2Ghettos in Osteuropa — Definitionen, Strukturen, Funktionen

Zurück zum Artikel
1 von 3
Deutsche Einheiten errichteten während des Zweiten Weltkriegs über 1.000 Ghettos im deutschen Herrschaftsgebiet. Allein in Polen waren es rund 600. Die Ghettos waren Durchgangsstationen in die Vernichtungslager, sie dienten als Arbeitskräftereservoir und Produktionsstätten für die Rüstung, so der Historiker Wolfgang Benz. Der Fotograf Albert Cusian, Mitglied einer Propagandakompanie der Wehrmacht, machte das Bild 1941 im Warschauer Ghetto. 
 (© Bundesarchiv, 101I-134-0780-02)
Deutsche Einheiten errichteten während des Zweiten Weltkriegs über 1.000 Ghettos im deutschen Herrschaftsgebiet. Allein in Polen waren es rund 600. Die Ghettos waren Durchgangsstationen in die Vernichtungslager, sie dienten als Arbeitskräftereservoir und Produktionsstätten für die Rüstung, so der Historiker Wolfgang Benz. Der Fotograf Albert Cusian, Mitglied einer Propagandakompanie der Wehrmacht, machte das Bild 1941 im Warschauer Ghetto. (© Bundesarchiv, Bild 101I-134-0780-02 Foto: Cusian, Albert / 1941 Sommer)