Der Berliner Reichstag

26.2. BRD: Arbeit und Mitbestimmung

3. Juni 1982

Das Beschäftigungsförderungsgesetz subventioniert betriebliche Investitionen unter bestimmten Voraussetzungen mit einer zehnprozentigen Zulage. - Der Bundesrat hatte am 30. 4. abgelehnt, die vom Bundestag gegen die CDU/CSU-Stimmen beschlossene Investitionszulage durch eine Umsatzsteuererhöhung zu finanzieren.

zurück 3. Februar 19821. August 1982 vor