Der Berliner Reichstag

39.1. Bündnis- und Sicherheitspolitik: Deutschland in

30. Mai 1997

Im portugiesischen Sintra wird der Euro-Atlantische Partnerschaftsrat (EAPR) gegründet. Ihm gehören die NATO-Staaten an, alle Länder, mit denen eine militärische Zusammenarbeit im Rahmen der »Partnerschaft für den Frieden« (10./11. 1. 1994) besteht, darunter alle Staaten des ehemaligen Warschauer Pakts, alle Nachfolgestaaten der Sowjetunion und weitere Staaten, die OSZE-Mitglieder sind. Der EAPR dient als Forum der sicherheitspolitischen Konsultation und Kooperation im gesamten euro-atlantischen Raum und soll zum Modell einer zukunftsweisenden Sicherheitsarchitektur werden.

zurück 27. Mai 19972. Oktober 1997 vor