schwarz-weißes Foto: Ein Mann im Anzug steht auf einem Balkon, gefilmt von einer Kamera, und spricht zu einer Meschenmasse, die unter ihm auf einem Platz versammelt ist.
Hintergrund aktuell

Vor 25 Jahren: Paraguays Aufbruch in die Demokratie

Am 15. August 1993 wurde in Paraguay erstmals ein demokratisch gewählter Präsident vereidigt. Es war das Ende von fast zwei Jahrhunderten Despotie im Land. Auch in anderen Teilen Südamerikas endete die Militärherrschaft.

Eingestürzte Autobahnbrücke in Genua.

euro|topics-Presseschau 15. August 2018

War der Einsturz der Brücke in Genua vermeidbar?

In Genua sind mindestens 35 Menschen ums Leben gekommen, als am Dienstagvormittag ein Teil einer Autobahnbrücke einstürzte. Diese spannte sich auf einer Gesamtlänge von knapp 1,2 Kilometern über den Fluss Polcevera, Eisenbahnanlagen sowie einen dicht besiedelten Stadtteil. Für Kommentatoren kommt die Tragödie nicht aus heiterem Himmel.

Mehr lesen auf eurotopics.net

Menschenmenge auf einem großen Platz in Bukarest bei Nacht.

euro|topics-Debatte

Polizeigewalt bei Massenprotesten in Rumänien

In Rumänien hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen eingeleitet, nachdem bei einer Großkundgebung am Freitag mehr als 400 Menschen verletzt wurden. Zehntausende hatten gegen Korruption und für den Rücktritt der sozialliberalen Regierung demonstriert, darunter viele Auslands-Rumänen, die dafür in ihre Heimat zurückgekehrt waren. Für Kommentatoren haben die Gewaltexzesse Tradition.

Mehr lesen auf eurotopics.net

Berliner Mauer

West-Berliner Kinder versuchen an der Liesenstraße im Wedding einen Blick nach Ost-Berlin zu erhaschen. 23. August 1961.

Chronik der Mauer

1961 bis 1990: Die Chronik zeichnet die gesamte Geschichte der Mauer nach, in Text, Bild, Film, Ton, Dokumenten und Interviews mit Zeitzeugen.

Mehr lesen auf chronik-der-mauer.de

Mediathek

Mauerstücke

Die Teilung Berlins 1961-1989

Der Film "Mauerstücke" ist eine Collage aus historischem Filmmaterial und historischen Original-Tönen zum Mauerbau 1961 und der unmittelbaren Zeit danach bis schließlich zum Mauerfall am 9. November 1989.

Jetzt ansehen

Mediathek

60 x Deutschland - Das Jahr 1961

Die Jahresschau von 1949 bis 2008

Die Jahresschau "60 x Deutschland" widmet sich sechzig Jahren deutsch-deutscher Geschichte seit 1949. 1961 erschüttert ein Ereignis ganz Deutschland: Am 13. August riegeln DDR-Soldaten die Sektorengrenze in Berlin ab und beginnen mit dem Bau einer Mauer.

Jetzt ansehen

ORIGINAL-BU: Fragen der Weltpresse zum Deutschen Friedensvertrag und zum Westberlinproblem beantwortete der Vorsitzende des Staatsrates der DDR und Erste Sekretär des ZK der SED, Walter Ulbricht, am 15.6.1961 auf einer Internationalen Pressekonferenz in der Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik. Im grossen Festsaal des Hauses der Ministerien hatten sich etwa dreihundert Vertreter von Presse, Funk und Fernsehen der DDR, Westdeutschlands, Westberlins, aus sozialistischen und imperialistischen Ländern sowie aus jungen Nationalstaaten versammelt.
UBz: Walter Ulbricht bei seinen Ausführungen.
V.l.n.r.: Hermann Axen, Chefredakteur des "Neuen Deutschland"; Gesandter Kegel; Walter Ulbricht; Kurt Blecha

Dossier Deutsche Teilung - Deutsche Einheit

Walter Ulbrichts "dringender Wunsch"

Um den Flüchtlingsstrom einzudämmen und seine Macht zu festigen, drängte Ulbricht jahrelang die Sowjetunion, der Schließung der Grenze in Berlin zuzustimmen. Die sowjetischen Machthaber widersetzten sich bis Ende Juli 1961.

Mehr lesen

Der Eingang der Versöhnungskirche in der Bernauer Straße wird durch die Berliner Mauer versperrt, 1961

Dossier Deutsche Teilung - Deutsche Einheit

Reaktionen auf den Mauerbau in Berlin und der DDR

Wie reagierte eigentlich die Bevölkerung der DDR auf den Mauerbau und den damit einhergehenden zunehmenden Anpassungsdruck im SED-Staat? Ein Bericht über den Schockzustand der ostdeutschen Gesellschaft.

Mehr lesen

Touristen vor dem Mauermuseum am Checkpoint Charlie.

Dossier Deutsche Teilung - Deutsche Einheit

Der Mauer um die Wette gedenken

Historische Stätten haben und machen in Deutschland Konjunktur, wobei der Anteil privater Angebote steigt. Die Vorgänge am Checkpoint Charlie belegen die Entstehung einer Heritage-Industrie.

Mehr lesen

Stadt und Gesellschaft

(@ Meike Fischer)

Dossier

Stadt und Gesellschaft

Das Dossier beschäftigt sich mit den sozialen und räumlichen Tendenzen der Stadtentwicklung in Deutschland, geht den zugrunde liegenden gesellschaftlichen Strukturveränderungen nach und stellt die Steuerungsversuche vor, mit denen die Politik auf aktuelle Problemlagen der Städte reagiert.

Mehr lesen

(@ Meike Fischer)

Dossier Stadt und Gesellschaft

Städte im Wandel

Städte sind soziale Organismen, die sich laufend verändern. Ein Blick zurück hilft, um aktuelle Probleme der Stadtentwicklung zu verstehen. Monika Rüthers beschreibt wichtige Stationen der Stadtgeschichte in West- und Osteuropa.

Mehr lesen

(@ Meike Fischer)

Dossier Stadt und Gesellschaft

Wohnen als Grundrecht?

Bezahlbarer Wohnraum ist eine Herausforderung für die Stadtpolitik. Sasha Disko stellt wohnungspolitische Konzepte zur Lösung der Wohnungsfrage in der Geschichte vor.

Mehr lesen

(@ Meike Fischer)

Dossier Stadt und Gesellschaft

Ökonomie der Städte

Städte in Deutschland unterliegen einem Strukturwandel. Susanne Heeg analysiert deren ökonomische und wirtschaftspolitische Entwicklung seit dem Zweiten Weltkrieg.

Mehr lesen

Menschenrechte

Migranten bei der Kartoffelernte in Italien

euro|topics-Debatte

Erntehelfer: Italiens moderne Sklaven

In Italien ist die Debatte um sklavenähnliche Arbeitsbedingungen von Landarbeitern aus Afrika und Osteuropa neu entbrannt, nachdem bei zwei Autounfällen insgesamt 16 Erntehelfer ums Leben gekommen sind. Hunderte Landarbeiter gingen daraufhin auf die Straße, die Regierung sagte dem System der illegalen Erntearbeit den Kampf an. Die Presse sieht Handlungsbedarf nicht nur in Italien.

Mehr lesen auf eurotopics.net

Medizinische Behandlung auch ohne Papiere? Ein rumänisches Mädchen ohne Aufenthaltsstatus im Wartezimmer der Malteser Migranten Medizin in Berlin.

Dossier Menschenrechte

Menschenrechte gelten auch ohne Papiere – aber wie können sie durchgesetzt werden?

Menschenrechte gelten für alle Menschen gleichermaßen – unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus. Wie steht es in Deutschland um die Durchsetzung grundlegender Rechtsansprüche für papierlose Menschen, etwa im Zusammenhang mit Arbeit, Gesundheit und Bildung?

Mehr lesen

Tansanische Frauen, die in einer Goldmine arbeiten. Das Mädchen rechts ist erst 13 Jahre alt. Kinderarbeit ist hier weitverbreitet und extrem gefährlich: vor allem wegen der Gase, einstürzenden Schächten und des Kontakts mit Quecksilber.

Dossier Menschenrechte

Wirtschaft und Menschenrechte

Es sind häufig auch die global agierenden Konzerne, die – bewusst oder unbewusst – zur Verletzung von Menschenrechten beitragen. Sei es durch miserable Arbeitsbedingungen, der Kooperation mit Gewaltakteuren oder der Verschmutzung von Lebensraum in Folge von Ressourcengewinnung.

Mehr lesen

Ukraine

Befürworter der Wahlrechtsreform auf einer Kundgebung im Mai 2018 in Lwiw.

Ukraine-Analysen Nr. 204

Analyse: Die Wahlrechtsreform in der Ukraine – quo vadis?

Wie sieht das aktuelle ukrainische Wahlsystem aus und welche Schwächen weist es auf? Welche Verbesserungen erhoffen sich die Befürworter der Wahlrechtsreform in der Ukraine? Eine Übersicht über die Entwicklungen der letzten Jahre und die Erfolgschancen des Reformanliegens.

Mehr lesen

Wahlplakat der Partei "Vaterland" zur Parlamentswahl 2014.

Ukraine-Analysen Nr. 204

Analyse: Die politischen Parteien vor dem Wahlmarathon 2019/2020

Über 300 mehr oder weniger aktive politische Parteien gibt es in der Ukraine. Vor dem Hintergrund des bevorstehenden Wahlkampfes im März 2019 liefert die folgende Analyse einen Überblick über einige der Gruppierungen, deren Ziele und die ukrainischen Machtstrukturen.

Mehr lesen

Ausschreibungen

Ideenwettbewerb Webvideo

"Digital empowern und partizipieren"

Der Fachbereich "Zielgruppenspezifische Angebote" der bpb sucht Medienschaffende, die Webvideoformate für das Social Web produzieren mit dem Themenfokus Extremismusprävention und politische Bildung.

Mehr lesen

Aus der Mediathek

Democracy - Im Rausch der Daten

Ein Dokumentarfilm von David Bernet

Der preisgekrönte Dokumentarfilm ist eine fesselnde Geschichte über die Entstehung der Europäischen Datenschutzrichtlinie. Gleichzeitig liefert er einen spannenden Einblick in den Gesetzgebungsprozess der Europäischen Union.

Hörbeispiele aus dem Dossier "Sound des Jahrhunderts"

Veranstaltungen

Plakat zur Filmreihe

02

AUG

Aktion

Open Air Kinonächte am Checkpoint Charlie

02.08.-06.09.2018 Charlie's Beach

Mit dem Programm "Frauen in Bewegung" rückt die Bundeszentrale für politische Bildung den Kampf um Emanzipation und die weltweit unterschiedlichen Lebensrealitäten von Frauen in den Fokus.

Mehr lesen

They call it love (1970)

31

AUG

Filmreihe

In deutscher Gesellschaft

31.08.-20.09.2018 Berlin

Diese Filmreihe bringt Werke zusammen, deren Autor*innen als Durchreisende in die Bundesrepublik oder die DDR kamen und ihre Perspektiven und Erfahrungen mit den beiden Ländern filmisch umgesetzt haben. Die Filmvorführungen werden von Gesprächen mit Filmschaffenden und Expert/-innen begleitet.

Mehr lesen

Portrait von Sascha Lobo an einem Tisch.

03

SEP

Filmvorführung mit Gespräch

Manipuliert im Netz

03.09.2018 Bonn

Sascha Lobo hat für ZDFneo einen Dokumentarfilm über die Mechanismen der Beeinflussung in sozialen Netzwerken gedreht. Wir zeigen den Film am 3. September und laden herzlich zum Filmgespräch und Get-together ins bpb:medienzentrum in Bonn ein.

Mehr lesen

March 1938: Rally of national socialists in Innsbruck, Austria, supporting the „Anschluss“ of Austria.

04

SEP

Conference

1918-1938-2018: Beginnt ein autoritäres Jahrhundert? Dawn of an Authoritarian Century?

04.-07.09.2018 Eckartsau, Austria

The Federal Agency for Civic Education (bpb) and the University of Vienna will hold a conference that focuses on the events of 1918 and 1938 as well as their extensive effects and possible influence on the course of future events.

Mehr lesen

Stichwort des Tages

Gender–Mainstreaming

politische Strategie zur Gleichstellung der Geschlechter. Gender–Mainstreaming wird als ein Prozess verstanden, der darauf zielt, dass bei sämtlichen politischen Aktivitäten die Auswirkungen für Frauen und Männer beachtet werden...

Zu den Lexika auf bpb.de

Deine tägliche Dosis Politik

Von Montag bis Freitag schicken wir dir jeden Morgen kurze Erklärtexte zu Begriffen aus Politik und Geschichte, Hinweise auf interessante bpb-Angebote und Hintergrundinfos zu aktuellen Themen und Debatten.

Mehr lesen

In einfacher Sprache

Politik. Einfach für alle

Einige Dinge gehen nur Sie an. Sie sind privat.
Andere Dinge sind politisch. Sie gehen Sie an. Und andere.
Über diese Dinge erfahren Sie hier etwas:
In einfacher Sprache. Kurz und verständlich erklärt.
Auf Webseiten, in Heften, Hörbüchern, Videos und Zeitungen.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media

kinofenster.de

DEFA & Dokumentarfilm im Zeichen der Wende

Ostdeutsche Filmschaffende dokumentierten die Umbrüche vor dem Mauerfall, im Wendejahr und im vereinigten Deutschland mit präzisem Blick für Alltagswelten und Biografien. Unterrichtsmaterial auf kinofenster.de – alle Filme in der bpb-Mediathek.

Mehr lesen auf kinofenster.de

hanisauland.de

HanisauLand APP

Seit 2002 gibt es HanisauLand, das crossmediale Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren. Pünktlich zum 15. Jubiläum am 19. Juli 2017 gibt die bpb eine kostenlose HanisauLand-App für iPhone und Android-Smartphones heraus. In der Comic-Welt HanisauLand leben Hasen, Nilpferde und Schweine zusammen und versuchen ihre unterschiedlichen Lebensentwürfe mit Hilfe demokratischer Prozesse in Einklang zu bringen.

Mehr lesen

hanisauland.de

Klimawandel – was tun?

Was unterscheidet das Klima vom Wetter und was können wir gegen den Klimawandel tun? Ein Spezial auf www.hanisauland.de gibt kindgerechte Antworten. Zwei neue Interaktive Tafelbilder zu den Themen "Klimawandel" und "Klimazonen" sind als Arbeitshilfe für den Unterricht gedacht.

Mehr lesen auf hanisauland.de

fluter.de

fluter.de-Special „Wie wir reisen"

Welches gesellschaftliche Echo ist beim weltweiten Backpacker-Trip zu vernehmen? Wieso gibt es immer mehr Coworking-Spaces auf Bali? Und kann man überhaupt ökologisch reisen? Wenn es ums Reisen geht, betrachten wir die Dinge lieber durch die Färbung der eigenen Sonnenbrillengläser. Fluter.de nimmt sie ab und zeigt in einem Special: Wie wir reisen.

Mehr lesen auf fluter.de

Raus aus der Redaktion und einfach selbst probiert: Lokaljournalisten besuchen im Selbstversuch einen Schlachthof, drehen eine Runde als Testpilot im Segelflieger oder versuchen sich als Stautester. Diese Ausgabe stellt außerdem die Gewinner des Deutschen Lokaljournalistenpreises der Konrad-Adenauer-Stiftung vor

Mehr lesen auf drehscheibe.org

jugendopposition.de

Das Grimme-Preis gekrönte Jugendportal in neuem Layout. Thema: Wie waren junge Menschen in der DDR mit Mut & Musik gegen Stasi und SED-Diktatur aktiv? Zeitzeugen berichten.

Mehr lesen auf jugendopposition.de

Welches Land gibt wie viel für sein Militär aus? Wer bezieht die meisten Waffen aus Deutschland? Das interaktive Portal liefert Antworten auf sicherheitspolitische Fragen.

Mehr lesen auf sicherheitspolitik.bpb.de

Veranstaltungskalender

August 2018 / September 2018

13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
Zurück Weiter