2Einmal Stasi - immer Stasi?

Zurück zum Artikel
4 von 9
Stasi-Akte, Holm, MfS
Ausschnitt aus einer Einschätzung Andrej Holms durch das MfS in Berlin-Pankow. Daraus geht hervor, dass der Berufsoffiziersbewerber (BOB) auf eigenen Wunsch zu einem Hochschulstudium für Journalistik nach Leipzig delegiert werden und 1990 als Volontär in der Redaktion der Jugendtageszeitung "Junge Welt" aufgenommen werden sollte. Auch dort, so heißt es in dem Dokument, wolle er sich "den Anforderungen an einen Tschekisten stets gerecht zeigen". (© BStU, MfS, BV Berlin, KS II, 2783/91, S. 20)