Der Berliner Reichstag

30.2. BRD: Sicherheit, Abrüstung und Ostpolitik

1. Juli 1988

Als erster Deutscher wird Manfred Wörner (CDU) NATO-Generalsekretär. - Nachfolger als Verteidigungsminister war am 18. 5. 1988 Rupert Scholz (CDU) geworden. Der Übergang des Bündnisses von der Konfrontation des Kalten Krieges zur neuen Zusammenarbeit zwischen Ost und West vollzieht sich unter maßgeblicher Mitwirkung Wörners. Er stirbt am 13. 8. 1994.

zurück 11./12. Febr. 198815. August 1988 vor