Der Berliner Reichstag

6.2. BRD: Staatsorgane und Besatzungsmächte

17. Juli 1954

Die zweite Bundesversammlung wählt in der West-Berliner Ostpreußenhalle im ersten Wahlgang Theodor Heuss (FDP) zum Bundespräsidenten (871 Stimmen). Die KPD hatte Alfred Weber (SPD) gegen seinen Willen nominiert.


zurück 30. März - 6. April 195417. Oktober 1954 vor