Der Berliner Reichstag

6.4. DDR: Besatzungsmacht, SED und Staatsorgane

19. November 1954

Die Geschäftsordnung der Volkskammer ersetzt das freie durch das imperative Mandat. Danach sind die Abgeordneten des »obersten staatlichen Machtorgans sozialistischen Typus« an Wähleraufträge gebunden und insoweit rechenschaftspflichtig.

zurück 16. November 19545. Mai 1955 vor