Skatepark mit springendem Skater im Vordergrund.

17.3.2010

Redaktion

Herausgeber
Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn © 2010
ViSdRStV: Thorsten Schilling


Autor
Klaus Farin


Redaktion
Hildegard Bremer, Meike Sundermann


Erschienen in der Reihe Zeitbilder:
Jugendkulturen in Deutschland 1990-2005
Jugendkulturen in Deutschland 1950-1989


Umsetzung bpb
Ruben Frangenberg
Martin Hetterich (verantwortlich)

Studentische Mitarbeit
Agnieszka Dobrzeniecka
Ute Friederich


Geglückte Verbindung von politischer und kultureller Bildung? Jugendliche im Bundeskanzleramt.
Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 27/2010)

Jugendkulturen in der politischen Bildungsarbeit

Jugendkulturen dienen Heranwachsenden als existentielles lebensweltliches Umfeld, in dem sie Handlungskompetenzen, Geschlechteridentitäten und Konfliktlösungsstrategien entwickeln. Daran lässt sich auch mit Blick auf politische Bildung direkt anknüpfen.

Mehr lesen

jugendopposition.de

Wie haben junge Menschen in der DDR mit Mut und Musik gegen Stasi und SED-Diktatur gekämpft? Zeitzeugen berichten. Mit zahlreichen Texten, Videos, Audios, Fotos und Dokumenten.

Mehr lesen auf jugendopposition.de

Dossier

Neukölln Unlimited

Die Geschwister Lial, Hassan und Maradona wachsen in Berlin Neukölln auf, ihre Jugend ist von der Leidenschaft für Breakdance und Musik geprägt, aber auch vom Kampf der Familie für ihr Bleiberecht. Der Dokumentarfilm "Neukölln Unlimited" zeigt den Alltag und die Träume selbstbewußter junger Menschen mit Zuwanderungsgeschichte und kann für wichtige Fragen der politischen Bildung sensibilisieren in den Themenfelder Migration, Asyl, Bildung und Jugendkultur.

Mehr lesen