Der Berliner Reichstag

30.1. BRD: Europa und Verbündete 1982- 1989

14. - 17. Juni 1984

Zweite Direktwahl zum Europäischen Parlament in zehn Ländern. Gegenüber der ersten Direktwahl (7. - 10. 6. 1979) ergeben sich für die BRD am 17. 6. folgende Änderungen: Der Stimmenanteil der SPD sinkt von 40,8 Prozent auf 37,4 Prozent, der CDU von 39,1 Prozent auf 37,5 Prozent, der CSU von 10,1 Prozent auf 8,5 Prozent und der FDP von 6 Prozent auf 4,8 Prozent, die somit an der Fünfprozentklausel scheitert. Die Grünen dagegen sind erstmals im Parlament vertreten, da ihr Stimmenanteil von 3,2 Prozent auf 8,2 Prozent steigt. - Die Wahlbeteiligung geht von 65,7 Prozent auf 56,8 Prozent zurück.

zurück 12. Juni 198425./26. Juni 1984 vor