Der Berliner Reichstag

39.1. Bündnis- und Sicherheitspolitik: Deutschland in

8. September 1994

In Berlin werden die Truppen der Westalliierten feierlich als Freunde verabschiedet. Als Gäste begrüßen Bundeskanzler Kohl und Bürgermeister Diepgen den französischen Staatspräsidenten FrancËois Mitterrand, den britischen Premier John Major und US-Außenminister Warren Christopher. Zu ihren Ehren findet am Brandenburger Tor erstmals im vereinten Berlin der Große Zapfenstreich als höchstes Zeremoniell der Bundeswehr statt. Die russischen Truppen waren getrennt und nicht - wie von ihnen gewünscht - gemeinsam mit den westalliierten Soldaten verabschiedet worden (31. 8. 1994).

zurück 31. August 199428. November 1994 vor