. September 1989.

Zivilcourage in der DDR

Mutbürger

Ende der 80er Jahre wuchs das Selbstbewusstsein oppositioneller Gruppen in der DDR - auch gegenüber der Stasi. Sie verloren ihre Angst. Ein damals 25-jähriger Student in Leipzig spähte das MfS sogar selber aus und zeichnete heimlich seine Vernehmung auf. Sein Motto: "Die kommen dauernd zu uns, jetzt kommen wir zu ihnen!". Ein neues Buch dokumentiert mehr. Weiter...

Zum Begriff "Lügenpresse"

Lügenpresse: Mit den Pegida-Demonstrationen ist ein Wort in die politische Auseinandersetzung zurückgekehrt, das in der völkischen und nationalsozialistischen Propaganda Konjunktur hatte. Ralf Klausnitzer zur Geschichte und Gegenwart des rechtspopulistischen Kampfbegriffs.

Aus der Mediathek

Hörbeispiele aus dem Dossier "Sound des Jahrhunderts"

Veranstaltungen

Handreichung Antisemitismus

Workshopreihe

Gekonnt handeln

Viele Menschen stellen sich Antisemitismus mutig entgegen, diskutieren, klären auf. Für Sie hat die bpb die Handreichung "Gekonnt Handeln - Kritische Auseinandersetzung mit Antisemitismus" entwickelt. Den Einsatz in der Praxis vermitteln wir in mehreren Trainings. Weiter...

Schule im Kino - Die Filmvermittlerin Stefanie Schlüter bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Rahmen der Veranstaltung "Was ist Kino?" im Arsenal Kino Berlin.

06

MÄR

Kinoseminare

Lehrerfortbildungen und Kinoseminare bei den Schulkinowochen 2017
06.-31.03.2017

Diskussion im Kino: Spannende Filmgeschichten, große Unterhaltung, große Gefühle: Im Kino ist die Faszination am stärksten. Aber Filme sind verschieden gut gemacht und gehen sehr unterschiedlich mit der Wirklichkeit um. Diesen Aspekten geht das Kinoseminar nach. Weiter...

Qualifiziert Handeln 2015

27

MÄR

Fachtagung

Qualifiziert handeln! Bildungsarbeit und Rechtspopulismus
27.03.2017 Frankfurt am Main

Rechtspopulisten und rechtspopulistische Parteien gewinnen an Einfluss. Sie sind zunehmend in nationalen Regierungen vertreten und tragen Proteste auf die Straße. Was kann Bildungsarbeit bewirken? Weiter...

Veranstaltung

29

MÄR

Fachtagung

Aussiedlung - Beheimatung - politische Teilhabe
29.-30.03.2017 Berlin

Eine Fachtagung der bpb die darauf abzielt, die in den letzten Jahren öffentlich nur unzureichend diskutierten Fragen von Beheimatung und Identitäten der unterschiedlichen russisch-sprechenden Gruppen in den Mittelpunkt eines ergebnisoffenen und konstruktiven Gesprächs zu stellen. Weiter...

Straßenansicht am Dienstag (13.01.2009) in Detroit. Im Hintergrund das General Motors Hauptquartier.

30

MÄR

Podium

What’s up, America? Einblicke in die Wirklichkeit eines zerrissenen Landes
30.03.2017 Berlin

Die Vereinigten Staaten von Amerika, Land der Träume und der Träumer. Aber auch der Gegensätze und Konflikte. Ungeschönt, detailliert und zugespitzt zugleich beschreibt der israelisch-amerikanische Schriftsteller und Theatermacher Tuvia Tenenbom seine authentischen Begegnungen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Weiter...

Bushaltestelle in Jerusalem.

12

MAI

Israel-Studienreise

Medien und Demokratie in Israel
12.-24.05.2017 Frankfurt a. M., Israel

Sich aus erster Hand über die wichtigsten politischen und gesellschaftlichen Themen der israelischen Gegenwart zu informieren, diese Gelegenheit bietet die Studienreise jungen Nachwuchsjournalistinnen und Nachwuchsjournalisten. Weiter...

"Mord und Massenmord im KZ Sachsenhausen 1936-1945", Blick auf die Ausstellung und die "Station Z"

22

JUN

Bundesweites Gedenkstättenseminar

Ausstellungsnarrative und Bildungsarbeit zu NS-Täterschaft
22.-24.06.2017 Oranienburg

In diesem Seminar soll ein Überblick über die aktuelle Täterforschung gegeben werden. Es geht um Strukturen der Gewalt – Das KZ-System im Kontext der NS-Vernichtungspolitik, Täter und "Tätergesellschaft" – Die "Volksgemeinschaft" als Konzept zur Erklärung der Gewaltexzesse im Nationalsozialismus sowie um Ausstellungsnarrative und Bildungsarbeit in NS-Gedenk- und Dokumentationsstätten zu Täterschaft im Nationalsozialismus. Weiter...

 

Stichwort des Tages

Korruption

Bestechung von Amtsinhabern durch Überlassung von Geld oder Sachen...

Zu den Lexika auf bpb.de

Die bpb in Social Media

fluter.de

Algorithmen

Ob es um die passende Kleidung oder den richtigen Partner geht: Algorithmen erleichtern unseren Alltag. Sie analysieren unsere Verhaltensweisen, steuern und sortieren – zum Beispiel Informationen, die wir bekommen. Wie weit geht der Einfluss von Algorithmen? Können sie Gedanken in eine Richtung lenken? Was ist ein Algorithmus überhaupt? Das erfahrt ihr im neuen Schwerpunkt auf fluter.de. Weiter... 

kinofenster.de

Film des Monats: Mit siebzehn

Der Coming-of-Age-Film von André Téchiné erzählt von zwei Teenagern, die ständig aneinander geraten und erst allmählich ihre Zuneigung füreinander entdecken. Hintergrundartikel und ein Interview untersuchen die Inszenierung von Homosexualität und die Rolle des Coming-out in "Mit siebzehn". Zum Film des Monats gibt es Unterrichtsmaterial für die Oberstufe. Weiter... 

Wie lokale Zeitungen Gartenthemen aufziehen

Drehscheibe 3/2017: Im grünen Wohnzimmer

Ist lokal das neue Bio? Gerade hat die Zeitung noch über die Nachwuchssorgen im Imkerverein berichtet, schreibt sie heute über junge Menschen, die auf dem Dach einer Turnhalle Bienenvölker halten. Ein Beispiel dafür, wie gesellschaftliche Veränderungen frühzeitig in der lokalen Berichterstattung aufgegriffen werden. Tipps und Ideen, wie Lokalredaktionen das Thema „Garten“ behandeln können, liefert diese Ausgabe. Weiter... 

jugendopposition.de

jugendopposition.de

Das Grimme-Preis gekrönte Jugendportal in neuem Layout. Thema: Wie waren junge Menschen in der DDR mit Mut & Musik gegen Stasi und SED-Diktatur aktiv? Zeitzeugen berichten. Weiter... 

Online-Angebot

HanisauLand.de

HanisauLand ist das Land der Hasen, Nilpferde und Wildsauen und zugleich Handlungsort eines bpb-Projektes: Hier erfahren Kinder, wie das Zusammenleben in einer Demokratie funktioniert. Comicgeschichten, ein großes Politiklexikon mit Fragemöglichkeit und viele weitere Angebote helfen Politik zu verstehen. Weiter... 

hanisauland.de

Das Politik-Lexikon in arabischer Sprache

Das Kinderpolitiklexikon auf hanisauland.de gibt es nun auch auf Arabisch – mit knapp 240 Begriffen, die ins Arabische übersetzt wurden. Die Comicreihe "HanisauLand" mit ihren Abenteuern führt Kinder spielerisch in die Welt der Politik ein. Weiter... 

Informationsportal Krieg und Frieden

Informationsportal Krieg und Frieden

Welches Land gibt wie viel für sein Militär aus? Wer bezieht die meisten Waffen aus Deutschland? Das interaktive Portal liefert Antworten auf sicherheitspolitische Fragen. Weiter... 

Veranstaltungskalender

März 2017 / April 2017

27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30