Hochzeitspaar vor "Freiheit"-Graffiti,  WWSF

Bildergalerie: Die Öffnung der Grenze

Beinahe jeder weiß bis heute, wo er am 9. November 1989 war. Jede Eröffnung eines neuen Grenzüberganges wurde zum Volksfest, und ebenso war das Entfernen von Mauersegmenten oder Abschnitten der Grenzzäune, das Wiederherstellen von Straßen zwischen Ost und West jedes Mal ein Ereignis. Ungezählte Foto- und Filmaufnahmen aus Berlin und von der innerdeutschen Grenze dokumentieren das Geschehen. Quelle: www.wir-waren-so-frei.de

Schwarz-weiß Foto von drei Soldaten, die jeweils mit einer Coca Cola Dose in der Hand vor der Berliner Mauer stehen.Farbfoto: Eine ältere Frau mit Brille und Kopftuch schaut durch ein Loch in der Mauer und hält sich dabei an der Betonarmierung fest, die durch das fehlende Betonstück zum Vorschein gekommen ist.Schwarz-Weiß Foto: Mehrere Menschen stehen in einer Bäckerei an, die zur Feier des Mauerfalls nachts geöffnet hat.Farbfoto: Sehr viele Menschen stehen in einer langen Warteschlange vor einer Filiale der Berliner Bank in Berlin-Kreuzberg, in der Begrüßungsgeld ausgezahlt wurde.Farbfoto: Viele Menschen mit Blumensträußen in den Händen laufen über eine Wiese, um Ankommende an der geöffneten Grenze zwischen Heldra und Großburschla zu empfangen.Schwarz-Weiß Foto: Eine Gruppe von Männern in Weihnachtsmann-Kostümen. Sie laufen und posieren entlang der Westseite der Mauer vor dem Brandenburger Tor.Schwarz-Weiß Foto: Ein Zollbeamter aus der BRD und ein Grenzsoldat aus der DDR geben sich die Hand auf der Glienicker Brücke, die am 10. November 1989 erstmals seit 1961 wieder für Menschen aus der DDR geöffnet wurde.Farbfoto: Viele Menschen laufen auf einem ansteigenden Sandweg umgeben von grünen Feldern und Sträuchern und nehmen an einem Umzug mit Kapelle anlässlich der Grenzöffnung zwischen Treffurt und Wanfried teil.Schwarz-Weiß Foto: Sehr viele Fotografen stehen extrem dicht gedrängt auf zwei Etagen einer Aussichtsplattform aus Metall.Farbfoto: Eine größere Menschenmenge drängt durch das Grenztor während der Grenzöffnung bei Wendehausen, einem Ort der thüringischen Gemeinde Katharinenberg. Ring herum eine große Wiese und mit Bäumen bewachsene Berge und Hügel.Farbfoto: Ein kleiner Junge sitzt mit einem herausgebrochenen Mauerstück in seinem Schoß auf einem Stuhl an der Berliner Mauer.



Illustration, die Kathrin und Ereignisse rund um den Mauerfall 1989 zeigt.
Messenger-Projekt

Der Mauerfall und ich

Es ist Leipzig im Spätsommer des Jahres 1989. Die Studentin Kathrin und ihre Freundinnen und Freunde erleben eine Zeit des Umbruchs in der DDR. Im November fällt die Mauer und damit die Grenze, die Deutschland und die Deutschen viele Jahrzehnte trennte. Was Kathrin erlebt, erzählt sie im bpb-Messengerprojekt "Der Mauerfall und ich".

Mehr lesen

Wir waren so frei

Das Internet-Archiv "Wir waren so frei" bietet fast 7.000 private Filme und Fotos aus der Umbruchzeit 1989/90 sowie über 100 begleitende Erinnerungstexte. Gezeigt wird auch, wie die ost- und westdeutschen Medien über die Ereignisse berichten. Entstanden sind alle Aufzeichnungen zwischen der letzten Maikundgebung der DDR am 1. Mai 1989 und dem 2. Dezember 1990, dem Tag der ersten gesamtdeutschen Bundestagswahl. Hier enden die Gemeinsamkeiten, denn die persönlichen Erfahrungen der Fotografen und Filmemacher bieten vielfältige Blicke auf die historischen Ereignisse und deren Auswirkungen auf den Alltag in Ost und West. Das Angebot ist eine Kooperation zwischen der Deutschen Kinemathek und der Bundeszentrale für politische Bildung.

Mehr lesen auf wir-waren-so-frei.de

Dossier

Deutsche Teilung - Deutsche Einheit

13. August 1961: In den frühen Morgenstunden beginnt der Bau der Mauer, die Deutsche Teilung wird zementiert. Am Abend des 9. November 1989 kommt es zum Mauerfall. Bald 30 Jahre danach ist Deutschland in vielem noch immer ein Land mit zwei Gesellschaften.

Mehr lesen

Dossier

Lange Wege der Deutschen Einheit

Schockartige Umwälzungen in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und persönlichen Lebensumständen: Welche Folgen brachte der Systemumbruch mit sich? Und wie verläuft seitdem der Einigungsprozess in Ost und West?

Mehr lesen