Der Berliner Reichstag

30.1. BRD: Europa und Verbündete 1982- 1989

25./26. Juni 1984

Der Europäische Rat überwindet in Fontainebleau die Stagnation in der EG durch Kompromisse, indem er sich über den britischen Beitrag, die landwirtschaftliche Überproduktion und den Umweltschutz (Luftverschmutzung) einigt. Die Grenzkontrollen sollen eingeschränkt werden. Aufgrund des Gipfels vereinbart die BRD mit ihren Nachbarstaaten Dänemark, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich und Österreich den allmählichen Abbau der Grenzkontrollen. Kennzeichen ist die grüne Scheibe: Einfache Sichtkontrollen ohne Wartezeiten werden bei Fahrzeugen die Regel, Stichproben außerhalb der Fahrspur die Ausnahme.

zurück 14. - 17. Juni 19846. Oktober 1984 vor