30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Der Berliner Reichstag

44.2. Europäische Union und Euro

15. September 1999

Mit breiter Mehrheit stimmt das Europäische Parlament der Einsetzung der neuen EU-Kommission unter dem früheren italienischen Ministerpräsidenten Romano Prod i zu: für den Rest der Amtszeit der alten zurückgetretenen Kommission unter Santer (16. 3. 1999) und sodann für die neue fünfjährige Amtsperiode bis Januar 2005. Dem 19-köpfigen Kollegium unter dem parteilosen Prodi, der auf dem EU-Gipfel in Berlin nominiert worden war (24. - 26. 3. 1999), gehören zwei deutsche Kommissare an: Michaele Schreyer (Grüne) und Günter Verheugen (SPD), die für Haushalt und Korruptionsbekämfung bzw. für die EU-Erweiterung zuständig sind.

zurück 13. Juni 199913. Oktober 1999 vor