Der Berliner Reichstag

26.1. BRD: Wirtschaft, Energie und Finanzen

9. November 1973

Das Energiesicherungsgesetz ermächtigt die Bundesregierung, zeitweilig Energie zu rationieren, Höchstpreise festzusetzen und die Benutzung von Motorfahrzeugen aller Art nach Zeit, Ort, Strecke, Geschwindigkeit und Benutzerkreis einzuschränken. Hintergrund: Während des 4. israelisch-arabischen Krieges (Jom-Kippur-Krieg) hatten am 17. 10. 1973 arabische Länder beschlossen, ihre Erdöllieferungen an Industriestaaten zu drosseln oder ganz einzustellen (z. B. an die USA oder die Niederlande). Die OPEC (Organization of Petroleum Exporting Countries) erhöhte die Erdölpreise drastisch. Dieser 1. Ölpreisschock löste eine tief greifende Energie-und neue Weltwirtschaftskrise mit »Stagflation« (Stagnation des Wirtschaftswachstums bei gleichzeitiger hoher Preissteigerungs-und Arbeitslosenrate) aus.

zurück 2. Oktober 197322./23. Nov. 1973 vor